Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Was machen Eure Bartis den ganzen Tag?

Board für Umfragen jeglicher Art

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Oranear
Pogona Minima Juvenile
Pogona Minima Juvenile
Beiträge: 284
Registriert: 10.05.2009, 17:51
Wohnort: Waldshut - Tiengen

Was machen Eure Bartis den ganzen Tag?

Beitrag von Oranear »

Hallo,
wollte mal fragen was Eure Bartis den ganzen Tag so machen bzw. wie lange sie eigentlich gar nichts machen als von Ihrem Lieblingsplatz die Gegend zu beobachten.
Wir haben unseren Barti jetzt seid 3 Monaten und seit einem Monat lebt er im großen Terra. Nach dem er sich zu Anfang alles neugierig angeschaut hat sitzt er jetzt fast den ganzen Tag auf einer Wurzel. Hin und wieder kommt er runter frisst,dreht ne Runde-meistens an der Scheibe(könnte ja jemand was zu fressen bringen)und geht dann wieder auf die Wurzel.
Klar morgens nach dem aufwachen sitzt er auch erst mal lange auf dem Sonnenplatz, aber danach meistens nur auf dieser Wurzel. Er hat tolle Höhlen, Kletter und auch Versteckmöglichkeiten, aber diese Wurzel scheint sein Lieblingsplatz zu sein.
Ist das bei Euren Bartis auch so?
LG
Orear
Immer gut informiert!

Lerne alles über deine Bartagame!

Jetzt günstig bei Amazon kaufen:






Benutzeravatar
Pimpi & Ling
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 506
Registriert: 02.05.2009, 06:44
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Beitrag von Pimpi & Ling »

Hallo also meine zwei verbringen auch viel Zeit auf ihren Lieblingsplätzen!
Aber sie klettern auch an der Rückwand und ihren Ästen rum! Sie drehen
auch paar mal am Tag ne Runde im Terra, schauen obs was neues gibt! :wink:
Tiere sind auch nur Menschen, im Tierkostüm! :lol:
Benutzeravatar
Socko
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 36
Registriert: 14.06.2009, 10:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Socko »

Halloooo,

juhu, gestern ist "Paul" bei mir eingezogen!

Ein wunderschönes 8 Wochen altes Jungtier. mischling aus, mh, hab i etz vergessen. sandfire und mh, naja das schreib i dann morgen nochmal alles! :lol:

Also, Paul flitzt im Terra rum, frisst wunderbar, grün und lebend. dann sitzt er mal wieder stundenlang auf seiner aussichtsplattform. dann wieder aufm ast!
is eigentlich relativ lebhaft.

Gehäutet hat er sich auch schon halb.
Benutzeravatar
Plakita
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 694
Registriert: 05.02.2009, 10:34
Wohnort: Bremen

Beitrag von Plakita »

Fressen - sonnen - fressen - faul rumliegen - fressen - ne Runde drehen - fressen - schlafen :wink:

Unsere liegen auch am liebsten auf ihren Ästen bzw. Wurzel oder auf einem Plateau.
Benutzeravatar
susiii
Moderator
Moderator
Beiträge: 1435
Registriert: 18.10.2008, 19:14
Wohnort: Delmenhorst
Kontaktdaten:

Beitrag von susiii »

Plakita hat geschrieben:Fressen - sonnen - fressen - faul rumliegen - fressen - ne Runde drehen - fressen - schlafen :wink:

Unsere liegen auch am liebsten auf ihren Ästen bzw. Wurzel oder auf einem Plateau.
So siehts aus :roll:
Gruß Susiii
Sadurak
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile
Beiträge: 115
Registriert: 07.04.2009, 15:51
Wohnort: Ronneburg

Beitrag von Sadurak »

Also mein Einer Barti der könnte den ganzen Tag Fressen wen ich da mit der Heuschrecken Dose rein geh Springt er von der Rückwand und dan in die Dose
Und der andere sitzt immer vorne an der Scheibe und beobachtet uns
Benutzeravatar
Claudi
Pogona Nullarbor Adult
Pogona Nullarbor Adult
Beiträge: 201
Registriert: 07.03.2009, 19:38
Wohnort: Au/Hallertau

Beitrag von Claudi »

Hallo

meiner braucht erst mal ewig bis er überhaupt mal vom Schlafplatz wegkommt. Dann geht er fressen und dreht seine Runde oder flitzt an der Scheibe lang. Dann legt er sich auf sein Lieblingsplatz und beobachtet die Umgebung :):) . Also auch ein eher gemütlicher Genosse :)

LG
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen,
dass Menschen nicht denken.
Terrarium

Beitrag von Terrarium »

Meine 5 sonnen sich und fressen alle Kräuter weg ^^.
minu

Beitrag von minu »

also meiner ist jetzt bald 4 monate alt und sitz die meiste zeit auf seinem ast da schläft er auch irgendwie mag der da gar nicht mehr runter auser wenn er unsere katze sieht dann stürmt er runter an die scheibe und läuft da hin und her das macht der bestimmt 15 minuten und unser kater flipt fast aus es sieht so aus als würde der barki (Bartagame) das mit absicht machen unseren karter so zu ärgern aber wirklich sonnen tut er sich nur in der früh dann nicht mehr und wenn er gefressen hat macht er seine terra runde
101bartagamen
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 25
Registriert: 04.01.2010, 14:15

Beitrag von 101bartagamen »

Erst mal 2stunden weiter schlafen (nach dem das licht an ist),danach mal was auf dem stein sonnen, fressen, auf dem lieblings platz sonnen, auf der korkröhre sonnen, ne runde drehen, mi,t dem spiegelbild spielen, fressen, sonnen auf dem lieblings platz und schlafen auf der korkröhre.
meine ist eher ruhig und gemütlich, ach ja er beohbachtet immer alles was sich so im zimmer abspielt.
WiRi
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile
Beiträge: 109
Registriert: 29.05.2010, 12:15

Beitrag von WiRi »

ja meiner auch meiner sitzt am liebsten auf dem sonnen platz / vor der scheibe (dann hat er das ganze zimmer im blick :wink: )
Durch die Scheibe dess Terrariums zu schau`n ist besser als Fernsehn. sagte die Agame
Benutzeravatar
Outback
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 85
Registriert: 08.02.2010, 21:10
Wohnort: Bielefeld und Köln

Beitrag von Outback »

Albrecht hat im laufe seiner Karriere den Lieblings - bzw. Schlafplatz mehrfach gewechselt. Im Moment ist der auf einem seiner Plateus. Dort schläft er, wird dann wenn das Licht langsam angeht wach, bleibt aber einfach faul liegen weil die Bright Sun ihn dann genau anstrahlt und er sich nichtmal zum Aufwärmen bewegen muss.

Wenn ich das Grünfutter reingestellt habe wird es grundsätzlich ignoriert. Abendsa sehe ich dann, dass er doch was gefressen hat oder zumindest im Terra verteilt hat.

Sobald es Heimchen gibt, rennt er wie wild umher und schnappt nach der Pinzette (auch wenn nix dran ist, man muss echt aufpassen).

Danach besteigt er seinen Golliwoog, welchen er als Klo auserkoren hat. Er kackt fast nur noch in die Pflanze. Und den Rest leider mit Vorliebe auf seine Höhle.

Ansonsten beobachtet er mich viel, verfolgt jeden meiner Schritte und spaziert immer vom linken PLateu zum rechten und wieder zurück. Ab und an besteigt er auch seine Wurzel.
katyberlin

Beitrag von katyberlin »

Es ist doch sehr erfrischend zu lesen, was unsere Racker den lieben langen Tag so treiben. Unser Brommel tut´s seinen Artgenossen gleich: schlafen, fressen, sonnen, fressen, rumlungern, schlafen. Den morgenspaziergang an der Scheibe möchte ich natürlich nicht unterschlagen...

Viele Grüße die Katy aus Berlin
kay95
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 81
Registriert: 07.06.2011, 19:28

Beitrag von kay95 »

Mein etwas üer 5 Jahre alter Speedy wacht morgens auf, sitzt 1-2 Stunden auf dem Sonnenplatz, danach wandert er durchs Terrarium, zum nächsten Sonnenplatz.
Dies geht eigentlich den ganzen Tag so, außer wenn es ihm zu warm wird, und er sich für ein paar Minuten in einer seiner Höhlen verkriecht. :)

Lg
Kai
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag