Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Wer wurde denn schonmal von einen Barti gebissen?

Board für Umfragen jeglicher Art

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Bissverletztungen o.a ?

Ja
17
25%
Nein
51
75%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 68

Benutzeravatar
Homer Simpson
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 72
Registriert: 26.07.2009, 18:11
Wohnort: Dortmund

Wer wurde denn schonmal von einen Barti gebissen?

Beitrag von Homer Simpson »

Wer von euch wurde denn schon einmal von seinem Barti gebissen?
Stell ich mir als recht schmerzhaft vor.


Ich bis jetzt noch nicht, aber beim füttern hat meine Mutter schon einmal fast eine begegnung mit den Zähnen meines bartis gehabt (wenn das Lederband der Armbanuhr nichtgewesen wäre ^^) Also quasi nen "Fütterunfall" :wink:
Meine Rechtschreibfehler sind immer geplant,
ohne wäre es ja auch zu einfach :-)

.oder einfach mal die Suchfunktion benutzen;-)
Immer gut informiert!

Lerne alles über deine Bartagame!

Jetzt günstig bei Amazon kaufen:






-sickhead-

Beitrag von -sickhead- »

ach,

ich wollte mal sehen wie es einem meiner tiere geht und wollte dieses vorsichtig aus der höle rauß holen, musste aber in seinem tunnelsystem um die ecke langen und zack ist es passiert beißt mir der "sack" ;-) natürlich meine lieber in den finger, hat auch nicht los gelassen. fühlt sich ungefähr so an wenn man den finder in der türe lässt oder so.

als ein kleiner schnitt unten am finger von den zähnen und der nagel ist nun blau angelaufen. also keine feine sache bei nem 46cm bock mit 400gramm
Benutzeravatar
bluespoon
Pogona Minima Juvenile
Pogona Minima Juvenile
Beiträge: 259
Registriert: 04.03.2009, 13:15
Wohnort: Hannover

Beitrag von bluespoon »

Da war doch was. Ich hatte vorhin auf nein geklickt. Aber gerade heute morgen hat mich
meine Kleine in den Zeigefiner gebissen, als ich ihr ihre Medikamente mit der Spritze
gegeben hab'. Sie hat dreimal drauf rumgekaut, weil ich ihn net schnell wegziehen wollte.

Erstens kann man es ja verstehen, wenn sie eher ungewollt etwas ins Mäulchen gespritzt
bekommt und zweitens wachsen ihre Zähnchen net nach. Darauf sollte man immer achten,
auch wenn man sich noch so erschreckt. Schließlich kann der Finger ja notfalls genäht
werden ;) Aber außer einen kleinen Schnitt sieht man davon schon nichts mehr. Sie hat
eine GL von 32cm.

Aber mit dem Biss hättest Du rechnen müssen ;) Selbst wenn Bartagamen in irgendeiner
Weise eine Beziehung zu ihrem Halter aufbauen würden, stelle ich mir so eine große Hand,
die plötzlich auf einen zukommt sehr bedrohlich vor. Ab und an kann ich übrigens auch
beobachten, dass es meinem Bock gar net gefällt, wenn ich etwas im Terrarium mache.
Na gut, ist ja auch seine Wohnung und net meine - auch wenn er sonst sehr zahm ist.


Gruß,

Patrick
Benutzeravatar
Homer Simpson
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 72
Registriert: 26.07.2009, 18:11
Wohnort: Dortmund

Beitrag von Homer Simpson »

toi toi toi das hört sich ja schmerzhaft an :lol:

Hoffe das ich diese erfahrung nicht machen muss :?


Und gute besserung den verletzten :doc: :nurse: :wink:
Zuletzt geändert von Homer Simpson am 05.08.2009, 21:36, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Rechtschreibfehler sind immer geplant,
ohne wäre es ja auch zu einfach :-)

.oder einfach mal die Suchfunktion benutzen;-)
Benutzeravatar
Brigitte Gall
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 643
Registriert: 13.01.2009, 20:38
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Brigitte Gall »

Hallo,
wenn ich meine Fingernägel in einer kräftigen Farbe lackiert habe füttere ich meine Bartis nicht mit der Hand.
Hab es einmal gemacht und die dachten es wäre Futter und wollten es probieren. Haben aber nicht fest zugebissen also auch keine Wunden nur ein bisschen angekratzt. :lol:
Ansonsten kann ich auch in die Höhlen reinlangen und es beisst keiner.

LG
Brigitte :)
Labormaus
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 558
Registriert: 28.05.2009, 07:23
Wohnort: 52353 Düren

Beitrag von Labormaus »

Meine Maus hat mich auch noch nicht gebissen- allerdings beachte ich auch ein paar Regeln.
Zum einen achte ich darauf das sie mich sieht wenn ich sie anfasse (damit sie sich nicht erschreckt & evtl. darum beißt), zum anderen achte ich darauf wie sie gelaunt ist und ich trage keinen Schmuck (Ringe & Armbänder) wenn ich sie rausholen will weil ich den Eindruck habe das es ihr nicht "geheuer" ist wenn es baumelt, glänzt & blinkt.
Benutzeravatar
Udo
Pogona Minima Juvenile
Pogona Minima Juvenile
Beiträge: 271
Registriert: 18.05.2009, 13:01
Wohnort: Röblingen am See

Beitrag von Udo »

Hallo,
mein Männchen hatte es auch mal geschafft den Zeigefinger zu verkosten.
War aber meine Schuld.Es war sehr schmerzhaft und mit viel Blut verbunden da ich Blutverdünner nehme.
@Labormaus meiner steht auf meine Armbanduhr die wird erst richtig untersucht.Warum weis ich nicht ,vielleicht durch den Vorbesitzer.
Gruß Udo
Benutzeravatar
maaja
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile
Beiträge: 104
Registriert: 04.04.2009, 17:33
Wohnort: Königsbrunn

Beitrag von maaja »

also mein weibchen hat mich auch schon mal gebissen, in den zeigfinger, als sie wahrscheinlich dachte, ich nehme ihr ihr futter weg. dabei wollte ich nur den sand wegmachen - und sie wollte den essen. tat dann doch etwas weh und hat auch ganz schön geblutet!
aber ich finde es echt schlimmer, wenn einen ne katze beißt!
@ udo: meine stehen auch voll auf meine ringe und meine uhr - die wird dann immer erstmal "abgeleckt" und die augen werden ganz groß :lol:
lg maaja
Benutzeravatar
Gunman
Moderator
Moderator
Beiträge: 4559
Registriert: 27.12.2007, 19:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gunman »

Hallo,
also bevor hier die Bartis zu blutrünstigen Monstern mutieren, will ich mich mal als Neinklicker outen. :lol:
Das einzige wo mein Barti manchmal reinbeisst ist die Futterschale die ich ins Terra bringe, aber nur deshalb weil er die Hüpfer schon von aussen sieht und ran will.Da bin ich ihm wohl zu langsam und es geht ihm dann nicht schnell genug. :wink:
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
AlexR
Neuling
Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 29.03.2009, 14:24
Wohnort: Hannover

Beitrag von AlexR »

Guten Tag,

also ich wurde bis jetzt noch nicht gebissen. wenn ich den kleinen aus seinem terra nehme um ihn zu untersuchen o.ä. und ich ihn danach wieder zurücksetze bekommt er von mir immer danach was leckres zu futtern. Damit dabei auch was für ihn rausspringt wenn ich ihn raushole und er es nicht allzu unangenehm findet. mal gucken ob sich das später bezahlt macht wenn er adult ist. jetzt isser ja nochn kleiner schisser :D
hi =)
Benutzeravatar
Pils
Pogona Nullarbor Subadult
Pogona Nullarbor Subadult
Beiträge: 172
Registriert: 03.05.2008, 20:11

Beitrag von Pils »

also ich wurde bis jetzt 1 mal von meinem kleineren Weibchen gebissen, aber auch nur weil ich dazwischen gefasst habe wo sie sich gerade aufs Grünfutter stürzen wollte. War aber nicht tragisch, hatte mich nur etwas erschrocken :-)

Ansonsten könnte ich glaub ich machen was ich will und die würden nicht beissen :-)
Benutzeravatar
DUB-Edition
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 374
Registriert: 28.01.2009, 15:00
Wohnort: Weiden

Beitrag von DUB-Edition »

Hy,

das lustige ist, ich habe gestern Mittag diesen Thread gelesen und festgestellt, ich wurde noch net gebissen von meinem kleinen!

wies der Teufel so will, ich habe gestern lebend gefüttert, Grillen schön ins Calziumpulver geworfen. wenn man natürlich mit der Hand füttert hat man bisschen Calzium an der Fingern (Dundee dachte "aha - Weiß - Grille") und schon hatte er mich. ich bin weniger vor dem Biss erschrocken, als vor der Kraft die der kleine Kiefer hat. mit nem guten dreiviertel Jahr unglaublich!

Verletzungen gabs bis auf leichten Einschnitt der obersten Hautschicht keine:)

LG DOmmy
Zuletzt geändert von DUB-Edition am 07.08.2009, 07:52, insgesamt 1-mal geändert.
skipper93
Neuling
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 06.01.2009, 11:45

Beitrag von skipper93 »

hallo

also ich musste auch schon Bekanntschaft mit den Zähnen meines Bartis machen
ist aber schon ne weile her

als ich meinen Barti füttern wollte habe ich vorher schon die scheibe aufgemacht
ich hatte die Schachtel mit den Heuschrecken in der hand
er ist gleich los gelaufen und wollte sich eine holn
als er aus dem terri gesprungen ist hat er aus versehn meinen finger erwischt
ich war natürlich voll erschrocken
als ich meinen arm hob hang er noch dran un hat noch schön drauf rumgekaut
er hat dann losgelassen un es fing an zu bluten

da habe ich gemerkt dass bartis ganz schön kräftig sind
allerdings war es nur ein versehn
Benutzeravatar
Talimae
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 64
Registriert: 22.07.2009, 17:42
Wohnort: Nordhessen

Beitrag von Talimae »

Ich habe noch keine Bekanntschaft mit den Zähnen gemacht. :wink:
Muß auch nicht sein :)
Aber beim Füttern muß ich tierisch aufpassen ,wenn ich die Bartis mit FT füttere .Die sind dann wie die Geier. :lol:
Aber vorstellen,das das passieren kann. sicher .
2.2.0 Pogona henrylawsoni (Aladar, Mira,Suri & Sinni)
Benutzeravatar
Plakita
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 694
Registriert: 05.02.2009, 10:34
Wohnort: Bremen

Beitrag von Plakita »

Ich wurde auch schon mal von einem unserer Bärte gebissen, aber es war auch bei mir eigene Schuld :roll:

Wollte es meinen Bartis angenehmer mit der Medizinverabreichung machen und habe die Medizin in ein Stückchen Zucchini gefüllt. Das Stück habe ich dann unserer Wickie vor die Nase gehalten, die dann ganz gierig drauflosgebissen hat. Leider war meine Fingerspitze da mit drin :blink2:

Hab mich auch total erschrocken, es ist aber nichts weiter passiert, da Wickie mich nur mit der äussersten Spitze erwischt hat und dort ja keine Zähne sind. Aber Kraft haben sie wirklich enorm im Kiefer! :shock:
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag