Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Wie seid ihr darauf gekommen Bartagame zu halten

Board für Umfragen jeglicher Art

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Benutzeravatar
onkel-howdy
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 464
Registriert: 30.12.2008, 11:02
Wohnort: 73037 Göppingen
Kontaktdaten:

Beitrag von onkel-howdy »

ich wollte schon immer einen LEGUAN! da die dinger aber dann doch "etwas" grösser werden sind wir zu bartagamen gekommen.das muss nicht heissen das das thema leguan endgültig vom tisch ist :lol:
Parasitentest

Zum Tierarzt gehen war gestern - mach deinen Parasitentest doch einfach selber zu Hause!

Jetzt günstig bei Amazon kaufen:






Benutzeravatar
Glasmaster
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 36
Registriert: 12.02.2009, 15:33
Wohnort: Kirchlengern

Beitrag von Glasmaster »

Hallo
bei mir ist es auch ganz einfach gewesen ich hatte schon eine schlange und hätte jetzt auch gerne wieder eine Schlange gehabt, aber meine Freundin mit der ich seid einem jahr zusammen wohne hat angst vor Schlangen! also musste es was anderes sein! Einen Sonntag haben wir Wildes Wohnzimmer geschaut und die haben dann Bartis gezeigt da sagte dann meine Freundin mit den würde sie einverstanden sein! ok habe ich da gesagt Terra gebaut und jetzt haben wir erst mal eine Bart und wenn Messe ist in Hamm dann kommt die Zweite dazu!
LG Glasmaster

Pogona Vitticeps 1.1.0
Leopardgeckos 1.1.0

Terrarium:150*60*50 / 50*50*50 / 43*35*40

LF: 37%
Sonnenplatz: 47°c
Umgebung: 29°c
Kühlste Stelle: 24°c
Benutzeravatar
acid_instinct
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 73
Registriert: 13.03.2008, 16:56
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von acid_instinct »

Also wir haben unserer Tierhandlung eine Stippvisite abgestattet und wollten eigentlich nach Fischen schauen. Nun ja, dann saß dort unser Alfi, den wir (besonders mein Mann, der demnächst Geburtstag hatte) sofort ins Herz geschlossen hatten. Kurz darauf hatten wir ein Terrarium, alles mögliche Zubehör und naja halt Alfi. Mittlerweile hat mich das Fieber gefasst, und mein Mann hat Sorge mich zurück zu halten wenn´s um die süßen geht ;-)
Allerdings hatten auch wir eine böse Zusammenkunft mit der folgenden Stromrechnung -kotz, ätz, ganz schön erschreckend- Doch was soll man tun, wenn man erstmal verliebt ist!?
LG Acid&Hugh
Matze

Beitrag von Matze »

hi. in einer zoohandlung hat mir ein angestellter mal eine auf die schulter gesetzt. da hab ich mich sofort verliebt.
Benutzeravatar
Snoopy
Neuling
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: 05.02.2009, 14:19
Wohnort: Berlin

Beitrag von Snoopy »

hi,



joa bei mir sollte es eig. erst mal eine Kornnatter sein. ( hatte mich auch schon informiert und so alles). Obwohl meine Mutter eine todesangst hatte vor reptillien war ich fest entschlossen mir ne schlange zu holen ( dickkopf halt :P ). Hab ihr aber dannach recht gegeben und im i-net ne bartagame gesehn und auch viel über sie gelesen. hab dann kurze hand nen plan entworfen um 100%-ig ne bartagame zu holen. Und der ging so :P : ich meinte das ich ein Biotop errichten möchte und deshalb mal eine art"gewächshaus" bauen würde und es für mich auch ne kleine herausforderung sein würde. Joa hab dann alles ausm baumarkt ( name nicht nötig ) bauhaus :P besorgt und angefangen zu basteln. dann noch n bisschen sand gekauft und ne rückwand gebaut als "verzierung" :D . dann warn wa galt draussen meine geschwister wollten in ne zoohandlung tiere angucken gehn und meine mutti hat mir dann meinen Snoopy geholt als belohnung für meine mühe, meinen eifer,meinen ergeiz und meinen dickkopf :lol: 8)
Lange rede, kurzer sinn : es kam wie es kommen musste 8)
ciaosen
mfg Snoopy
Viel zu selten benutzt : Köpfchen
Benutzeravatar
Cherry
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 33
Registriert: 08.01.2009, 17:48
Wohnort: Duisburg

Beitrag von Cherry »

ich war eigentlich immer so der häschentyp und hatte jahrelang nur kaninchen. eine bekannte von mir (eigentlich eher eine ehemalige praktikantin aus meiner kindergartengruppe) wollte maurice abgeben, da hab ich den genommen. ich hab mir den angeguckt und mich sofort verliebt :)
Benutzeravatar
Keks&Krümel
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 77
Registriert: 16.02.2009, 11:17
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Keks&Krümel »

Als Kind wollte ich immer einen Tigerpython haben den es in einer Zoohandlung in unserem Einkaufszentrum gab. Tja, dabei blieb es auch :cry: Mein Stief-Vater sprach noch von "wenn so ein Gezeugs kommt uns nicht in unsere Wohnung, andernfalls ziehe ich aus". Thema beendet :?

Gaaaaanz viele Jahre später lerne ich meine jetzige Frau kennen die Reptilien hatte. Damit hatte ich sozusagen ersten Kontakt zu Bartis.
Im laufe der Zeit entwickelte ich zunehmend Interesse und ferfeinerte ihre Haltungsbedingungen. Denn damals hatte sie die Babys aus einer Tierhandlung bezogen. Ihr kleines Zuhause aus Glas und ohne richtige Rückwand reichte irgendwann nun auch nicht mehr aus und musste sich vergrößern.
- 1.2.0 Pagoda Vitticeps
- Blaptica dubia Zucht >500
Bild
bartagame99
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 58
Registriert: 06.03.2009, 14:47

Beitrag von bartagame99 »

Ich wollte eigentlich auch eine Grammostola rosea (Vogelspinne) aber meine "Mitbewohner wollten das nicht. Dann bin ich irgendwie auf Bartagamen gekommen.

:D lg bartagame99
Benutzeravatar
moni61
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 16.04.2009, 13:12
Wohnort: Hamburg

Beitrag von moni61 »

Vor 2Jahren auf der Goldenen Hochzeit meiner Schwiegereltern, kam ein
Nachbar mit seiner Bartagame rüber. Die habe ich später bei meiner Tochter aus den langen Haaren gepult, dann hat sie sich bei mir unter der Jacke verkrochen(es war ziemlich kühl). Hätte bis dahin nie gedacht das ich so ein Tier überhaupt anfassen mag. Am liebsten hätte ich ihn mit genommen. Diese Agame Namens Adonis ging mir seit dem nicht mehr aus dem Kopf. Immer wenn ich Bartagamen im Fernseher gesehen habe, war ich hin und weg. Mein Mann sagte dann jedesmal es gibt keine Tiere mehr. Bei meiner Griechischen Landschildkröte war er genauso, er mochte solche Tiere nicht. Heute liebt er ihn über alles. Kurz vor meinem Geburtstag dieses Jahr führte er ständig geheimnisvolle Telefonate mit unseren 4Kindern. 2Tage vor meinem Geburtstag fuhr er dann mit mir in die Zoohandlung. An meinem Geburtstag kam dann ein riesen Paket an, mit einem Terrarium.
Benutzeravatar
Plakita
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 694
Registriert: 05.02.2009, 10:34
Wohnort: Bremen

Beitrag von Plakita »

Als Kind fand ich Reptilien schon immer total toll. "Wenn ich groß bin, hole ich mir einen Leguan" war mein Motto :lol:

Letztes Jahr war ich dann mit meinem Freund bei der Terraxotica und dann war's um uns geschehen. :love:
Wir haben uns dann entschlossen Bartis zu halten, haben uns informiert und alles vorbereitet und dann haben die Drachen bei uns Einzug erhalten.
Macho1986
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 14.05.2009, 19:06

Beitrag von Macho1986 »

Also bei uns war das so.Meine Frau hat sehr viele Allergien.Unter anderem auch eine Tierhaarallergie.Hab deswegen auch meinen Hund damals weggeben müßen.Wollten unbedingt ein Haustier.Dann kam meine Frau ihre Schulfreundin an sie will ihre Bartis verkaufen da die Kinder sich nicht drum kümmern und sie nicht die benötigte Zeit dafür hat.Also haben wir sie genommen.Und heute sind wir super glücklich mit den beiden
Benutzeravatar
fire
Neuling
Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 10.07.2009, 12:04

Beitrag von fire »

Hi,

wir kamen über einen Freund zu den Barties. Seit dem bin ich mit dem fieber infiziert.
Da meine Frau und ich allergisch auf jegliche tierische Haare reagieren, sind die Bartis unsere ideallen Haustierchen. :wink:
Benutzeravatar
Black Raven
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 13.07.2009, 13:24
Wohnort: Viersen

Beitrag von Black Raven »

Also bei entstands als ich mit meinem Exfreund zusammengezogen bin.Er wollte unbedingt ein "außergewöhnliches" Haustier haben und hatte sich erst für einen grünen Leguan interessiert.da wir aber nicht all zu viel Platz hatten und ich mich dann mal schlaugemacht hatte was es noch an Reptilien gibt stieß ich auf die wundervollen süßen Geschöpfe namens Bartis^^
So gabs für uns keinen Grund viel zu überlegen und wir kauften uns eine + Terra und Zubehör.aus einer wurden dann nach zwei Wochen 3 aaaaaber.nach 4 Wochen musste unser erster und kleinster leider eingeschläfert werden da er jegliche Nahrungsaufnahme und Lust am Leben verlor :cry:
Und die anderen beiden mussten wir dann auch trennen weil sie sich nicht verstanden :(
Und somit lebt jetzt nur noch einer bei mir.
Benutzeravatar
Talimae
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 64
Registriert: 22.07.2009, 17:42
Wohnort: Nordhessen

Beitrag von Talimae »

Mein Schwager hatte 3 Bartis ,hatte sich am Schluß nicht mehr drum gekümmert,kein Licht an ,kaum Fressen usw.,mir taten die Tiere leid und habe mich erst noch mit meinem Schwager gestritten.Habe ihm sie dann abgekauft und so bin ich an meine ersten Bartis gekommen.Na ja, und bei mir dauert es auch nur ein paar Minuten um mich ein ein Tier zu verlieben.
Also,war meine Liebe zu den Echsen erwacht.Hatte hinterher auch noch Anolies,aber meine Lieblinge unter den Reptilien waren und sind immer noch die Barties.
2.2.0 Pogona henrylawsoni (Aladar, Mira,Suri & Sinni)
Benutzeravatar
Udo
Pogona Minima Juvenile
Pogona Minima Juvenile
Beiträge: 271
Registriert: 18.05.2009, 13:01
Wohnort: Röblingen am See

Beitrag von Udo »

Meine hatte ich eigendlich nur übernommen weil ich sie weiter vermitteln wollte.Bei Übernahme waren beide ca 2.Jahre alt und wurden in 60cm Vollglas Terra mit kaputter Beleuchtung gehalten. Das Weibchen hatte totale Rachitis .Nach Bau eine Terras und vielen TA besuchen habe ich Sie behalten nicht aus Mitleid, sondern weil es sehr interesante Tiere sind.
Gruß Udo
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag