Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Beleuchtung für 150x80x80

Welche Beleuchtungseinrichtungen werden benötigt? Wie gewährleiste ich die UV-Versorgung?

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
magic
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 24.04.2008, 15:38
Wohnort: bei Osnabrück

Beitrag von magic »

Hallo!

Die ReptiGlo gibt das lebenswichtige UV aber leider nur bis max. 40 cm ab. Die Tiere sollten also schon sehr nah dran kommen können.
Auch muß diese Röhre regelmäßig nach 6- spätestens 8 Monaten ausgewechselt werden, da sie dann kaum bis gar kein UV mehr abgibt.

LG Nancy
Benutzeravatar
iwoi
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 37
Registriert: 15.04.2008, 10:45
Wohnort: NRW / Ecke Dortmund /
Kontaktdaten:

Beitrag von iwoi »

Hmm 40 cm na ja ne Vitalux wurde mir ja gesagt kann ich nicht einbauen da nur Höhe 70 cm , muss ich mir mal nen Kopf machen oder ich muss doch noch 30 cm nach oben .
Star Wars Galaxies www.banthastar.de/
Benutzeravatar
britta
Moderator
Moderator
Beiträge: 5212
Registriert: 16.09.2007, 16:42
Wohnort: Neuss

Beitrag von britta »

Wenns gar nicht anders geht, kannste auch mit der Vitalux außerhalb bestrahlen :wink:

LG Britta
LG Britta

1.0.0 Pogona Vitticeps
1.5.0 Leopardgeckos
0.0.1 Grammostola Rosea
0.0.1 Chromatopelma cyaneopubescens
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.3 Phyllocrania paradoxa
Bild
Benutzeravatar
iwoi
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 37
Registriert: 15.04.2008, 10:45
Wohnort: NRW / Ecke Dortmund /
Kontaktdaten:

Beitrag von iwoi »

Bin jetzt etwas verwirrt und da ich auch nichts falsch machen möchte Frage ich jetzt noch mal nach , welche UV Lampe kann ich verwenden für mein Terrarium .

Eine Vitalux geht ja nun mal nicht da ich auch Arbeiten muss und nicht immer zu hause bin kann ich auch nicht von außen bestrahlen , wie schaut es mit einer T-Rex aus (auf welche Höhe muss ich mit der Lampe gehen ) ? .

Oder reicht so eine Repti Glo 10.0 Kompakt aus , wie ist es entwickelt sie viel wärme oder kann ich wie ich es vor haben recht & links ein Spot und die Repti in die Mitte wer das ok ? .

Oder wenn ich das Terrarium auf 90 cm erhöhe könnte ich auch eine Vitalux einbauen oder ? :)


Sorry wenn ich nerve wegen der UV Geschichte möchte aber eben nichts falsch machen und dem Tier soll es ja auch gut gehen ,
Star Wars Galaxies www.banthastar.de/
Timo
Neuling
Neuling
Beiträge: 22
Registriert: 30.06.2008, 00:50

Beitrag von Timo »

woher bekomm ich denn die e27 keramikfassungen? und wie viel kostet so eine?

und kennt wer vielleicht www.terrarienworld.de is die seite gut? weil da is irgendwie alles billiger als auf den vorher gepostetten seiten ^^
Benutzeravatar
Gunman
Moderator
Moderator
Beiträge: 4559
Registriert: 27.12.2007, 19:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gunman »

Hi,
Also ich habe meine E27 aus dem Zooladen und hat mich 13€ gekostet.Da gibt es aber die verschiedensten Ausführungen.(gerade, gekröpft also abgewinkelt, hängend)
Meine ist hängend (Vollglasterra), kommt eben darauf an was du damit vorhast. :roll:
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
Timo
Neuling
Neuling
Beiträge: 22
Registriert: 30.06.2008, 00:50

Beitrag von Timo »

also muss ich für 2 spots und die osram vitalux ne e27 keramikfassung kaufen, und dazu noch 3 kabel ?
Benutzeravatar
Gunman
Moderator
Moderator
Beiträge: 4559
Registriert: 27.12.2007, 19:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gunman »

Stimmt! :wink:
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
Benutzeravatar
anja-anna
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 50
Registriert: 06.09.2008, 15:54

Beitrag von anja-anna »

Phoenix hat geschrieben:Also ich verwende für mein Terrarium das die von dir angesprochene Größe hat für das Licht einen T5 54 Watt Doppelbalken mit 120er Röhren. Als Röhren sind 860/865 oder 960er zu empfehlen! Zusätzlich sollten Reflektoren verwendet werden.

Für die Sonnenplätze habe ich im moment 2 * 40 Watt Refplektoren von Osram aus dem Baumarkt drin, da diese nur für die Wärme zuständig sind, braucht man da nix Spezielles. Welche Wattzahl deine Spots haben müssen ist natürlich von der Position abhängig (am Anfang hatte ich noch 100 Watt Birnen drin um die Temperatur zu erreichen).

Für die UV-Versorung habe ich eine Osram Vitalux drin, welche am Tag nur eine halbe Stunde leuchtet.

Zusätzlich kann man noch HQI Strahler einsetzen.
Hallo, ich weiß´nicht, ob das geht, bzw. erlaubt ist: ich bin noch nicht so foren- und PC erprobt. :?
Aber ich habe direkt zu diesem Beitrag eine Frage und, wenn ich mich recht errinnere, werden keine Fragen per PN beantwortet, deshalb auf diesem Wege!
Kannst du mir bitte erklären, warum du erst 2x 100W brauchtest und danach nur 2x40W?
Reguliert sich das mit der Zeit?
Das interessiert mich brennend!
LG
Anja
atschro
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 27
Registriert: 16.03.2008, 12:30
Wohnort: Ebersbach

Beitrag von atschro »

Eigendlich ist ne Röhre, die einzige Tierfreundliche Lösung, da es eingentlich keine Alternative gibt.
Benutzeravatar
Dre
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 344
Registriert: 01.03.2008, 15:14
Wohnort: NRW

Beitrag von Dre »

@ anja-anna
Die 100W wurden nur für das aufwährmen von dem Terra genommen glaub ich. Das geht mit 100W ja logischerweise schneller als mit 40W. Hinterher wahr dann nur noch 40W von nöten die richtige temp. zu haben.
Viel zu selten benutzt !
Suche , Google

Mfg Dre
Benutzeravatar
anja-anna
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 50
Registriert: 06.09.2008, 15:54

Beitrag von anja-anna »

Danke für die Antwort :wink:
Es ist für mich aus folgendem Grund wichtig:
Das neue Terra für unseren Barti ist ganz schwer "auf Temperatur zu bringen"
Für den Wärmeplatz brauchte ich gestern (1.Tag) auch 100 W plus der Strahlung einer 70W Bright Sun Desert UV, um 43^C hinzukriegen.
Ausserdem lag die Durchschnittstemperatur bei 26°C. Also mittig noch einen Spot 60W angebracht. Die DT stieg dann auch auf 30°C.
Habe mir dann heute morgen einen 150W Spot besorgt, um den Sonnenplatz auf ca. 50°C zu bekommen.
Beim Messen heute nachmittag war die Sonnenplatztemperatur ohne Wechsel des Spots bei 50°C.
Vielleicht muss ich ja auch demnächst den 60W Spot entfernrn und den Wärmeplatzspot in der Wattzahl verringern.
Ist ja wirklich so´ne Wissenschaft für sich.
Ich hab´übrigens ein Holzterra 150x80x80
Gruß
Anja
Benutzeravatar
Dre
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 344
Registriert: 01.03.2008, 15:14
Wohnort: NRW

Beitrag von Dre »

da brauchst du dann 150W ? Wie warm ist es denn in dem zimmer wo das becken steht und wiviele lüftungen b.z.w. wie große lüftungen hast du denn ?
Viel zu selten benutzt !
Suche , Google

Mfg Dre
Benutzeravatar
anja-anna
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 50
Registriert: 06.09.2008, 15:54

Beitrag von anja-anna »

Nein, ich hatte ja geschrieben, dass die 150W jetzt nicht mehr nötig ist, da heute (2.Tag) die Temperatur mit der 100W passte!
Vorne (Scheibe) 2 Lüftungsschlitze, also nicht über die gesamte Breite. und oben (im Deckel) hinten 1 Lüftungsschlitz.
Temperatur im Zimmer, so um die 23°C
Benutzeravatar
MiezeKatze
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 32
Registriert: 06.07.2009, 15:44
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von MiezeKatze »

Hallo,

ich bin auch ein klein weniger Anfänger was Bartis angeht, habe 2 adulte Tiere von meiner Schwester übernommen die sich rein garnicht drum gekümmert haben. Sind ein weibchen und ein männchen. Nachwuchs hab ich mittlerweile auch schon :D

Nun meine Frage:

Ich möchte ihr Terrarium verkaufen und mir auch ein 150*80*80 bauen.

Da wurde mir vom Besitzer von der insektenfabrik.de gesagt, dass eine Lucky Reptile Bright Sun UV Desert 70W vollkommen ausreichen würde und ich rein gar nichts mehr an beleuchtung bräuchte, da diese Lampe den UV Wert, die Lichtmenge und auch die Wärme bringt. Allerdings sollte ich mein Terrarium lieber auf 150*100*80 bauen, denn 80cm Höhe wäre viiieeel zu niedrig.

Was hat es mit der Lampe auf sich und stimmt es, was er da gesagt hat ? denn alleine mit dem vorschaltgerät und der Fassung und der Lampe wäre ich 100 euro los.

Ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen.

Zur zeit habe ich ein 120*60*60 Terrarium mit einem 60W Spotstrahler, 2* 50 Watt Halogenstrahlern und eine Repti Glo 10.0 in dem Terra meiner Schwester.

Wäre echt nett wenn mich mal einer über diese Leuchte aufklären kann, denn ich kann mir das nicht so ganz vorstellen, dass allein diese Lampe reichen soll.


LG Mieze
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag