Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

UV röhre für tropenterrarium?

Welche Beleuchtungseinrichtungen werden benötigt? Wie gewährleiste ich die UV-Versorgung?

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
CharlyAK
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 58
Registriert: 30.07.2014, 14:42

UV röhre für tropenterrarium?

Beitrag von CharlyAK »

Hallöle ^^
Ich hätte mal eine Frage und ich hoffe sie kommt dem ein oder anderen nicht zu... naja blöd vor ^^'
Ich richte bald mein Zweitterrarium ein und irgendwie hab ich vorher nie drüber nachgedacht weil ich damals bei meinem ersten Terrarium eine UV röhre mit bekommen hab und diese Art dann immer wieder verwendet hab. Wie auch immer ich schweife ab. Meine Frage nun: wo ist eigentlich der Unterschied zwischen UV röhren für Tropenterrarien und UV röhren für Wüstenterrarien?
Benutzeravatar
IXIMoeweIXI
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 369
Registriert: 25.03.2012, 21:37
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von IXIMoeweIXI »

Hy,

was hast du vor in dem Terraruim zu halten?
Es ist die frage wie hoch der Anspruch für das Tier ist.

Die Röhren für Wüstenterrarien haben einen höhreren UV-Ausstoß als die für Tropenterrarien.
ich bin wie ich bin
Benutzeravatar
CharlyAK
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 58
Registriert: 30.07.2014, 14:42

Beitrag von CharlyAK »

Ah ok ^^ Danke
Ich hab eine bartagame also ist wirklich eine UV röhre für Wüstenterrarien nötig ^^ ich muss nähmlich zugeben ich hatte kurz überlegt ob ich eine für tropenterrarien nehme weil die anscheinend billiger sind. Aber wenn der unterschied darin besteht dann geb ich lieber ein paar euro mehr aus ^^
Benutzeravatar
IXIMoeweIXI
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 369
Registriert: 25.03.2012, 21:37
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von IXIMoeweIXI »

Leider reicht bei UV-Röhren die UV-Strahlung nicht aus für Bartagamen.
Ausser du bindest die Röhre dem Tier direkt auf den Rücken.

Für eine Ausreichende UV-Versorgung Würde ich eine Bright Sun UV-Desert empfehlen. Alles andere reicht leider nicht aus.
ich bin wie ich bin
Benutzeravatar
CharlyAK
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 58
Registriert: 30.07.2014, 14:42

Beitrag von CharlyAK »

Ich hab grad irgendwie ein schlechtes Gewissen... Ich hab immer eine UV Röhre von Sun Glow... leider muss ich jetzt sagen glaub ich, da ich mir da gerade nicht so sicher bin und auch nicht nachsehen kann. Ich hoffe ich hab nun nicht 5 Jahre lang einen groben Fehler gemacht...
Benutzeravatar
IXIMoeweIXI
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 369
Registriert: 25.03.2012, 21:37
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von IXIMoeweIXI »

Alles ist gut solange dein Tier noch keine ernsthafte Erkrankungen aufweist wie verformte Gliedmaßen oder ähnliches.
Jetzt hast du Gelegenheit es wieder gut zu machen.
Ich kann dir als UV-Lampe die Bright Sun UV Desert empfehlen.
Mit der Lampe hast du genügend UV-Strahlung und einen guten Sonnenplatz in einem.
Die Bright Sun must du genau wie die UV-Röhren einmal im Jahr tauschen.
ich bin wie ich bin
Benutzeravatar
CharlyAK
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 58
Registriert: 30.07.2014, 14:42

Beitrag von CharlyAK »

Dann bin ich ja doch etwas beruhigter ^^'
Er macht eigentlich einen sehr gesunden Eindruck.

Ich hab mich nun doch mal ein wenig belesen und hätte noch ein paar Fragen zu der Lampe wenn du gestattest ^^

1. Ich hab nun ein 150x60x60 großes Terrarium. Reicht da eine Lampe
für die UV - Versorgung (denn ich denke doch mal, dass ich für die
Wärme noch mindestens eine Wärmelampe mehr brauche)
bzw. welche Wattstärke würdest du bei der Größe empfehlen?

2. Zu den Lampen wurden immer noch passende Fassungen angegeben.
Bei dem Terrarium (es ist ein gebrauchtes) sind nun schon Fassungen
für "normale" Wärmelampen eingebaut. Brauch ich da besondere
Fassungen oder gehen da auch die "normalen"?

3. (ich glaube zwar ich kenne die Antwort schon aber ich möchte nur
nochmal auf Nummer sicher gehen ^^) Brauche ich ein
Vorschaltgerät für die Lampe?

Dass sich meine Frage aus einem Gedanken heraus gleich zu einem Umdenken in meiner Terrariumeinrichtung entwickelt hätt ich zwar nicht gedacht aber wenn es das beste für meinen Kleinen ist, dann bin ich sehr dankbar ^^

Und schonmal Danke für weitere Hilfe :D
Benutzeravatar
IXIMoeweIXI
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 369
Registriert: 25.03.2012, 21:37
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von IXIMoeweIXI »

zu1: Ja die Lucky Reptile Bright Sun UV Desert mit 70Watt reicht aus für die UV versorgung.

Als Beleuchtung würde ich dir folgendes empfehlen für dein Terra

- Tageslicht 2x T5 Röhren mit 54 Watt und einer kennzahl von 865 oder 958 (BIO Vital). Zusätzlich ein Reflektor zu empfehlen umd die Lichtausbeute zu erhöhen.
-1 Großer Sonnenplätze (mit UV) Lucky Reptile Bright Sun UV Desert mit 70 Watt. Vorschaltgerät benötigt
-1 Kleiner Sonnenplatz (ohne UV) mit ca. 60 Watt (Parr 38 Lampe) muss man testen wie man mit den Temperaturen zurecht kommt.

zu2: Was heist "Normal" sind die aus Plastick? dann reichen die nicht aus. Sind die aus Keramig dann sind die völlig OK.

zu3: siehe bei zu1. Aber du eine Lmape verkabeln kannst dann kannst du auch ein Vorschaltgerät aus dem zubehör nehmen z.B. ein Osram PTI
ich bin wie ich bin
Benutzeravatar
CharlyAK
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 58
Registriert: 30.07.2014, 14:42

Beitrag von CharlyAK »

Die Fassungen sind "JBL TempSet angle" Fassungen. Also die sind mit beim Terrarium dabei. Ich hab mir das dazu mal durchgelesen. Wenn das stimmt was ich gelesen hab, dann scheinen die Fassungen bis 270°C auszuhalten. Ich weiß nur nicht ob das wirklich stimmt oder ob das nur so ein... werbeding ist... ich bin da immer etwas skeptisch ^^'
Aber eigentlich müssten die doch ausreichen, oder?

Und gibt es auch eine Möglichkeit Tageslicht durch Strahler ins Terrarium zu bekommen? Also diese T5 Röhren scheinen besonderes Licht zu seien bzw anderes als das von normalen Deckenstrahlern... wenn ich das richtig verstanden hab. Ich hab mal gesucht im Internet aber entweder gibts das nicht oder ich weiß nicht so wirklich wonach ich suchen muss.
Zuletzt geändert von CharlyAK am 27.10.2014, 21:01, insgesamt 1-mal geändert.
Tommy6551
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 559
Registriert: 19.02.2011, 07:26
Wohnort: Setterich / Baesweiler

Beitrag von Tommy6551 »

CharlyAK hat geschrieben:Die Fassungen sind "JBL TempSet angle" Fassungen .
Auf den Bildern sieht es wie eine Kunststofffassung aus.
Würde da eher auf ne 27 Fassung aus Keramik aus nem Baumarkt nehmen. Kosten nur ca. 2 Euro (ohne Kabel)
CharlyAK hat geschrieben:Wenn das stimmt was ich gelesen hab, dann scheinen die Fassungen bis 270°C auszuhalten. Ich weiß nur nicht ob das wirklich stimmt oder ob das nur so ein... werbeding ist... ich bin da immer etwas skeptisch ^^'.
Hatte das auch eben in der Produktbeschreibung gelesen. Falls ich es richtig erkannt habe und es ne Fassung aus Kunststoff ist wird die niemals so hohe Temperaturen aushalten. Ist sowas den rein Rechtlich erlaubt?
CharlyAK hat geschrieben:Und gibt es auch eine Möglichkeit Tageslicht durch Strahler ins Terrarium zu bekommen? Also diese T5 Röhren scheinen besonderes Licht zu seien bzw anderes als das von normalen Deckenstrahlern... wenn ich das richtig verstanden hab..
Was heißt besonderes :wink:
2 Faktoren spielen dabei ne Rolle. Lichtstärke (Lumen), Farbtemperatur (Kelvin).
Um zb. dein Wohnzimmer zu beleuchten bekommste auch Energiesparlampen mit ner ähnlichen Farbtemperatur. Mit einer Leuchtstoffröhre kann man aufgrund der Länge ne große Fläche mit gleichbleibender Lichtstärke ausleuchten.

Hier mal nen paar Links dazu
Farbtemperatur

Lumenvergleich diverser Leuchstoffmittel

Bio Vital 54 Watt mir Herstellerangaben


Es ist schon möglich nen Terra anderes zu Beleuchten. Der Vorteil an Leuchtstoffröhren ist, dass sie relativ wenig wärme abgeben.[/img][/code]
...
Benutzeravatar
CharlyAK
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 58
Registriert: 30.07.2014, 14:42

Beitrag von CharlyAK »

Wow. Da sind ja doch einige Informationen zusammengekommen :D
Ich glaub damit sind erstmal alle meine Fragen fürs erste beantwortet ^^
Vielen Dank dafür ^^
Antworten