Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

optimale Beleuchtung für 150x60x80cm

Welche Beleuchtungseinrichtungen werden benötigt? Wie gewährleiste ich die UV-Versorgung?

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Heisenberg
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 23.07.2014, 16:55

optimale Beleuchtung für 150x60x80cm

Beitrag von Heisenberg »

Informationen zur Haltung:/
Terrariumgröße LxBxH:150x60x80cm
Wärmespots - Anzahl und Watt:
UV - Anzahl Watt und Produktname:
Tageslicht - Anzahl Watt und Produktname:
Terrariumart (Holz o. Gals):Holz
Tieranzahl:1.0.0
Standort:Schlafzimmer
Raumtemperatur:ca.21°

Hallo erstmal! :D
sry wenn das Thema hier falsch ist, oder es viele ähnliche Foren gibt, aber ich bin neu hier und würde sehr gerne wissen was exakt für mein Terra die richtige Ausstattung ist.
Ich baue grade ein neues Terrarium für meine Zwergbartagame, jetzt bin ich an dem doch recht komplizierten Punkt wo ich meine Beleuchtung auswählen will. Ich haben mich schon viel informiert, es fehlt mir aber trotzdem die Erfahrung und die Erkenntnis was jetzt für mein Tier das beste ist. Aus meinem alten Terrarium möchte ich eine Bright Sun Desert 70watt mit neuem Leuchtmittel und eine T5, Lucky Reptile eco 21watt heisst die glaube ich, übernehmen.
Was fehlt jetzt noch b.z.w was muss ich ergänzen?
Bitte präzise Angaben von Leuchtmitteln, sonst hilft mir das nicht weiter! :wink:

Achja und ich glaube das ich HQI Lampen gebrauchen könnte wegen der hohen Lichtausbeute, oder wie seht ihr das?

Danke für alle Antworten!
MfG
Jonathan
Zuletzt geändert von Heisenberg am 23.07.2014, 17:30, insgesamt 1-mal geändert.
Oktabius
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 29
Registriert: 31.05.2014, 07:47

Beitrag von Oktabius »

Also die Bright Sun Desert kannst du als Uv verwenden.
Lucky Reptile eco 21watt kannst du natürlich auch verwenden. Ich habe als Tageslicht 2x Phillips Tornado imitate drin, haben mich 4 euro pro Stück gekostet und verbrauchen nur 6 Watt.
Dir fehlt noch eine Wärmelampe, da ich auch ein 150x80x80 Terrarium habe, würde ich dir z.B. http://www.zooprofi.de/images/product_i ... 0548_0.jpg die hier empfehlen.
Eventuell kannst du auch eine kleinere Wattanzahl nehmen, ich habe leichte Temperaturprobleme da die zu viel Wärme abgibt.
Heisenberg
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 23.07.2014, 16:55

Beitrag von Heisenberg »

Gibt es die Tornados überhaupt mit 6watt? Ich hab nur 8 gefunden. Und ist das dann wirklich hell genug? Hatte nämlich schonmal das Problem das zu wenig Licht da war.
Und gibt es noch eine bessere Alternative zu dem Thermo Spotlight? der hat ziemlich schlechte bewertungen.
Heisenberg
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 23.07.2014, 16:55

Beitrag von Heisenberg »

Gibt es die Tornados überhaupt mit 6watt? Ich hab nur 8 gefunden. Und ist das dann wirklich hell genug? Hatte nämlich schonmal das Problem das zu wenig Licht da war.
Und gibt es noch eine bessere Alternative zu dem Thermo Spotlight? der hat ziemlich schlechte bewertungen.
Benutzeravatar
IXIMoeweIXI
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 369
Registriert: 25.03.2012, 21:37
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von IXIMoeweIXI »

Tornados machen nicht genügend Licht.
Ich empfehle dir 2xT5 Röhren mit 54Watt und einer kennzahl von min.865
ich bin wie ich bin
Heisenberg
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 23.07.2014, 16:55

Beitrag von Heisenberg »

Danke erstmal,
Okay und welche genau würdest du empfehlen?
Muss ich da die teuren von Lucky Reptile nehmen?
Was würdest mir als Spot bzw Wärmelampe empfehlen wenn ich die bright Sun als uv, Lampe einsetze?
Benutzeravatar
IXIMoeweIXI
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 369
Registriert: 25.03.2012, 21:37
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von IXIMoeweIXI »

Es reichen 2x T5 Röhren aus dem zubehör >>>Wie Diese<<<

Dazu 2 passende Lichtleisten >>>Wie Diese<<<

Als Wärmespot reicht eine Par 38 Lampe aus dem Baumarkt >>>Wie Diese<<< Mit der Wattzahl must du gucken mit welcher du am besten hinkommst
ich bin wie ich bin
Heisenberg
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 23.07.2014, 16:55

Beitrag von Heisenberg »

Okay Danke das hilft mir sehr!
Was haltet ihr denn von dieser T5: http://www.amazon.de/Leuchtstofflampe-T ... 4+watt+965

Ist die besser? Ich meine das die mehr Kelvin hat...
Zu welcher PAR38 würdest du denn greifen? Ich bin da etwas ratlos :D
Müsste ich die Bright Sun dann so schräg oben an der Decke des Terrariums anbringen das sie viel ausleuchtet?
Oder müsste ich damit nur einen zweiten Spot machen?
Wie lange am Tag würde die dann brennen?
Benutzeravatar
IXIMoeweIXI
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 369
Registriert: 25.03.2012, 21:37
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von IXIMoeweIXI »

Die Röhre kannst du auch nehmen aber noch besser und natürlicher soll >>>DIESE<<< sein.

Da die Par 38 nicht alzu teuer sind kaufst du 2 mit Verschiedennen Wattzahlen um zu testen wie du mit den Temperaturen hinkommst, wenn es z.B. mit der 75Watt es zu heiß schraubst du einfach eine 50Watt rein.

Die Bright Sun sollte ein Sonnenplatz beleuchten (Abstand beachten steht auf der Verpackung). Unter dem der Bright Sun dürfen es bis zu 50 grad werden.
Die Tiere entscheiden selbst wann sie viewiel UV brauchen und gehen dann von alleine unter die Bright Sun.
Die Par38 Lampe soll ein zusätzlicher Wärmespot/platz sein ohne UV.

Hier auf der Startseite findest du links eine leiste wo viele kleine Themen sind Unteranderem "Beleuchtungszeit" da steht folgendes drinne:

Grundbeleuchtung(T5 Röhren) Sonnenplätze
Januar 10.15 - 20.45 Uhr 10.45 - 20.15 Uhr
Februar 10.00 - 21.00 Uhr 10.30 - 20.30 Uhr
März 09.45 - 21.15 Uhr 10.15 - 20.45 Uhr
April 09.30 - 21.30 Uhr 10.00 - 21.00 Uhr
Mai 09.15 - 21.45 Uhr 09.45 - 21.15 Uhr
Juni 09.00 - 22.00 Uhr 09.30 - 21.30 Uhr
Juli 09.00 - 22.00 Uhr 09.30 - 21.30 Uhr
August 09.00 - 22.00 Uhr 09.30 - 21.30 Uhr
September 09.15 - 21.45 Uhr 09.45 - 21.15 Uhr
Oktober 09.30 - 21.30 Uhr 10.00 - 21.00 Uhr
November 09.45 - 21.15 Uhr 10.15 - 20.45 Uhr
Dezember 10.00 - 21.00 Uhr 10.30 - 20.30 Uhr

Das sind richtwerte man muss sie nicht einhalten. Mein Sanchez z.B. ist ein Frühaufsteher und bei ihm gehen schon um 7:00uhr die Lampen an.
ich bin wie ich bin
Heisenberg
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 23.07.2014, 16:55

Beitrag von Heisenberg »

Okay Dankeschön,
Heisst das das die Bright Sun und die Par38 beide den ganzen Tag brennen?
Heisenberg
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 23.07.2014, 16:55

Beitrag von Heisenberg »

Achja und noch eine Frage:
Brauch ich für die PAR eine Spezielle Fassung mit Hitzeschutz-Korb?
So wie es die Bright Sun auch hat?
Benutzeravatar
IXIMoeweIXI
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 369
Registriert: 25.03.2012, 21:37
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von IXIMoeweIXI »

Die Par 38 und die Bright Sun kannst/must du zusammen leuchten lassen damit du auf deine 30 grad umgebungsteperatur kommst.

Ich würde aufgrund der Wärmeentwicklung eine Keramikfassung nehmen.
Ein Schutzkorb brauchst du nur wenn das Tier auf die Lampe springen kann und sich dadurch verbrennen kann.
Ich selber habe aus optik gründen ein Reflektor benutzt.

Zur Info:
Da die Bright Sun eine Gasentladungslampe ist brauchst du ein VSG (Vorschaltgerät) >>>Wie Dieses<<<
ich bin wie ich bin
Heisenberg
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 23.07.2014, 16:55

Beitrag von Heisenberg »

Ja von der Bright Sun habe ich die komplette Ausstattung von Lucky Reptile.
Hast du einen Link von einem Reflektor für die Par?
Oktabius
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 29
Registriert: 31.05.2014, 07:47

Beitrag von Oktabius »

Ich sagte ja auch ich habe Tornado imitate :D
Die sind wirklich richtig hell und habe eine Lumien einheit zwischen 800 - 900 was für die Tiere vorhanden sein muss.
Heisenberg
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 23.07.2014, 16:55

Beitrag von Heisenberg »

Dann schick mal ein Link!
Aber ich glaube ich bleibe bei den T5.
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag