Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Beleuchtung?

Welche Beleuchtungseinrichtungen werden benötigt? Wie gewährleiste ich die UV-Versorgung?

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Elsie1304
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 01.07.2014, 17:16

Beleuchtung?

Beitrag von Elsie1304 »

Hallo alle zusammen,

ich richte mir gerade ein Terrarium (120 x 45 x 60) ein und brauche dafür noch die Beleuchtung, sprich Wärmelampe etc.

Es sollen dort ab September 2 Bartagamen einziehen.

Könnt ihr mir bitte sagen, was ihr für Lampen für eure Terrarien benutzt?


Vielen Dank und LG
Elsie1304
Elsie1304
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 01.07.2014, 17:16

Re: Beleuchtung?

Beitrag von Elsie1304 »

Mir wurde diese Lampe empfohlen, was haltet ihr davon?

http://www.ebay.de/itm/ARCADIA-D3-UV-BA ... 2c864dae28
Zuletzt geändert von Elsie1304 am 01.07.2014, 17:52, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
IXIMoeweIXI
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 369
Registriert: 25.03.2012, 21:37
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von IXIMoeweIXI »

Hy,

Wie alt sind die Bartis die da einziehen soll?
Die dürfen bei diener größe nicht älter sein als 6-8 Monate.

Nur zur Info Mindestmaß für EINE ausgewachsene Bartagame 150x80x80
Wenn du zwei erwachse Bartagamen halten willst brauchst du mind. 180x80x80
Zuletzt geändert von IXIMoeweIXI am 01.07.2014, 18:09, insgesamt 1-mal geändert.
ich bin wie ich bin
Moo
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 84
Registriert: 12.07.2013, 13:34

Beitrag von Moo »

Hey,

das Terrarium ist für zwei Bartagamen auf jeden Fall zu klein.
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 746
Registriert: 21.06.2012, 16:36

Beitrag von Xineobe »

Hallo

Also am Anfang ist immer alles sehr schwer und kompliziert, vor allem weil man soviel hört.

Leider wurdest du scheinbar wie so viele vor dir leider auch schlecht beraten. Sei es durch Unwissenheit oder Profitgier des Verkäufers\Züchters.


Aber das Terrarium ist wirklich viel zu klein, auch für jüngere Tiere. Die Tiere sind Einzelgänger, da ist eine Paarhaltung so schon nicht zu empfehlen.

Mein Vorschlag wäre:

Das jetzige Terrarium als Quarantäneterrarium nutzen. Man braucht es am Anfang immer und auch später sollte immer eines in der Hinterhand vorhanden sein.

Sollen es wirklich 2 Einzelgänger werden, empfiehlt sich ein Terrarium mit 200x80 besser 250x80 aufwärts.

Aus OSB und Winkel kann man einfach und günstig ein Terrarium bauen. Bei Ebay gibt es auch Anbieter, die auf Anfrage solche Größen bauen.

Bei der Beleuchtung sind Metalldampf-Hochdrucklampen (HQI, HCI, HID, usw.) wichtig. Ohne diese Lampen mit externem Vorschaltgerät hat man nicht genug Helligkeit, egal was Verkäufer sagen.

Genau diese Lampen mit gleichzeitig UV hast du mit Solar Raptor oder Bright Sun Desert.

Zur Schattenaufhellung sind T5 Röhren mit der Kennung 958 HO zu empfehlen. Die gibt es günstig von Narva Biovital.

Als Wärmespots sind ganz normale PAR-Halogenstrahler gut.

Grüße
Xin
Zuletzt geändert von Xineobe am 04.07.2014, 13:18, insgesamt 2-mal geändert.
Elsie1304
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 01.07.2014, 17:16

Beitrag von Elsie1304 »

Danke dir, das ist jetzt mal eine Antwort auf meine Frage und nicht nur eine Rüge.

Zur Beruhigung der anderen Gemüter. Wir haben uns mittlerweile dafür entschieden, nur eine Bartagame zu nehmen und später auf ein größeres Becken auszuweichen.
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag