Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Beleuchtung 150x80x80 LED/UV

Welche Beleuchtungseinrichtungen werden benötigt? Wie gewährleiste ich die UV-Versorgung?

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
SonnyBlack219
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 07.05.2014, 15:00

Beleuchtung 150x80x80 LED/UV

Beitrag von SonnyBlack219 »

Hallo zusammen,


ich plane die Anschaffung einer Bartagame.

Mache mir gerade Gedanken um die Beleuchtung. Terrarium wird aus Holz sein, 150x80x80


Ich würde auf jeden Fall eine Bright Sun Desert 70w nehmen für den Wärmeplatz (mit Schieferplatten) und UV.

Nun wäre die Frage, was ich noch dazu brauche.

Der Rest ist ja nur für die Ausleuchtung, wenn ich das richtig verstanden habe.. also nicht für die Wärme oder?


Muss es eine Röhre sein?

Ich würde, je nach Lichtausbeute, vielleicht in jede Ecke eine von diesen hauen:

http://www.amazon.de/Lucky-Reptile-Amph ... d_add_1_dp


Sollte es dann im gesamten Terrarium "zu kalt" sein, würde ich noch Spots einbauen. Welche Marke kann man empfehlen? von ExoTerra halte ich nichts.



Grüße und Danke
SonnyBlack219
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 07.05.2014, 15:00

Beitrag von SonnyBlack219 »

Niemand? Schade.
Benutzeravatar
Seeigel
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 98
Registriert: 26.12.2013, 11:17
Wohnort: Gröbenzell

Beitrag von Seeigel »

Hi,
ja du bräuchtest sicherlich noch einen Spotstrahler...den kriegste in jedem Baumarkt. Allein für die Wärme...sollte ja bis 50 Grad hochgehen.

Ich würde schon 2 Röhren einbauen. Die von Lucky Reptile sind zwar etwas teurer aber einfach zu installieren ;) und haben ein Vorschaltgerät integriert.

Dann kannste ja Temperaturen messen und schauen wies passt.

Grüße Andi
9 Stimmen in meinem Kopf sagen *ich bin nicht verrückt*, die zehnte summt die Melodie von Tetris.
Benutzeravatar
IXIMoeweIXI
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 369
Registriert: 25.03.2012, 21:37
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von IXIMoeweIXI »

Hy,

diese LED Lampen bringen nicht das richtige Licht was eine Bartagame brauch, davon abgesehen kann man mit Röhren eine wensetlich besser ausleuchtung erreichen.

Als Beleuchtung würde ich empfehlen:

- Tageslicht 2x T5 Röhren mit 54 Watt und einer kennzahl von 865 oder 958 (BIO Vital)
- Großer Sonnenplatz (mit UV) Lucky Reptile Bright Sun UV Desert mit 70 Watt
- Kleiner Sonnenplatz (ohne UV) mit 60 Watt (Parr 38 Lmape)

Damit erreichen die meisten Leute genau die Temperaturen die man für eine Optimale Haltung braucht.
ich bin wie ich bin
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 746
Registriert: 21.06.2012, 16:36

Beitrag von Xineobe »

Aloha

Also wenn du das Terrarium noch nicht hast, würde ich gleich größer bauen, denn 150x80 sind nur absolutes Mindestmaß. Bei einer agilen gesunden Agame sieht man schnell, dass es eben kaum Platz für agile Drachen bietet.

Ich würde da eher Richtung 200x80x100 gehen. Die Länge damit er auch mal rennen kann, die Tiefe min. da wegen Rückwand einiges wegfällt und die Höhe weil du 10-20 Bodengrund, 15 cm Lampe und Fassung, 12 cm Bartagamenhöhe und einen Mindestabstand zu den UV-Lampen hast. Man kann auch 200x80x80 nutzen und einen Lichtkasten aufsetzen.

Zur Beleuchtung sollten schon 2-3 HQI/HCI/HID dienen. Mit UV eben z.B. Bright sun Desert oder Solar Raptor HID (wobei ich nun letzteres bevorzugen würden) oder eben ohne UV Philips CDM-R 942 oder HIT-DE Einbaustrahler. Diese leuchten noch einmal bedeutend mehr aus.

Dazu 2-3 T5 Röhren mit der Kennung 958 HO, z.B. von Narva Biovital.

Sonnenplätze können nach bedarf mit PAR-Halogenstrahler noch beheizt werden.


Aktuelle LED s sind weder vom Spektrum, noch von der Helligkeit wirklich zu gebrauchen.


Grüße
Xin
Zuletzt geändert von Xineobe am 13.05.2014, 17:18, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag