Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bright Sun 150W und Bartagamengehör

Welche Beleuchtungseinrichtungen werden benötigt? Wie gewährleiste ich die UV-Versorgung?

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Geigenspitz
Neuling
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: 08.09.2013, 09:36
Wohnort: Bern

Bright Sun 150W und Bartagamengehör

Beitrag von Geigenspitz »

Hallo zusammen

Meine Bright Sun 150W gibt eher hohe Töne von sich. Ich höre es aussen an der Scheibe nicht mehr, einfach wenn ich das Glas öffne. Stört dieser Ton aber meinen Barti? Ich habe drei BS (da man sie ja wechseln soll...) vorgekauft und bei allen ist es das gleiche Problem.

Hoffe auf Antworten.
LG
Tommy6551
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 559
Registriert: 19.02.2011, 07:26
Wohnort: Setterich / Baesweiler

Re: Bright Sun 150W und Bartagamengehör

Beitrag von Tommy6551 »

Geigenspitz hat geschrieben: Ich höre es aussen an der Scheibe nicht mehr, einfach wenn ich das Glas öffne
Weiß nicht ganz ob ich das richtig verstehe. Ist das Vorschaltgerät im Terra? Würde aufgrund, dass das Vorschaltgerät nicht überhitzen darf außerhalb vom Terra machen.
Geigenspitz hat geschrieben: Ich habe drei BS (da man sie ja wechseln soll...) vorgekauft und bei allen ist es das gleiche Problem.
Das liegt nicht an der Bright Sun selber. Manche Modelle von den Vorschaltegräten haben das problem mit der Bright Sun.
Habe auch 2 EVG´s von Osram (sind verschieden alt und etwas Bauanderes). Das eine davon gib auch so nen hohen Ton von sich.
...
Geigenspitz
Neuling
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: 08.09.2013, 09:36
Wohnort: Bern

Beitrag von Geigenspitz »

Also das EVG ist ausserhalb des Terras, es muss folglich an der Lampe liegen, denn beim EVG hört man absolut nichts.
Aber stört das nun meinen Hektar?
LG
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag