Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Günther sagt Hallo

Hier ist Platz um eure Tiere vorzustellen!

Moderatoren: Co-Administratoren, Moderatoren

Antworten
Gewuerzmantel
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 29.08.2010, 13:13

Günther sagt Hallo

Beitrag von Gewuerzmantel »

Das ist Günther
Bild

Bild

Bild
Sehr aufgeweckt und verspielt dabei aber nicht handzahm. Günther ist 3 1/2 Monate alt und seine Farbe ist die original Wildfarbe.
Ralli
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 67
Registriert: 06.02.2010, 19:17
Wohnort: Duisburg

Beitrag von Ralli »

Sieht hüpsch aus dein Günni.
Liebe Grüße
Ralli
Benutzeravatar
marleyundbob
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 349
Registriert: 13.11.2009, 23:17
Wohnort: hösbach

Beitrag von marleyundbob »

hi mal ne frage
was sind das für rote dinger im sand?
lg
sandra
2.4.0 Pogona Vitticeps
1.0.0 Chamaeleo calyptratus
terra: 200x140x130
terra 2: 150x160x130
terra 3:90x60x130
UV: 2x repti glo 26W
Wärme:2x sun glo 150W
Tageslicht: 2 t8 röhren mit 58watt
Luftfeuchte: tag 40-45% nachts 65-70%
Wärme: tag 30-55Grad nachts 20-25grad
die wärmelampen schalten wir im sommer entweder einzeln oder ganz aus (dachwohnung)
Benutzeravatar
Biesly
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 383
Registriert: 28.06.2010, 13:55
Wohnort: 52499 Baesweiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Biesly »

Klasse Tier, aber die "roten Dinger" sehen mir echt ungesund aus...
Würde mich da Marleys Frage einmal anschliessen und wissen wollen was das ist.


Gruß,

Biesly
Frage niemals in einer Tierhandlung um Rat, du fragst ja auch keinen Häftling wie du eine Bank überfällst!

2.4 Pogona Vitticeps (Bartagame)
1.2 Eublepharis macularius (Leopardgecko)


Bild
hilomatiko
Neuling
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 09.08.2010, 00:27
Wohnort: Hamm

Beitrag von hilomatiko »

Sieht für mich nach diesem SERAMIS Ton-Granulat aus was ich in mein Blumentöpfen habe .

Ansonsten schönes Tier .

EDIT:
Wirkt das nur auf dem Foto so das da sonst nix an Bodengrund drin ist oder täuscht das .
Zuletzt geändert von hilomatiko am 18.09.2010, 00:45, insgesamt 2-mal geändert.
M.b.G. Pepe
Benutzeravatar
Biesly
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 383
Registriert: 28.06.2010, 13:55
Wohnort: 52499 Baesweiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Biesly »

Wirkt das nur auf dem Foto so das da sonst nix an Bodengrund drin ist oder täuscht das .
Genau das hab ich mir auch gedacht nachdem ich meinen Post verfasst hab ^^
Frage niemals in einer Tierhandlung um Rat, du fragst ja auch keinen Häftling wie du eine Bank überfällst!

2.4 Pogona Vitticeps (Bartagame)
1.2 Eublepharis macularius (Leopardgecko)


Bild
Gewuerzmantel
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 29.08.2010, 13:13

" Rote Dinger "

Beitrag von Gewuerzmantel »

Die roten Dinger im Terrarium sind Kalziumgrund den er mit aufnehmen kann bei Mangelerscheinung. Ich dachte das ist besser als wenn er Sand frisst der ja zu Darmverschlüssen führen kann.
Als Bodengrund sind übrigens 30 kg Terrariumsand drin welcher aber nach dem Feuchten Einbringen laut Anleitung nun nach dem trocknen sehr fest geworden ist.
Gewuerzmantel
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 29.08.2010, 13:13

Beitrag von Gewuerzmantel »

Wenn das nicht gut ist gebt mir Bescheid und ich grab das Terra um.
Für Günther iss mir alles recht.
Benutzeravatar
Bimo
Pogona Minor Juvenile
Pogona Minor Juvenile
Beiträge: 1177
Registriert: 03.12.2009, 13:37
Wohnort: Wilnsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Bimo »

Wie groß ist denn dein Terra, weil 30 kg ist sehr wenig. Ich habe in meinem fast 100kg drin. Das Sand-Lehmgemisch sollte zwischen 10-20 cm hoch sein.

Das der Sand beim Trocknen sehr hart wird ist normal und soll auch so sein. Da die Bartis dann besser graben können (ohne das alles wieder einstürzt).

Das Granulat was du noch drin hast, brauchst du nicht, da er bei der aufnahme auch immer Sand mit fressen wird. Stell ihm einfach eine Schale mit zerbröselter Sepia ins Terra. Da kann er sich dann bedienen wenn er will.
Terrarium: 170/70/80
Bright Sun: 70w
Halogen Sun Spot: 50w und 75w
Tageslicht: 2x T5 49w
Gewuerzmantel
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 29.08.2010, 13:13

Beitrag von Gewuerzmantel »

Mein Terrarium ist 120*50*60. Ja ich weiss es ist zu klein wenn er mal ausgewachsen ist. Nach Weihnachten bau ich ihm ein Grosses.
Um nochmal auf den harten Sand zu kommen. Ich hab bei vielen Fotos anderer Bartagamen gesehen das sie sehr losen Sand drin haben . . . vielleicht sollte ich meinen auch ein wenig auflockern. Und ja ich hab nur 5 cm Sand drin. Werd mehr reinmachen.
Benutzeravatar
marleyundbob
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 349
Registriert: 13.11.2009, 23:17
Wohnort: hösbach

Beitrag von marleyundbob »

ein traum.....100kg sand
wir sind vieleicht 30 mal die treppe rauf und wieder runter lol hab 500kg sand drinnen :lol:
2.4.0 Pogona Vitticeps
1.0.0 Chamaeleo calyptratus
terra: 200x140x130
terra 2: 150x160x130
terra 3:90x60x130
UV: 2x repti glo 26W
Wärme:2x sun glo 150W
Tageslicht: 2 t8 röhren mit 58watt
Luftfeuchte: tag 40-45% nachts 65-70%
Wärme: tag 30-55Grad nachts 20-25grad
die wärmelampen schalten wir im sommer entweder einzeln oder ganz aus (dachwohnung)
Benutzeravatar
Bimo
Pogona Minor Juvenile
Pogona Minor Juvenile
Beiträge: 1177
Registriert: 03.12.2009, 13:37
Wohnort: Wilnsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Bimo »

marleyundbob dein Terra ist ja auch größer als unser, ist ja klar das da mehr Sand rein geht.

Gewuerzmantel: Du musst den Sand nicht auflockern, das machen die Bartis wenn sie graben ganz alleine. Und wenn du ja eh noch Sand drauf machst, dann mach die mischung Sand-Lehm halt ein bischen gerringer, also einfach ein bischen weniger Lehmpulver unter mengen
Terrarium: 170/70/80
Bright Sun: 70w
Halogen Sun Spot: 50w und 75w
Tageslicht: 2x T5 49w
Antworten