Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Verfütterung von Mantiden (Gottesanbeterinnen)

Fragen zur Fütterung: was, wann & wieviel

Moderatoren: Co-Administratoren, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
andyra25
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 512
Registriert: 08.04.2010, 01:23
Wohnort: Nürnberg

Verfütterung von Mantiden (Gottesanbeterinnen)

Beitrag von andyra25 »

Hi Leute,
da ich beim letzten Mal nen kleinen Anschiss bekommen habe von euch weil ich einfach so ein mir unbekanntes Insekt verfüttert habe frage ich diesmal vorher nach ;) Man lernt ja schließlich dazu.

Frage: Kann ich Gottesanbeterinnen sorgenfrei verfüttern oder ist das eher schlecht? Ich meine zwecks der stacheligen vorderen Beinsegmente etc.!

Hat da jemand schon Erfahrung?

Denn ein Freund von mir wollte seine nicht mehr und da wollte ich eben die Chance ergreifen ;) Und ich hab auch nicht wirklich Lust das Tier zu behalten.
Die Frau bemüht sich, den Mann zu ändern, und jammert dann, dass er nicht mehr der alte ist.
Benutzeravatar
britta
Moderator
Moderator
Beiträge: 5212
Registriert: 16.09.2007, 16:42
Wohnort: Neuss

Beitrag von britta »

Ich denke nicht, dass ein adulter Barti Schwierigkeiten mit einer Gottesanbeterin haben wird - allerdings fände ich es sehr schade, dass du ein solch schönes Tiere verfüttern würdest. Aber ich bin auch befangen - weil ich auch Mantiden züchte und halte :wink:
LG Britta

1.0.0 Pogona Vitticeps
1.5.0 Leopardgeckos
0.0.1 Grammostola Rosea
0.0.1 Chromatopelma cyaneopubescens
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.3 Phyllocrania paradoxa
Bild
Benutzeravatar
andyra25
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 512
Registriert: 08.04.2010, 01:23
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von andyra25 »

Ich glaub ich spinne: Wollte das Tier grade verfüttern. Bin also zum Terra gelaufen und was seh ich da. Das ganze Terra voller kleiner Schmeißfliegen. Mein Kumpel hat da wohl Unmengen an Pinky-Maden rein. Hab die Gottesanbeterin vor 3 Tagen bekommen und in der Zeit scheinen die Fliegen geschlüpft zu sein. Die Maden hatten sich wahrscheinlich alle im Bodengrund versteckt gehabt. Mann mann mann!

Dann werd ich jetzt mal in Garten gehen und das Terra leeren ;)

Danke für dir Info.
Die Frau bemüht sich, den Mann zu ändern, und jammert dann, dass er nicht mehr der alte ist.
Benutzeravatar
Bart_Bartagame
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 353
Registriert: 30.08.2009, 18:03
Wohnort: 65474 Bischofsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Bart_Bartagame »

Aber das war hoffentlich nicht im Barti-Terra ?

Na, dann würde ich die aber auch nicht verfüttern ! Dann würde ich mir mal lieber Gedanken machen, wie er die gehalten hat !
Chat immer ab 19:00 Uhr !

1.2.0

Fütterung : Heuschrecken
Grausiges ;-) Grünzeug steht immer drin
(z. B. Karotten, Paprika, Kräuter)
1 x 65 W Energy Saving Lamp, von Fa. REALM - E27 – 6700 K als Lichtquelle
1 x Lucky Reptile Bridge Sun 70 W
1 x HQI-Strahler JBL UV-Spot plus 100 W
1 x 30 W Wärmespot
1 x 100 W Mischstrahler
1 x Leuchtstoffröhre 36 W
1 X LED-Lichtband 3 W als Dämmerungs-
& Morgenlicht
Benutzeravatar
britta
Moderator
Moderator
Beiträge: 5212
Registriert: 16.09.2007, 16:42
Wohnort: Neuss

Beitrag von britta »

Ne Bart - das ist nicht schlimm :lol: Meine Mantiden werden auch mit Fliegen gefüttert - aber die sind alle sauber. Für die grossen ´Mantiden hol ich auch immer im Anglerladen Maden - dann kommen die inne separate Box zum schlüpfen und irgendwann hab ich dicke fette Fliegen über die sich meine Mantiden immer sehr freuen :D Manche Halter packen die verpuppten Maden direkt ins Terra damit die dort schlüpfen können :wink:
LG Britta

1.0.0 Pogona Vitticeps
1.5.0 Leopardgeckos
0.0.1 Grammostola Rosea
0.0.1 Chromatopelma cyaneopubescens
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.3 Phyllocrania paradoxa
Bild
Benutzeravatar
andyra25
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 512
Registriert: 08.04.2010, 01:23
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von andyra25 »

Mein Kumpel hat die Maden gekauft (also sind nicht irgendwie anders in Terra gekommen). Sorgen mach ich mir natürlich keine, denn Mantiden werden ja damit schließlich gefüttert, d.h. mit den Geschlüpften.

Genervt hat mich nur dass ich jetz erst mitm Terra (is ja nich so groß, glaub 30x30x40) raus musste damit die Fliegen nicht bei mir im Zimmer rumfliegen. Hab die Gottesanbieterin verfüttert, die war sofort fällig :-/

Sind schon schöne Tiere, aber ich hab schon genug Tiere, da kann ich Mantiden echt nimmer gebrauchen ;)

Danke für die Antworten.
Thema is somit erledigt ;)
Die Frau bemüht sich, den Mann zu ändern, und jammert dann, dass er nicht mehr der alte ist.
Antworten