Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Rohes Fleisch?

Fragen zur Fütterung: was, wann & wieviel

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
TamTam
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 45
Registriert: 06.11.2009, 20:27
Wohnort: 84036 Landshut

Rohes Fleisch?

Beitrag von TamTam »

Hallo,

da ich meinen Bartagamen gerne einen abwechslungreichen Speiseplan auftische, habe ich im Internet weiter geschmöckert.

Jetzt bin ich auf eine Seite von einem Züchter gekommen, der schreibt er verfüttere auch rohe Hünchen- und Putenbrust. :?

Jetzt würde mich interessieren ob die Bartagamen das überhaupt essen dürfen?

Wisst ihr davon was?

(Ps: die Internetseite und den Züchter werde ich nicht namentlich nennen, denn das ist Rufmord und strafbar)
LG Tamara
Benutzeravatar
Wüstendrachen
Co-Administrator
Co-Administrator
Beiträge: 3286
Registriert: 14.05.2007, 13:22
Wohnort: Neuss

Beitrag von Wüstendrachen »

Auf der Infoseite, sowie im Forum wurde schon sehr oft geschrieben, dass man nur kranken und trächtigen Tieren zum aufbau derartiges zufüttern kann/sollte.

Ist dein Tier also nicht krank oder trächtig - sprich am minimum der hauseigenen Reserven ein klares NEIN :!:
Mfg Wüstendrachen

Phrynosoma p. calidiarum - Tribolonotus gracilis - Haplopelma lividum - Lampropelma violaceopes - Lampropelma sp. borneo black - Lampropelma nigerrimum - Poecilotheria regalis
TamTam
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 45
Registriert: 06.11.2009, 20:27
Wohnort: 84036 Landshut

Beitrag von TamTam »

Hallo,

ok danke, jetzt weiß ich das.

Habe es zuvor leider nicht gefunden!
LG Tamara
Benutzeravatar
Wüstendrachen
Co-Administrator
Co-Administrator
Beiträge: 3286
Registriert: 14.05.2007, 13:22
Wohnort: Neuss

Beitrag von Wüstendrachen »

Jetzt weist es ;)

Manchmal hilft es z.B: die Infoseite vom Forum noch mal zu lesen :)

Ps. das gleiche gilt auch für Mause (wenn überhaupt dann nur bei krankheit oder trächtigkeit)
Mfg Wüstendrachen

Phrynosoma p. calidiarum - Tribolonotus gracilis - Haplopelma lividum - Lampropelma violaceopes - Lampropelma sp. borneo black - Lampropelma nigerrimum - Poecilotheria regalis
Antworten