Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Tiefkühlware

Fragen zur Fütterung: was, wann & wieviel

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Hofi 0815
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile
Beiträge: 100
Registriert: 18.10.2009, 06:36
Wohnort: Ennepetal

Tiefkühlware

Beitrag von Hofi 0815 »

Hallo,

habe da mal wieder eine Frage an euch.

Kann man denn auch Tiefkühlkräuter oder Früchte ( beides auf Zimmertemperatur aufgetaut) den Barti's füttern?


L.g. Hofi
Zuletzt geändert von Hofi 0815 am 28.10.2009, 09:35, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Pogonator
Pogona Nullarbor Subadult
Pogona Nullarbor Subadult
Beiträge: 182
Registriert: 16.10.2009, 11:46

Beitrag von Pogonator »

Hi,

im Prinzip schon.
Bild

Das Internet vergisst nichts!
Benutzeravatar
Phoenix
Administrator
Administrator
Beiträge: 3411
Registriert: 23.06.2006, 10:39
Wohnort: 66996 Erfweiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Phoenix »

Schon, aber man sollte bedenken, das einige Tiefkühlware bei weitem nicht so nahrhaft ist wie frisches!
Viel zu selten benutzt: Bild SUCHE
Fachliche Fragen per PN werden nicht beantwortet!
Erledigte Threads bitte markieren! Unerwünschte Themen bitte melden! Forenregeln beachten!
Benutzeravatar
Hercules
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 313
Registriert: 04.05.2007, 09:14
Wohnort: Wien

Beitrag von Hercules »

Wie Pogonator schon gesagt hat geht es schon.
Aber vermutlich verlieren die Kräuter dann Vitamine und sind dann nicht mehr so Nahrhaft.

Lg
1.1 Königspython (Wildtype)
1.0 Königspython (Mojave)
0.1 Königspython (Pastel)
1.0 Königspython (Axanthic)
1.1 Pogona vitticeps
Benutzeravatar
Hofi 0815
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile
Beiträge: 100
Registriert: 18.10.2009, 06:36
Wohnort: Ennepetal

Beitrag von Hofi 0815 »

aber es ist doch nachgewiesen worden, daß manche TK Ware nahrhafter ist als Frischware!?
Deßhalb dürfte doch dann TK Ware nicht schlechter sein als Frischware!?
Denke mal gerade bei Beeren, werde ich wohl außer der Erntezeit auf TK Waren zurückgreifen, wenn mein Barti Gerry so heiß darauf sein sollte.


L.g. Hofi
Benutzeravatar
Pogonator
Pogona Nullarbor Subadult
Pogona Nullarbor Subadult
Beiträge: 182
Registriert: 16.10.2009, 11:46

Beitrag von Pogonator »

Hi,

stimmt wohl, bei diesen "Schockfrostblablablub Gedöns" gehen kaum Nährstoffe verloren.

Ich würde aus verschiedenen Gründen kein TK Zeugs verfüttern, aber wer's mag.

Man kann doch z.B. die Kräuter auch im Topf kaufen und hat sie dann frisch auf'm Fenster stehen.

Die Menge, die ich an Obst verfüttere, da komm ich ja ein ganzes Jahr hin mit so einem Päckchen. Darum hol ich mir das lieber frisch und ess auch einen Happen davon.
Bild

Das Internet vergisst nichts!
Benutzeravatar
Hofi 0815
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile
Beiträge: 100
Registriert: 18.10.2009, 06:36
Wohnort: Ennepetal

Beitrag von Hofi 0815 »

ich denke aber, wenn ich außerhalb der Saisonzeit Berren kaufe, dann sind diese nicht mehr alzu natürlich, sondern aus den Gewächshäusern.
Ich würde dann lieber im Sommer mir die Berren einfrieren (schockgefrieren) und dies auch so, daß ich sie einzelne mir dann entnehmen kann.
Benutzeravatar
Plakita
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 694
Registriert: 05.02.2009, 10:34
Wohnort: Bremen

Beitrag von Plakita »

Huhu,

ich weiß garnicht wieso das so zum Thema wird.

Da Bartagamen nur seeehr wenig Obst bekommen sollen (meine bekommt so gut wie garkeins), kann man sich das Tiefkühlobst getrost sparen (ausser für einen selbst vielleicht :wink: ).
Und Kräuter würde ich dann auch lieber im Topf frisch vom Markt besorgen.

Zudem sollte man sehr auf die Inhaltsstoffe achten. Bei manchen Tiefkühlsachen sind noch Zusatzstoffe dabei!

Viele Grüße,
Plakita
Antworten