Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

kann man den zuviel GRÜNFUTTER verfüttern?

Fragen zur Fütterung: was, wann & wieviel

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
onkel-howdy
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 464
Registriert: 30.12.2008, 11:02
Wohnort: 73037 Göppingen
Kontaktdaten:

kann man den zuviel GRÜNFUTTER verfüttern?

Beitrag von onkel-howdy »

siehe oben.ich biete meinem nachwuchs jeden tag genügend grünzeugs zum futtern an. was auch sehr gut angenommen wird. wen ich abends heim komme is der napf immer leer.

nur hab ich langsam das gefühl das meine kleinen zu dick sind?!

lebendfuttern gibts für 8 tiere ca 20 heimchen oder grillen der "medium" grösse. die sind manchmal ziemlich klein und manchmal auch grösser.

btw sind die tiere jetzt ca ein halbes jahr alt. ab wann kann man einen fastentag einlegen?
Benutzeravatar
Plakita
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 694
Registriert: 05.02.2009, 10:34
Wohnort: Bremen

Re: kann man den zuviel GRÜNFUTTER verfüttern?

Beitrag von Plakita »

Hallo onkel-howdy,

habe noch nicht gehört, dass man einer Bartagame ZUVIEL Grünzeug geben kann, geschweige denn, dass sie davon zu dick werden. :wink:
Bei meiner Bartagame gab's auch mal eine Zeit, da hat sie unwahrscheinlich viel Grünzeug gefressen, so dass ich nachmittags sogar Salat & Co. nachschnibbeln musste.
Das hat sich aber nach einiger Zeit wieder gelegt. Jetzt sind es wieder "normale" Mengen. :lol:
onkel-howdy hat geschrieben: lebendfuttern gibts für 8 tiere ca 20 heimchen oder grillen der "medium" grösse. die sind manchmal ziemlich klein und manchmal auch grösser.
Verstehe deine Angabe nicht so ganz. :oops:
Heisst es, dass jedes Tier ca. 2-3 Heimchen pro Tag bekommt?
onkel-howdy hat geschrieben: btw sind die tiere jetzt ca ein halbes jahr alt. ab wann kann man einen fastentag einlegen?
Ich glaube, ab einem halben Jahr kann man einen Fastentag einlegen. Vor allem, wenn sie gut genährt sind. :wink:
Bei meiner habe ich es später gemacht, da sie eher etwas klein für ihr Alter war.

Wie viel wiegen deine Süßen denn bei welcher Größe?
Benutzeravatar
Pogonator
Pogona Nullarbor Subadult
Pogona Nullarbor Subadult
Beiträge: 182
Registriert: 16.10.2009, 11:46

Beitrag von Pogonator »

Hi,

ab einem halben Jahr würde ich langsam anfangen nur noch jeden 2ten Tag Lebendfutter anzubieten.
Allerdings gehe ich hier von 5-6 adulten Heimchen (oder Futtertiere in ähnlicher Größe) aus.
Dies sollte sich dann innerhalb der nächsten 3 - 6 Monate auf 2mal und letztendlich 1mal pro Woche reduzieren. Ab einem Jahr habe ich mit einem Fastentag angefangen. Zunächst 1 mal in 2 Wochen, dann 1mal pro Woche.

Entscheidungsgrundlage für oben beschriebenes Vorgehen ist natürlich immer Ernährungs- und Gesundheitszustand der Tiere!

Zum Grünfutter:
also ich würde die Menge an Grünfutter nicht erhöhen wenn sie den Napf immer wieder ausfressen. Evtl. kannst du stattdessen getrocknete Blüten oder sowas in der Art anbieten. Das fressen die nur wenn sie wirklich Hunger haben und trägt zudem zur "Selbstreinigung" des Magen-/Darmtraktes bei.
Bild

Das Internet vergisst nichts!
Benutzeravatar
Aristocat
Pogona Nullarbor Subadult
Pogona Nullarbor Subadult
Beiträge: 186
Registriert: 08.09.2009, 07:49
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Aristocat »

Hi!
Kann sein, dass Du Deinen "Bestien" was anbietest, das der absolute Hit ist und sie deswegen alles ratzekahl auffressen!
Ich könnte mir auch vorstellen, dass bei 8 Tieren der Futterneid eine grosse Rolle spielt :roll: und mit dem Lebendfutter kann ich mich meinen Vorschreibern nur anschließen, langsam reduzieren.
Zum Wohle der "Figur"! :D
Liebe Grüsse
Andrea & Zoo
Benutzeravatar
britta
Moderator
Moderator
Beiträge: 5212
Registriert: 16.09.2007, 16:42
Wohnort: Neuss

Beitrag von britta »

Grünfutter kannst du nicht zu viel geben - das ist ok, wenn du die Schüssel wieder füllst oder halt wie schon geschrieben - was getrocknetes anbietest. Fastentag würd ich persönlich auch erst frühhestens ab dem neunten Monat einführen (bei mir hab ich es erst ab einem Jahr gemacht). Lebendfutter würd ich auch nur noch jeden zweiten Tag anbieten - allerdings dann auch nur 3-4 Futtertiere pro Barti :wink:

Wenn du mehrere Bartis in einem Terra sitzen hast - kann es auch sein, wie Aristocat schon geschrieben hat - dass es mit Futterneid zu tun hat :wink:

P.S. Die o.g. Angaben natürlich nur, wenn der Ernährungszustand der Tiere gut ist :!:
Zuletzt geändert von britta am 27.10.2009, 20:16, insgesamt 1-mal geändert.
LG Britta

1.0.0 Pogona Vitticeps
1.5.0 Leopardgeckos
0.0.1 Grammostola Rosea
0.0.1 Chromatopelma cyaneopubescens
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.3 Phyllocrania paradoxa
Bild
Benutzeravatar
onkel-howdy
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 464
Registriert: 30.12.2008, 11:02
Wohnort: 73037 Göppingen
Kontaktdaten:

Beitrag von onkel-howdy »

mist hab n paar fakten vergessen ;)

die tiere sind der grösse nach auf 3 terris verteilt. ich werde mal heute abend mal bilder, gewicht und grösse nachreichen. ich war ja vor 3 wochen mal beim ta um mal "kundendienst" zu machen. also kotprobe und eben die jungtiere mal anschauen. der hat auch gesagt das alles bestens sei.
ich hab als näpfe blumentop untersetzer die ich dann immer wieder in anderen grössen kaufe wie die tiere eben wachsen. und bisher konnte ich immer hinstellen was ich wollte.war immer leergefressen ;)
Zuletzt geändert von onkel-howdy am 29.10.2009, 13:09, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
onkel-howdy
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 464
Registriert: 30.12.2008, 11:02
Wohnort: 73037 Göppingen
Kontaktdaten:

Beitrag von onkel-howdy »

so hier mal unser "dicker":
Bild

gewicht: 100gramm
länge: 31cm
alter: 5,5 monate
Benutzeravatar
Plakita
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 694
Registriert: 05.02.2009, 10:34
Wohnort: Bremen

Beitrag von Plakita »

Hey,

ich finde das Tier sieht sehr gut aus! Weder zu dick noch zu dünn!
Meine Wickie hatte bei einer Gesamtlänge von 30 cm auch knappe 100 g. Denke das passt sehr gut. :wink:
Benutzeravatar
onkel-howdy
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 464
Registriert: 30.12.2008, 11:02
Wohnort: 73037 Göppingen
Kontaktdaten:

Beitrag von onkel-howdy »

naja das is unser grösster. deshalb heisst der auch "dicker" ;)

wir haben heute nochmals gewogen. die tiere liegen im schnitt bei 60gramm. erstaunlich finde ich den grössenunterschied. wiegesagt unser dicker is der grösste. der kleinste ist grad mal 45gramm schwer und nur 20cm gross.
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag