Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Wie oft Zophobas füttern?

Fragen zur Fütterung: was, wann & wieviel

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Hilde08
Neuling
Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 20.05.2008, 21:53
Wohnort: Ulm/Donau

Wie oft Zophobas füttern?

Beitrag von Hilde08 »

Hi, ich habe mal ne Frage an Euch bezüglich Zophobas:
wie oft kann man die füttern (ich weiss, dass man aufpassen muss wg. Verstopfung). Meine kleine Barti-Dame (9 Mon., 17cm, 25gr) frisst nämlich äusserst wenig und am ehesten eine Zophoba (in Stückchen) und davon mit Vorliebe nur das "Innenleben".
Heimchen nimmt sie gar nicht und Steppengrillen nur, wenn ich kleinere habe und sie vorher mit der Fliegenklatsche.ist echt nicht so schön.

Hat jemand von Euch Erfahrung mit den Zophobas?
LG Sandra
Benutzeravatar
britta
Moderator
Moderator
Beiträge: 5212
Registriert: 16.09.2007, 16:42
Wohnort: Neuss

Beitrag von britta »

Man sollte sie nicht nur wegen Verstopfung nicht so oft verfüttern, sondern auch, weil sie so richtig fetthaltig sind und die Organe der Barits verfetten können :? Ich persönlich habe noch nie Würmer - egal welche - verfüttert und werde es auch weiterhin nicht tun. Ich rate dir einfach stur zu bleiben und auch nicht alles so zu machen, wie du meinst, dass dein Tier es so gerne hat. Bleib einfach stur - nehm halt kleinere Futtertiere - ein bischen Abwechslung, mal Heuschrecken, mal Grillen - mal ne Schabe und solang sie auch noch vom Grünteller was annimt wird es schon gehen :wink:
LG Britta

1.0.0 Pogona Vitticeps
1.5.0 Leopardgeckos
0.0.1 Grammostola Rosea
0.0.1 Chromatopelma cyaneopubescens
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.3 Phyllocrania paradoxa
Bild
Hilde08
Neuling
Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 20.05.2008, 21:53
Wohnort: Ulm/Donau

Beitrag von Hilde08 »

Ok Danke
heut hat sie sogar 3 Grillen gefressen, ist für ihre Verhältnisse richtig viel.
Aber was mach ich jetzt mit den Zophobas? Ich will eigentlich nicht warten, bis die sich verpuppt und zu Käfern verwandelt haben.
Vom Grünzeug frisst sie eigentlich nicht so viel, am ehesten noch Golliwog

Danke nochmal,
vlG Hildchen :roll:
IRexI
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 49
Registriert: 11.05.2009, 20:45
Wohnort: Bünde

Beitrag von IRexI »

Huhu Hilde,
also mit Zophobas das is so eine Sache . . .
die Bartis werden meist zu fett davon, meine hat noch ne mehlwürmer/zophobas/anderes wurmgetier bekommen .
( ich werde es auch voraussichtlich nie geben )
Mfg Kevin
MFG KEVIN! ^^


Terragröße kommt noch ^^

Pogona Vitticeps 1.0.0

Rächtschraibunng isst sear dohff, unt brauchänn tuht mann äs aucch nischt!
Wär Rächtschraibfeler vindett, darv si behaltän!
Ps: Antwort/en (wenn ich nicht on bin) gehen auch per E-mail
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag