Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bestäuben - wie/was/wie oft?

Fragen zur Fütterung: was, wann & wieviel

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Lina84
Neuling
Neuling
Beiträge: 23
Registriert: 29.06.2014, 09:45

Bestäuben - wie/was/wie oft?

Beitrag von Lina84 »

Hi,

in einem anderen Beitrag habe ich schon geschrieben, dass ich meine beiden Tiere von einem Herren übernommen habe.

Dieser gab mir 2 Döschen mit Bestäubungszeug mit:
- JBL TerraVit Multivitamine und Mineralien
- JBL TErraVit Micro Calcium

War das ok, oder fehlte was?

Ich habe es nach ausgiebigem Lesen so gehandhabt, dass ich (füttere 2x/Woche) jeweils immer bei den Fütterungen mit Heimchen mit beidem gleichzeitig bestäube. Also von beiden Pulvern ein Löffelchen in meine Schütteldose, Heimchen rein etc.

Nun müssen aber neue Pulver her, sie sind abgelaufen.

Ich blicke nur leider so gar nicht durch, was, wie, wie oft ich geben sollte. Habe seit kurzem "Exo Terra" Calcium + D3", das würde ich dann zusammen mit dem Multivitamin-Pulver immer zum Bestäuben nutzen? Also 2x/Woche? Welches Multivitamin-Pulver nehme ich am besten? Fehlt dann noch was? Ich habe keinen Schimmer, ob die UVB-Anteile als Bestrahlung reichen (ReptiGlo 10.0 UVB).

Zusätzlich habe ich aber noch Sepiaschale im Terrarium stehen. Bis jetzt sah ich nur meinen Dicken einmalig, dass er daran naschte. Ein Bröckchen. Der Rest bleibt seit dem unberührt.

Wie sich also alles mit allem verhält macht mich gerade total kirre und ich möchte eben nix falsch machen.

Wäre also sehr dankbar, wenn mir jemand Pulver empfehlen würde, sodass ich den Bedarf meiner Tiere abgedeckt habe. Wenn möglich auch mit "wie oft".

Danke im Voraus.
Benutzeravatar
Phoenix
Administrator
Administrator
Beiträge: 3411
Registriert: 23.06.2006, 10:39
Wohnort: 66996 Erfweiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Phoenix »

Als Pulver kann ich die Nekton Reihe empfehlen.
Das ganze sind nur Add-Ons! Einmal die Woche tuts auch.
Wenn ausgewogen ernährt wird braucht man es im Prinzip eh nicht.
Denn man kann auch über dosieren.

Aber ob deine UV-B Lampe reicht, dazu müsste man die gesamte Beleuchtung kennen.
Viel zu selten benutzt: Bild SUCHE
Fachliche Fragen per PN werden nicht beantwortet!
Erledigte Threads bitte markieren! Unerwünschte Themen bitte melden! Forenregeln beachten!
Oktabius
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 29
Registriert: 31.05.2014, 07:47

Beitrag von Oktabius »

Phoenix hat geschrieben:Als Pulver kann ich die Nekton Reihe empfehlen.
Ah vielen Dank :)
Wollte grad fragen ob Nekton gut ist weil ich das selbst "verfüttere".
:D
Lina84
Neuling
Neuling
Beiträge: 23
Registriert: 29.06.2014, 09:45

Beitrag von Lina84 »

Hi,

ich habe mir nun Nekton gekauft. Reicht das dann, wenn ich das einmal wöchentlich zusammen mit meinem "Exo Terra" Calcium + D3" auf die Heimchen gebe?
Oktabius
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 29
Registriert: 31.05.2014, 07:47

Beitrag von Oktabius »

ya
Lina84
Neuling
Neuling
Beiträge: 23
Registriert: 29.06.2014, 09:45

Beitrag von Lina84 »

Hi,

Nekton wurde mir von meiner Tierärztin nicht empfohlen, weil Vitamin A viel zu hoch dosiert wäre. Ich nehme nun Korvimin.
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag