Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Babymäuse

Fragen zur Fütterung: was, wann & wieviel

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Zicke_Deluxe21
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 93
Registriert: 14.01.2011, 19:14
Wohnort: bei Hamburg

Babymäuse

Beitrag von Zicke_Deluxe21 »

Hallo ihr lieben,

mal ne frage am Rande...Fressen Bartagamen wirklich Babymäuse und ist es sinnvoll solche zu verfüttern? Oder eher unsinnig? Und können es gefrorene sein die man auftauen lässt :? oder frische ganz ganz kleine geschlüpfte?

Danke für die Antworten!
Mai/Juni 2009* - seit November 2010 bei mir
KRL: 15 cm
207 gr. Kampfgewicht
Benutzeravatar
Porstel
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 585
Registriert: 20.11.2010, 17:10
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Porstel »

Bartis verspeisen "fast" alles, was sie überwältigen können.
Sinn macht es, wenn man Weibchen nach der Eiablage junge Mäuse verfüttert, da dadurch der Ca -Haushalt wieder aufgestockt wird.
"Babymäuse" machen dabei aber wenig Sinn, da diese noch keine feste Knochenstruktur ausgebildet haben - und somit eher weniger Calcium bieten.

lg
Je öfter man eine Meinung hört, desto schneller nimmt man sie als die "Eigene" an. Auch wenn sie falsch ist!
[img]http:///img.webme.com/pic/t/terra-art/terraart5.jpg[/img]
Benutzeravatar
Zicke_Deluxe21
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 93
Registriert: 14.01.2011, 19:14
Wohnort: bei Hamburg

Beitrag von Zicke_Deluxe21 »

Die bekommen knochen durchgebissen? wie alt müssten dann die mäuse sein, und was ist mit dem fell? scheiden die das einfach wieder aus? Und WIE überhaupt fressen sie die denn? die passen doch nie in mund! Grillen "kauen" die doch auch net..hapsen zweimal drauf und weg ...
Mai/Juni 2009* - seit November 2010 bei mir
KRL: 15 cm
207 gr. Kampfgewicht
Benutzeravatar
Phoenix
Administrator
Administrator
Beiträge: 3411
Registriert: 23.06.2006, 10:39
Wohnort: 66996 Erfweiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Phoenix »

Also ich persönlich würde es nicht machen, es gibt anderes Futter, wobei es möglich ist.

Wenn du verfützterst nur junge Mäuse, andernfalls kann es zu inneren Verletzungen bei den Bartagamen durch Knochen oder ähnliches kommen.

Außerdem ist es eine vielleicht nicht gerade "saubere" Sache wenn man Mäuse verfüttert.
Viel zu selten benutzt: Bild SUCHE
Fachliche Fragen per PN werden nicht beantwortet!
Erledigte Threads bitte markieren! Unerwünschte Themen bitte melden! Forenregeln beachten!
Benutzeravatar
Zicke_Deluxe21
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 93
Registriert: 14.01.2011, 19:14
Wohnort: bei Hamburg

Beitrag von Zicke_Deluxe21 »

Ich habe ja selber Mäuse hier, sie werden von mir gefüttert und sauber gehalten, darum habe ich ja gefragt...mhh...also so ein richtiges nein und ein richtiges ja gibts nicht -.-'

eventuell versuch ich es mal...muss ja gar nciht sein das er sie überhaupt anrührt oder?
Mai/Juni 2009* - seit November 2010 bei mir
KRL: 15 cm
207 gr. Kampfgewicht
Benutzeravatar
Phoenix
Administrator
Administrator
Beiträge: 3411
Registriert: 23.06.2006, 10:39
Wohnort: 66996 Erfweiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Phoenix »

Genau, du musst es entscheiden, denn am Ende ist jeder selbst für die Haltung seiner Tiere verantwortlich.

Anrühren wird er sie bestimmt.
Viel zu selten benutzt: Bild SUCHE
Fachliche Fragen per PN werden nicht beantwortet!
Erledigte Threads bitte markieren! Unerwünschte Themen bitte melden! Forenregeln beachten!
Antworten