Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

wieviel futter

Fragen zur Fütterung: was, wann & wieviel

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
XXL
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 28.11.2010, 08:41
Wohnort: berlin

wieviel futter

Beitrag von XXL »

hallo leute!
ich habe nun mein terra endlich fertig :)
und habe gestern meine bartagamen bekommen.
nun meine frage,wiefiel futter soll ich sie den geben und was ist den so das beste?sie sind drei monate alt.ich habe salat,weintrauben,möhren klein geraspelt.sie wollen es nicht haben,ist das wegen der umstellung?
sie haben gestern mehlwürmer bekommen,werde mir noch heimchen holen.
ich hoffe ihr gebt mir noch ein paar ratschläge :roll: :roll:
danke im voraus.
lg stefan
tiere sind auch lebewesen,manch einer vergisst das
lilith

Beitrag von lilith »

Hallo,
mit drei Monaten sollen sie noch täglich Lebendfutter bekommen. Salat und Gemüse auch täglich anbieten. Lieber Heimchen, Grillen und Heuschrecken anbieten. Würmer, wenn überhaupt, selten.
Gruß
lilith
caro666
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 30.01.2011, 15:36

Beitrag von caro666 »

Außerdem solltest du dir ein gutes Vitaminpräparat für Reptilien holen und die Futtertiere nach Anleitung damit bestäuben und die Futtertiere mit vitaminreicher Nahrung füttern.
katyberlin

Beitrag von katyberlin »

Hallo!

Lies Dich doch hier im Forum einmal von oben nach unten durch, es gibt viele Beiträge zum Thema füttern. Für Jungtiere ist tägliches Lebendfutter wichtig, Du solltest aber auch immer grünes zur verfügung stellen, irgendwann werden sie sich auch dort bedienen. Und wenn sie etwas älter sind, kannst du auch vor der Fütterung mit Insekten das grüne reinstellen, dann werden sie eher rangehen als wenn das kleine Bäuchlein schon mit Heimchen & co voll ist. Ganz wichtig ist auch wie schon von caro erwähnt die Vitamin- und Mineralstoffzufuhr. Auch die Futtertiere sollten unbedingt etwas zu essen bekommen, sonst fütterst Du nur ´leere` Hüllen (Gut-Loading) Also viel Spaß mit deinem Barti und lass von Dir lesen wie es so läuft mit dem Füttern :D
henrik
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 68
Registriert: 29.01.2011, 19:45

Beitrag von henrik »

Ich würde allgemein keine Larven, Würmer etc. füttern. davon werden se nur fett. Fütter Heuschrecken und Grillen. Grünfutter mögen se von Anfang an nur wenn se dran gewöhnt sind, warum auch immer. Ich würde bisschen süße sachen füttern z.B. Banane. Weintrauben fressen se normalerweise bevor se im Terra sind :D
katyberlin

Beitrag von katyberlin »

Oh da muss ich mich nochmal einmischen :blink: bitte bloß keine Banane verfüttern und Weintrauben eher selten! Generell sollte man mit Obst sehr sparsam umgehen, und den größten Teil des Grünfutters sollten Salate wie Endivien, Lollo Bionda/-Rosso, Romanasalat oder auch Möhrchengrün oder Laub von Himbeeren oder Brombeeren, Radieschengrün, Zitronenmelisse, Pfefferminze darstellen, Blätter von Obstbäumen kannst Du zum Beispiel auch verwenden. Gemüse wie Möhren, Zucchini (auch die Blüten) oder sogar Kürbis könntest Du nehmen. Da gibt es wirklich genug zum abwechslungsreichen füttern! :wink: Und bitte hör nicht auf, deinen kleinen etwas grünes anzubieten, auch wenn sie den Salat anfangs ignorieren, und du könntest ihnen auch mal direkt mit der Pinzette etwas geben, ich bin mir sicher, das es klappen wird!
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag