Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Fütter ich Richtig ?

Fragen zur Fütterung: was, wann & wieviel

Moderatoren: Co-Administratoren, Moderatoren

Antworten
jecker1
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 76
Registriert: 04.08.2010, 11:09
Wohnort: Opfenbach

Fütter ich Richtig ?

Beitrag von jecker1 »

Hallo Leute hab mal ne frage Füttere ich meine Bartis richtig ?


Okay angaben zu meinen Bartis

Alle 3 Sind 2 Jahre alt und sind immer sehr Hungrig ^^

Montags gibts immer ein Bisschen Trocken Futter und ein Salat Kräuter Mix
Dienstags gibt es Wanderheuschrecken bestreut mit CalViRep Vit D3 und dann wieder Salat und Kräuter
Mittwochs is Fasten Tag ^^ Da müssen sie Leiden :D
Donnerstags gibts wieder Salat mit Kräuter ^^
Freitags wieder Bestreute Heschrecken und wieder Mal viel Salat mit Kräuter ^^
Samstag Wieder fasten
Und Sonntags gibt immer Heuschrecken mit Vitamin D3 Pulver und dann zur Krönung Himbeeren ausm Garten ^^

Ich fütter immer jedem eine Heuschrecke das reicht doch oder


Was würdet ihr an mienem Futterplan ändern ?



MFG Jürgen
200*60*100
Labormaus
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 558
Registriert: 28.05.2009, 07:23
Wohnort: 52353 Düren

Beitrag von Labormaus »

Trockenfutter würde ich aus dem allg. Speiseplan streichen und wenn nur als Leckerlie hin und wieder füttern (Unnatürlich, zu Fettig, Trocken).

Auch Obst würde ich wegen dem Zucker, der Fruchtsäure etc. nicht zu oft sondern eher als Leckerlie geben.

Ich persönlich bin kein großer Fan von Fastentagen, kann man aber machen da sie in der Natur ja auch nicht immer was finden, mehr als 1 pro Woche würde ich aber nicht machen (insbesondere nicht wenn man zu viele Bartis in einem zu kleinen Terrarium hält- nicht das es zu beißereien wegen dem Futter kommt).

Um besser beurteilen zu können wie dein Fütterungsplan ist wäre es gut zu wissen was genau du an Grünzeug fütterst- also was für ein Salat und welche Kräuter?
jecker1
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 76
Registriert: 04.08.2010, 11:09
Wohnort: Opfenbach

Beitrag von jecker1 »

Blatt Salat Bohnen kraut Ahotn Brennesel Endivie Gurke Kamil.e Kürbis Löwenzahn Bohnen Kraut Basilikum Dill Moajoran mango Vogelbeere und Zitronen Melisee
200*60*100
Michi 88
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 51
Registriert: 09.08.2009, 16:57
Wohnort: Döbeln

Beitrag von Michi 88 »

Im großen und ganzen find ich es OK aber 1 Heuschrecke finde ich zu wenig. Da würden meine 2 protestieren. :D (ich fütter keine RIESSEN Heuschrecken)
Benutzeravatar
andyra25
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 512
Registriert: 08.04.2010, 01:23
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von andyra25 »

Also nen Fütterungsplan habe ich nicht. Ich füttere eben einfach. Bei meinen adulten Tieren eben viel Gemüse und anderes Grünzeug, aber auch nicht zu wenig Lebendfutter. Ich fütter auch nie weniger als 2 große Heuschrecken pro Tier.

Wichtig ist eben, dass man nicht zu fettig füttert und in gesetzten Zeitabständen das Gewicht kontrolliert.

Aber dein Speiseplan ist durchaus annehmbar ;)

Was ich allerdings etwas vermisse ist.... Sepiaschale oder Vogelgrit oder ähnliches. Ist ebenfalls wichtig. In der Natur ist die Erde kalkhaltig, im normalen Terra jedoch in der Regel nicht, deshalb muss man sowas extra geben. Jeder wird schonmal beobachtet haben dass Bartis Sand fressen bei Bedarf an Kalk. Das ist ein Instinkt. Wenn sie Kalk bekommen hört das größtenteils auf ;)
Die Frau bemüht sich, den Mann zu ändern, und jammert dann, dass er nicht mehr der alte ist.
Benutzeravatar
Hell Racer
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 88
Registriert: 12.01.2010, 21:13
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Hell Racer »

Servus

Ich persönlich stelle immer trockenfutter zur verfügung.
Mein Freddy geht meist morgens daran, und frisst dann 2-3 brocken.
Fals ich mal einen Tag nicht füttern kann weil ich ungeplant nicht zuhause bin geht er dann von ganz allein dran und legt dadurch keine ungeplanten Fastentag ein.
Die Nummer funtioniert bei mir gut. Allerdings muss jeder selbst herausfinden was gut für sein Tier gut ist.

mfg Matze
jecker1
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 76
Registriert: 04.08.2010, 11:09
Wohnort: Opfenbach

Beitrag von jecker1 »

Ach und wegen meinem Terra
Die Maße werden

200x60x110
200*60*100
Antworten