Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagame - Futter

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Seppo95
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 21.04.2010, 13:26

Bartagame - Futter

Beitrag von Seppo95 »

Hallo,
ich habe zwei Bartagame die fast ein Jahr alt sind.
Größe: 28 cm
& 18 cm (lag am winterschlaf)
Ich wollte wissen was besser als lebendes Futter geeignet ist.
Entweder Heimchen oder Wanderheuschrecken?
Und wie viel und wie oft?
(Möchte mehr abwechslung ins Futter bringen)
Bisher verfütterte ich Heimchen
und Heuschrecken von der Wiese.
(natürlich auch täglich Salat)
LG
Seppo
Labormaus
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 558
Registriert: 28.05.2009, 07:23
Wohnort: 52353 Düren

Beitrag von Labormaus »

Von der Wiese verfüttere ich persönlich nichts- man weiß ja nicht wo die waren, was die zu sich genommen haben usw.

Ich persönlich verfüttere hauptsächlich Heuschrecken, ab und zu Heimchen und Grillen, ganz selten als Schaben und Mehlwürmer.

Eine gesunde Ernährung macht mMn die Abwechslung.

Wenn die der Nährstoffgehalt usw. interessiert, dann schau mal auf die Mutterseite- da gibt es eine Tabelle/Analyse.

Lg
Seppo95
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 21.04.2010, 13:26

Beitrag von Seppo95 »

Dankeschön :wink:
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag