Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

legenot, wann zum TA?

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
genia
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 19.02.2010, 17:51
Wohnort: marburg

legenot, wann zum TA?

Beitrag von genia »

hallo zusammen,

hab seit genau drei wochen zwei ein jahr alte pogona vitticeps. geschwisterpärchen.
letzte woche hat das weibchen wie wild gebuddelt, da hab ich sie mir genauer angesehen und eier entdeckt. die sind schon deutlich zu sehen und zu fühlen! also hab ich ihr ne wanne mit viel feuchtem sand ins terra gestellt. die nimmt sie aber nicht an.
sie buddelt mitlerweile weniger intensiv, frisst noch normal und ist sonst auch noch recht aktiv. ihre augen scheinen mir normal. bin aber eben erst seit drei wochen bartiebesitzer!
kann es auch am "umzugsstress" liegen?

was kann ich tun? eine richtige legebox besorgen? wo bekomme ich die?
ihn aus dem terra nehmen? spezielles futter?
wie lange kann ich noch warten, wann muss ich zum TA? und was kostet der mich ungefähr, wenn er spritzen setzt oder das gelege entfernen muss?

hoffe ihr könnt mir helfen! will sie nicht unnötig belasten.
vielen dank schon mal im vorraus!
blackyoshi
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile
Beiträge: 117
Registriert: 20.10.2007, 12:38
Wohnort: Lichtenau

Beitrag von blackyoshi »

also bei meinen Weibchen, ist es immer so, dass die meist mind. 2 Wochen lang buddeln. Manchmal wie bekloppt und manchmal auch weniger. Du musst dir eig. erst ernsthafte Gedanken machen, wenn sie sich auf einmal wieder normal Verhält, also gar nicht mehr buddelt etc. Das mit den Fressverhalten ist so eine Sache. Im I-net steht sehr oft, dass die Bartis ihre Nahrung kruz davor verweigern. Dies konnte ich bei meinen weibchen noch nie feststellen und auch bei einigen anderen Bartihaltern ist das so.
Wie kannst du sie dazu bringen, dass sie Eier legt?.
Mhh, also am besten natürlich leicht feuchten sand ins Terra mit Lehmpulver und den Bock entfernen.
Ich selbst benutze oft eine Legekiste. Oben ist sie abgedeckt und es ist nur ein kleiner Spalt offen. Da setze ich sie rein und dann dauerts vll. 1-2 Minuten und sie fängt an zu graben. Nach ca. halbe bis 1 Stunde fängt sie dann auch an Eier zu legen.
Also ich würde dir raten. Erstmal eine Ecke oder mehere Ecke zu kleinen Haufen aufschütten und leicht feucht machen. Am besten irgend wie noch was drüber stellen, also Wurzel oder Korplatte.
Die anderen denke ich werden dir ja auch einige Tipps geben.
Benutzeravatar
britta
Moderator
Moderator
Beiträge: 5212
Registriert: 16.09.2007, 16:42
Wohnort: Neuss

Beitrag von britta »

Wie schon erwähnt ist ne Legebox eigentlich super - sollte wirklich blickdicht sein - so dass sie sich nicht gestört fühlt. Ich setze meine Mädels wenn es soweit ist dort rein und leg oben nen Blatt Papier auf den Eingang - dann gehen sie nicht direkt wieder raus und nehmen die Box dann auch an :wink:
LG Britta

1.0.0 Pogona Vitticeps
1.5.0 Leopardgeckos
0.0.1 Grammostola Rosea
0.0.1 Chromatopelma cyaneopubescens
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.3 Phyllocrania paradoxa
Bild
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag