Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Parasiten?

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Quiesel
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 29.10.2006, 12:17
Wohnort: 32257 Bünde

Parasiten?

Beitrag von Quiesel »

Hallo,
wir haben seit letzter Woche Dienstag unsere erste Bartagame bekommen. Sie macht einen putzmunteren Eindruck und frißt auch alles (tierische und pflanzliche Kost). Heute morgen habe ich einen weiß-durchsichtigen Wurm (ca. 10mm) im Kot gefunden. Kann das ein Hinweis auf Parasitenbefall sein.
Benutzeravatar
Phoenix
Administrator
Administrator
Beiträge: 3411
Registriert: 23.06.2006, 10:39
Wohnort: 66996 Erfweiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Phoenix »

Denke ja, warste schon beim Tierarzt der reptilienkundig ist?
Quiesel
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 29.10.2006, 12:17
Wohnort: 32257 Bünde

Parasiten?

Beitrag von Quiesel »

Nee, ist ja auch Sonntag. Wir wollen dann morgen mit Quiesel inkl. Kotprobe zum Tierarzt.
Kann man denn Erstattung der Tierarztkosten vom Züchter/Händler erwarten?
Benutzeravatar
Phoenix
Administrator
Administrator
Beiträge: 3411
Registriert: 23.06.2006, 10:39
Wohnort: 66996 Erfweiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Phoenix »

Ne, glaub ich nicht, aber Fragen kostet nichts!
Quiesel
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 29.10.2006, 12:17
Wohnort: 32257 Bünde

Beitrag von Quiesel »

Wir haben gestern das Ergebnis der Kotuntersuchung bekommen - Entwarnung. Quiesel hat zwar Parasiteneier im Kot, aber es handelt sich um eine geringe Anzahl von Oxyuren. Als Vorsichtsmaßnahme haben wir eine Tablette bekommen, die wir unserem Barti einflößen müssen - am besten in eine Heuschrecke gesteckt!!!
Mal sehen.....

:wink:
DragonDoc
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 23.11.2006, 11:50
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von DragonDoc »

Manchmal kommt es vor, das z.B. gefressene Mehlwürmer nicht vollständig verdaut werden. Mehlwürmer haben eine recht harte Haut, die oft nicht verdaut werden kann. Daher kommen die Tiere meist im Ganzen wieder aus der Bartagame heraus. Bei sichtbaren Endoparasiten wie Würmern ist es möglich, diese bereits mit bloßem Auge zu erkennen. Bei frischen Ausscheidungen leben diese meist noch.

Empfehlenswert ist jedoch eine Kotprobe im Abstand von 6 Monaten zu einem reptilienfachkundigen Tierarzt zwecks Überprüfung einzureichen.

LG

DragonDoc
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag