Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Baycox Anwendung

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Darkness
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 40
Registriert: 11.09.2009, 11:55

Baycox Anwendung

Beitrag von Darkness »

Hallo Leute, meine Barti die ich geschickt bekommen habe, hat hochgradigen Kokzidienbefall. War auch beim TA und der hat ihr mit Wasser verdünntes Baycox 2,5% gegeben, und hat es mir noch mitgegeben. Meine Frage ist jetz, wie lange muss ich es ihr geben? Und wie oft? Soviel ich weiß 3x täglich hintereinander und dann wieder in einer Woche wieder dasselbe, oder?

Das Terra in dem sie haust, habe ich mit heißem Wasser ausgewaschen, dann mit Brennspiritus eingesprüht, einwirken lassen, dann wieder ausgewaschen, dann mit Essig + Desinfektionsmittel eingesprüht und wieder ausgewaschen. Trocknet jetz bis morgen.

Mfg Daniel
Benutzeravatar
susiii
Moderator
Moderator
Beiträge: 1435
Registriert: 18.10.2008, 19:14
Wohnort: Delmenhorst
Kontaktdaten:

Beitrag von susiii »

Hast Du die Kleine in einem Quarantäneterrarium während Du das andere mit dem Teufelszeug desinfiziert hast?
Bloß nicht 3x täglich :shock: :shock:
1x täglich 3 Tage hintereinander! Bloß nicht verwechseln! Ich hoffe Du hast das jetzt nicht schon so begonnen? :?
Das werden Dir wahrscheinlich viele Tierärzte anders sagen. 3Tage und dann nach einer Woche nochmal wiederholen.

Meine Tierärztin hat mir gesagt 3Tage lang dann lassen, das ist Chemie genug. Ein paar Mal abkoten lassen, verwerfen und nach ca. 1,5 Wochen den Kot kontrollieren lassen. Bisher haben die 3 Tage bei mir immer gereicht und meine Bartis waren wieder Parasitenfrei und wurden so weniger mit Chemie behandelt :)

Gruß Susii
Gruß Susiii
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag