Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Metronicazol

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Benutzeravatar
irielion
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 89
Registriert: 10.08.2009, 19:23
Wohnort: München

Beitrag von irielion »

Die Frage habe ich noch:

Ich habe ja die Einrichtung in eine Wanne mit "kochendem wasser" getan und abgeschrubbt und werde nun nochmal alles in den Backofen tun bei 150°! -> Sind dann sicher alle Parasiten zu 100%er Sicherheit drausn? Weil sonst kauf ich mir lieber neue Sachen für die Agamen!
Benutzeravatar
britta
Moderator
Moderator
Beiträge: 5212
Registriert: 16.09.2007, 16:42
Wohnort: Neuss

Beitrag von britta »

Eigentlich dürfte da nix überlebt haben - ich hab bisher entweder ausgekocht oder ausgebacken und hatte nach der Behandlung alles sauber :wink:
LG Britta

1.0.0 Pogona Vitticeps
1.5.0 Leopardgeckos
0.0.1 Grammostola Rosea
0.0.1 Chromatopelma cyaneopubescens
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.3 Phyllocrania paradoxa
Bild
Benutzeravatar
irielion
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 89
Registriert: 10.08.2009, 19:23
Wohnort: München

Beitrag von irielion »

Doffe Frage aber,
ist das nicht gefährlich Holzstämme, Kork oder Ähnliches in den Ofen zu tun?
kann das nicht anbrennen? oder gibts da eine bestimmte Methode?

Gruß
Benutzeravatar
Pogonator
Pogona Nullarbor Subadult
Pogona Nullarbor Subadult
Beiträge: 182
Registriert: 16.10.2009, 11:46

Beitrag von Pogonator »

Hi,

wenn man die Temperaturen im Ofen nicht zu hoch wählt, passiert nichts!
Entzündungstemperatur von Holz (Ästen) liegt bei ca. 260°C.
Bild

Das Internet vergisst nichts!
Benutzeravatar
irielion
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 89
Registriert: 10.08.2009, 19:23
Wohnort: München

Beitrag von irielion »

okay gut zu wissen.
besteht auch keine gefahr wenn kork oder holz an die "ofenwände" drückt?
gruß
Benutzeravatar
Pogonator
Pogona Nullarbor Subadult
Pogona Nullarbor Subadult
Beiträge: 182
Registriert: 16.10.2009, 11:46

Beitrag von Pogonator »

die Äste sollten vielleicht nicht unbedingt die Heizwendel berühren, denn die werden mit Sicherheit wärmer als 260°.

Es reicht eigentlich wenn der Ofen auf 150° eingestellt ist.
Nach einer halben Stunde ist im Prinzip alles Keimfrei (äußerlich). Wenn du die Gegenstände bis ins Innere durchbacken willst, musst du es natürlich um einiges länger drin lassen.
Bild

Das Internet vergisst nichts!
Benutzeravatar
irielion
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 89
Registriert: 10.08.2009, 19:23
Wohnort: München

Beitrag von irielion »

ja ich lass alles ne stunde ca. drinnen denk ich
Antworten