Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Grundsatzfrage zu Kotproben

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Aristocat
Pogona Nullarbor Subadult
Pogona Nullarbor Subadult
Beiträge: 186
Registriert: 08.09.2009, 07:49
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Grundsatzfrage zu Kotproben

Beitrag von Aristocat »

Hallo Ihr Lieben!
Ich habe das obere Teil jetz mal ausgelassen, weil ich eine grundsätzliche Frage zu Kotproben habe.

Ich möchte von Emma gerne zur Sicherheit Kotproben zum TA bringen, weil ich Emma ja nicht selber aufgezogen habe.
Wie halt ich das am besten;
Emma setzt jetzt regelmässig alle 2 Tage inzwischen "ordentliche" Häufchen ab. Anfangs kam da nur flüssig mit Tomatenschale!
Sollte ich jetzt, das gestrige Häufchen einpacken und zum Ta tragen, oder über mehrere Tage sammeln und dann wegtragen?
Ich denke mal, dass bei Reptilien die gleichen Regeln gelten, wie bei anderen Tieren?
Vielen Dank schon mal!
Liebe Grüsse
Andrea & Zoo
Benutzeravatar
britta
Moderator
Moderator
Beiträge: 5212
Registriert: 16.09.2007, 16:42
Wohnort: Neuss

Beitrag von britta »

Über drei Tage sammeln und im Kühlschrank aufbewahren - evtl. ein-zwei Tropfen Wasser mit dazu, damit nix austrocknet :wink:
LG Britta

1.0.0 Pogona Vitticeps
1.5.0 Leopardgeckos
0.0.1 Grammostola Rosea
0.0.1 Chromatopelma cyaneopubescens
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.3 Phyllocrania paradoxa
Bild
Benutzeravatar
Aristocat
Pogona Nullarbor Subadult
Pogona Nullarbor Subadult
Beiträge: 186
Registriert: 08.09.2009, 07:49
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Aristocat »

Danke schön!
Liebe Grüsse
Andrea & Zoo
Benutzeravatar
Socko
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 36
Registriert: 14.06.2009, 10:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Socko »

Hallo,

i schreib jetzt einfach mal hier mit rein.

Hab vor kurzen das hier entdeckt

http://www.echsen-shop.de/Gesundheit/La ... :1709.html

Das ist ne Kotuntersuchung, die kann man sich bestellen

Dazu erhält man Behälter, Bogen und eine Untersuchung mit Befund!

Ist das was gutes? oder sollte man davon die Finger lassen?
Benutzeravatar
britta
Moderator
Moderator
Beiträge: 5212
Registriert: 16.09.2007, 16:42
Wohnort: Neuss

Beitrag von britta »

Solltest dich erstmal bei deinem TA erkundigen, wie teuer die Untersuchung dort ist . Bei meinem TA kostet mich das 6,81 € - plus 0,50 € das Röhrchen aus der Apotheke oder ich nehme ein Innenleben vom Ü-Ei 8) Da ist das Set recht teuer und dann wär ich mir auch nciht sicher, ob die Qualität der Untersuchung stimmt - kenn den Laden nicht, der das machen will :?
LG Britta

1.0.0 Pogona Vitticeps
1.5.0 Leopardgeckos
0.0.1 Grammostola Rosea
0.0.1 Chromatopelma cyaneopubescens
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.3 Phyllocrania paradoxa
Bild
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag