Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Rachitis - Tips für Genesung ?

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Benutzeravatar
Aristocat
Pogona Nullarbor Subadult
Pogona Nullarbor Subadult
Beiträge: 186
Registriert: 08.09.2009, 07:49
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Aristocat »

Hallochen!
Ich habe mit Spannung den Berich hier gelesen, ich freu mich, dass es Elli schon so gut geht!
In Welcher Ecke von Berlin steckst Du denn?
Beim Fressnapf kann man recht günstig vernünftige Futtertiere bekommen und hier in Reinickendorf ist an der Oraninenburger Str. / Willhelmsruherdamm ein wirklich empfehlenswerter Zooladen!
Liebe Grüsse
Andrea & Zoo
Benutzeravatar
andonefreak
Neuling
Neuling
Beiträge: 22
Registriert: 22.08.2009, 12:31
Wohnort: Berlin

Beitrag von andonefreak »

Hallöchen, ich wohne am ganz anderen Ende von Berlin - in Hohenschönhausen. Und ich muss einfach ma nochwas tolles los werden: nachdem sie heute wieder 2 Heimchen erfolgreich gejagt und gefuttert hat ist sie heut auch das erste mal wieder allein - na gut fast allein - an ihr Grünfutter gegangen. Ich hab n bissel mit nem Petersilienröschen gewackelt und das liess sie sich dann auch genüsslich schmecken. Ich denke mal das es ja dann jetzt nur noch besser werden kann. *ich freu mich so* :D
Benutzeravatar
Aristocat
Pogona Nullarbor Subadult
Pogona Nullarbor Subadult
Beiträge: 186
Registriert: 08.09.2009, 07:49
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Aristocat »

Mensch toll!
Aber Hohenschönhausen, autsch! Ist dann doch ein ganzes Ende weg!
Aber da wird´s sicher auch einen vernünftigen Laden geben!
Liebe Grüsse
Andrea & Zoo
Benutzeravatar
andonefreak
Neuling
Neuling
Beiträge: 22
Registriert: 22.08.2009, 12:31
Wohnort: Berlin

Beitrag von andonefreak »

naja wenn ich ehrlich sein soll nee direkt bei mir auf der Ecke gibts keinen mehr. Haben hier zwar einen Fressnapf aber der führt kein Lebendfutter. Aber irgendwo hier wirds sicher noch irgendetwas geben. :wink:
Benutzeravatar
andonefreak
Neuling
Neuling
Beiträge: 22
Registriert: 22.08.2009, 12:31
Wohnort: Berlin

Beitrag von andonefreak »

So hier nun die neuen Info's : der Tierarzt war heute sehr erstaunt darüber das Elli schon Heimchen fängt und war natürlich total zufrieden. Er hat mir jetzt noch Kalzium in flüssiger Form mit gegeben und meinte ich soll zwichendurch nur mal anrufen wie es ihr geht. Sie häutet sich jetzt auch wieder stellenweise. Aktuelles Gewicht jetzt 63 g. Und nachgemessen hab ich sie gestern auch nochmal - sie ist jetzt 29 cm GL. Also wird sicherlich noch etwas dauern bis sie wieder ihr Normalgewicht hat aber da ja die Würmer und salmonellen und alles andere Ungeziefer jetzt endlich weg ist kanns ja nur noch besser werden . :D
Benutzeravatar
andonefreak
Neuling
Neuling
Beiträge: 22
Registriert: 22.08.2009, 12:31
Wohnort: Berlin

Beitrag von andonefreak »

Einen wunderschönen wünsche ich - wollte mal eben neue Infos zu Elli ihrem Zustand los werden.

Im grossen und ganzen denke ich haben wir das schlimmste endlich überstanden. Seit Sonntag Nachmittag ( da fiel es mir das erste mal auf ) frisst die kleine Maus wieder ganz normal und ALLEINE :) :) :)
Sie stürzt sich regelrecht aufs Grünfutter. Das laufen sieht immer noch etwas komisch aus wobei sie jetzt aber wieder anfängt auf den Hinterbeinen richtig zu stehen und auch vorne drückt sie sich immer öfter hoch. Heimchen fängt sie ja nun schon länger wieder wobei sie jetzt aber noch ganz arge Koordinationsschwierigkeiten beim treffen mit der Zunge hat. Aber auch das wird sich sicher wieder geben. Sie kann sogar wieder etwas klettern auch wenn das noch sehr gequält aussieht aber da Elli ne kleine Kämpfernatur zu sein scheint - sie war ja fast tot beim ersten TA Besuch - mach ich mir da keine Sorgen mehr. Alles in allem denke ich das schlimmste geschafft zu haben. Das Gewicht macht uns noch immer Probleme ( aktuell 55 g ) aber sie frisst. Und solange sie nicht wieder abnimmt bin ich total die Ruhe selbst. Es geht also eigentlich nur noch darum sie wieder auf ihr Normalgewicht zu bekommen. :wink:

Ach wieso alleine fressen gross geschrieben is : ich habe die gute jetzt etwas über 3 Monate zwangsernährt - hab eigentlich gar nicht mehr damit gerechnet das Madam doch nochmal alleine dran geht aber sie tut's . :)
Zuletzt geändert von andonefreak am 04.11.2009, 08:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
britta
Moderator
Moderator
Beiträge: 5212
Registriert: 16.09.2007, 16:42
Wohnort: Neuss

Beitrag von britta »

Hört sich ja super an :wink:
LG Britta

1.0.0 Pogona Vitticeps
1.5.0 Leopardgeckos
0.0.1 Grammostola Rosea
0.0.1 Chromatopelma cyaneopubescens
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.3 Phyllocrania paradoxa
Bild
Benutzeravatar
Plakita
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 694
Registriert: 05.02.2009, 10:34
Wohnort: Bremen

Beitrag von Plakita »

Das ist ja toll! Da hat die Kleine ja ihren Lebenswillen durchgesetzt! :D

Super, dass du nicht aufgegeben hast. :up:

Viel Glück weiterhin!
Benutzeravatar
andonefreak
Neuling
Neuling
Beiträge: 22
Registriert: 22.08.2009, 12:31
Wohnort: Berlin

Beitrag von andonefreak »

ick geb hier niemanden auf auch de Tiere nicht - dann hätt ich se mir nicht anschaffen dürfen :wink:

sie stürzt sich hier grad wieder voller Freude auf den Chicoree - es ist so toll das endlich mal bei ihr zu sehen . sie steht sogar wieder etwas beim fressen - kann ja nur noch besser werden jetzt . danke nochmal für die lieben Worte :wink:
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag