Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bock wurde ohne mich zu fragen eingeschläfert

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Benutzeravatar
Bubacko
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 81
Registriert: 20.03.2008, 18:16
Wohnort: Bayreuth

Beitrag von Bubacko »

http://bundesrecht.juris.de/tierschg/in ... E005606377

mal weng was zum thema tierschutzgesetz. den passenden paragraphen hab ich auf die schnelle leider nicht gefunden :oops:


ich an deiner stelle würds wirklich drauf ankommen lassen und nen anwalt + anzeige schalten!

fakt ist aufjedenfall, und dazu muss man nicht jura studiert haben: ohne deine erlaubnis dürfen an DEINEM TIER schon mal gar keine gravierenden Eingriffe stattfinden! Und TÖTEN bzw. Einschläfern is da schon mal gar ned drin!
Labormaus
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 558
Registriert: 28.05.2009, 07:23
Wohnort: 52353 Düren

Beitrag von Labormaus »

bidoubleu hat geschrieben:Vielleicht ist die Polizei etwas übertrieben aber beim Tierschutzverein und/oder Amtstierarzt solltest du die Sache melden.
Warum übertrieben?

Was die gemacht haben ist eine Straftat und die Polizei dafür da, solche aufzunehmen & zu verfolgen!
Eine Anzeige wäre das erste was ich gemacht- als nächstes die Ärztekammer und Vet-Amt informiert sowie meinen Anwalt kontaktiert!
Solche TA`s sollte nicht praktizieren dürfen!
B-Dez

Beitrag von B-Dez »

Ich würde da keinesfalls zuviel Zeit verstreichen lassen, sonst verläuft das Alles im Sand, wie leider so oft, wenn man nicht hartnäckig dran bleibt.

Also erstes Anzeige bei der Polizei, dann schnellstmöglich einen RA nehmen, der sich der Sache annimmt !
Benutzeravatar
Wüstendrachen
Co-Administrator
Co-Administrator
Beiträge: 3286
Registriert: 14.05.2007, 13:22
Wohnort: Neuss

Beitrag von Wüstendrachen »

Zu allererst solltest du dir einen Anwalt für Tierrecht suchen, dieser kennt sich auch mit den in diesem Fall zutreffenen § aus. ;)
Dann ebenso das zuständige Vet-Amt unterrichten und ihnen deine Geschichte erzählen!
Die Tierärztekammer wird momentan nicht viel ausricht können, da man sich normal erst an das Vet-Amt wenden muss sowie eine Anzeig gegen den Tierarzt einleiten, erst wenn ein Gerichtsprozess erfolgreich durchgeführt wurde können diese in der Regel eingreifen und dem Tierarzt eventuell je nach stand der Dinge die Approbation entziehen.

Ebenso solltest du einen Gutachter einschalten falls sich das Vet-Amt oder der Tierarzt quer stellt. Ein Tierarzt kann eine Einschläferung schön reden z.B.: ".aus medizinischer Sicht konnte das Tier nicht mehr gerettet werden und musste eingeschläfert werden da es zu sehr gelitten hat, der Halter war jedoch nicht zu erreichen .bla bla." usw. sollte er damit durchkommen so musst du eventuell die gesamten Kosten für den "Eingriff" tragen, auch wenn das Tier unnötig eingeschläfert wurde. Da hilft dann wirklich nur noch, wenn ein unabhängiger Gutachter zu dem Schluss kommt, dass das Einschläfern unnötig war, dann kannst du als Halter des Tieres Schadensersatzansprüche geltend machen.

Ebenso untierliegt der Tierarzt einer meldeverpflicht, so muss er Dich über die Art der Behandlung, eventuelle Risiken und Erfolgsaussichten aufzuklären wie auch über weitere Schritte wie das Einschläfern. Unterlässt er diese Auskunftspflicht, kann er zu Schadensersatz verpflichtet werden.

Zu allen Punkten gibt es die entsprechenden Paragraphen und Gerichtsuteile die der Anwalt für Tierrecht den Du dazu ziehen solltest kennen wird.
Unter anderem wird er sich wohl auf die § 823 und 903 des BGBs beziehen ;)

In jedem Fall solltest du wie schon erwähnt keine Zeit zwischen den Aktionen vergehen lassen, da sich dies negativ für dich äußern könnte.
Zuletzt geändert von Wüstendrachen am 14.07.2009, 11:28, insgesamt 1-mal geändert.
Mfg Wüstendrachen

Phrynosoma p. calidiarum - Tribolonotus gracilis - Haplopelma lividum - Lampropelma violaceopes - Lampropelma sp. borneo black - Lampropelma nigerrimum - Poecilotheria regalis
Benutzeravatar
bidoubleu
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 476
Registriert: 05.04.2008, 12:08
Wohnort: Adnet

Beitrag von bidoubleu »

Labormaus hat geschrieben:
bidoubleu hat geschrieben:Vielleicht ist die Polizei etwas übertrieben aber beim Tierschutzverein und/oder Amtstierarzt solltest du die Sache melden.
Warum übertrieben?

Was die gemacht haben ist eine Straftat und die Polizei dafür da, solche aufzunehmen & zu verfolgen!
Eine Anzeige wäre das erste was ich gemacht- als nächstes die Ärztekammer und Vet-Amt informiert sowie meinen Anwalt kontaktiert!
Solche TA`s sollte nicht praktizieren dürfen!
War nur eine persönliche Ansicht.
Ich würde das ganze eher über einen Anwalt, Tierschutzverein und Amtstierarzt regeln.
Greets
BiDoubleU
Bild
0.1.0 Chamaeleo calyptratus
und natürlich Pogona vitticeps
Little King
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 31
Registriert: 06.04.2009, 12:45
Wohnort: Cuxhaven

Beitrag von Little King »

lol was soll das denn tötet ein tier nur weil es nen schwartzen bart hat und dann nicht mal bescheit sagen ganz im ernst ich währe schon lange bei der polizei gewesen :roll:
Wer Rechtschreib Fehler findet darf sie berhalten
Benutzeravatar
maaja
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile
Beiträge: 104
Registriert: 04.04.2009, 17:33
Wohnort: Königsbrunn

Beitrag von maaja »

Landratsamt Augsburg Veterinäramt
Prinzregentenplatz 4
86150 Augsburg
Telefon: (0821) 3102-2264
Fax: (0821) 3102-2632
E-Mail: Vet-Amt@lra-a.bayern.de

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 7:30 - 12:30 Uhr
zusätzlich Donnerstag 14:00 - 17:30 Uhr
oder nach Vereinbarung

Ansprechpartner Telefon Telefax Zimmer Nr.
Dr. Paul Thierauf
Abteilungsleiter (0821) 3102-2352 (0821) 3102-2632 189


Da würde ich mal anrufen. landkreis hat kein extra zuständigkeits-typen. ich kenne selber eine doktorin, die bei einem vetärinäramt arbeitet, und die gehen eigentlich schon vielen fällen nach! und deiner ist ja kein kleiner!
lg maaja
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag