Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Wie geht das mit den Würmen?

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Spaiky
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 26.02.2009, 11:50

Wie geht das mit den Würmen?

Beitrag von Spaiky »

Hallo Alle zusammen!
Mein Stinker isst seit einiger Zeit nichts und zieht sich ziehmlich zurück. Wir wollten dann auch eine Kot Probe abgeben, da er aber nichts isst konnte er auch nicht abkoten. Am Mittwoch habe ich einen Tip von einem Bekannten bekommen das es helfen kann wenn man ihn in warmes Wasser setzt. Es hat gaholfen. Bin dann gleich zum Tierartz der dann Würmer festgestellt hat. Morgen kann ich die Medizien holen.
Nun meine Frage: kann mir jetzt schon jemand sagen wie man das Zeug verabreicht? Hab ziehmlich schiß das ich meinen Stinker (Spaiky) quälen muss :hurt: !
Ach ja ich habe einen kleinen Pogona henrylawason (männlich)

Ganz liebe Grüße und Danke
Bild
Benutzeravatar
angeleye07
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 316
Registriert: 04.01.2009, 22:12
Wohnort: Kliestow

Beitrag von angeleye07 »

Wenn du morgen die Wurmkur beim TA abholst wird er dir schon sagen wie du das verabreichen musst. Es kommt immer drauf an, wie stark er mit Würmern/Parasiten befallen ist :wink:
Benutzeravatar
Sieben
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 418
Registriert: 24.07.2008, 17:59
Wohnort: Trier

Beitrag von Sieben »

Wenn du Panacur kriegst, dann kannst du das super auf ein Futtertier, ein Stück Obst oder Gemüse tun.

Bei was flüssigem, was mit Wasser verdünnt wird wird's dann schwieriger. ;)
„Laut Zeitungsnotiz wurde in einer schleswig-holsteinischen Kleinstadt ein Hund eingeschläfert, weil er versucht hatte, seinem Besitzer die Kehle durchzubeißen. Der Hundehalter war als Tierquäler hinlänglich bekannt, er hatte den Dobermann jahrelang mit brennenden Zigaretten, Fußtritten und Stachelgerten gequält. Der Mann lebt noch. Der Hund ist tot. Fazit? In der Gutmensch-Gesellschaft ist das Leben eines Hundes weniger wert als das eines Schweinehundes.“ (Oliver Fehn)
Benutzeravatar
DUB-Edition
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 374
Registriert: 28.01.2009, 15:00
Wohnort: Weiden

Beitrag von DUB-Edition »

Also mit Panacur hab ich auch die Super Erfahrung, dass du das auf ein Tellerschen tust und dann z.B. ne Grille reintunkst (Dip it Baby):twisted: . meiner hat sich auch absolut dagegen gesträubt aber so hats funktioniert. stressfrei! die Grille halt direkt von der Hand geben, damit nix von dem Zeug verloren geht!

LG Dommy
Benutzeravatar
britta
Moderator
Moderator
Beiträge: 5212
Registriert: 16.09.2007, 16:42
Wohnort: Neuss

Beitrag von britta »

Wenn du oral verabreichen musst - kannst du bei den Bartis unten am Bart leicht ziehen - dann machen die von alleine das Maul auf :wink:
LG Britta

1.0.0 Pogona Vitticeps
1.5.0 Leopardgeckos
0.0.1 Grammostola Rosea
0.0.1 Chromatopelma cyaneopubescens
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.3 Phyllocrania paradoxa
Bild
Antworten