Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Kralle ist verletzt!

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Mulle33
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 20.01.2009, 13:45
Wohnort: 59199 Bönen

Kralle ist verletzt!

Beitrag von Mulle33 »

Hallo !
Bin seit kurzem stolzer Besitzer eine Ca. 8 Monate alten männlichen Bartagame . Heute ist mir aufgefallen das er sich an dem linken Hinterbein an der Kralle verletzt hat! Sie ist nicht ganz abgerissen hängt noch so am letzten Faden ! Mann sieht aber das es ihm schmerzen bereitet wenn er läuft dann hält er den Fuß schon hoch ! Meine frage ist jetzt wie kann ich ihm "Soforthilfe" leisten bis ich morgen zum Doc kann ? Wäre für jede Antwort dankbar!
Benutzeravatar
britta
Moderator
Moderator
Beiträge: 5212
Registriert: 16.09.2007, 16:42
Wohnort: Neuss

Beitrag von britta »

Falls du Betaisadona hast, kannst du ihm davon was auf die Kralle tun - dann würde ich ihn so separieren, dass er nicht auf Sand sitzt, sondern Zewa oder Zeitungspapier, damit nicht soviel Dreck in die Wunde kommt. Mehr kannst du leider nicht tun, den Rest muss der TA morgen machen :(
LG Britta

1.0.0 Pogona Vitticeps
1.5.0 Leopardgeckos
0.0.1 Grammostola Rosea
0.0.1 Chromatopelma cyaneopubescens
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.3 Phyllocrania paradoxa
Bild
Koyote
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 80
Registriert: 12.08.2008, 08:48

Beitrag von Koyote »

würd auch zum doc, mein einer hat sich mal ne kralle komplett ausgerissen die war ganz weg, ich hab ihn weiter laufen lassen, weil er wohl keine schmerzen hatte ( ist nicht gehumpelt oder hat de fuß hochgehalten oder so), und nach 2 monaten war die kralle wieder komplett da!

obwohl viele sagen das ne ausgerissene kralle nicht wiederkommt
Caius
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 18.12.2008, 20:23
Wohnort: 33397

Beitrag von Caius »

Und was hat der Tierarzt gesagt bzw. gemacht?
Mulle33
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 20.01.2009, 13:45
Wohnort: 59199 Bönen

Beitrag von Mulle33 »

Hallo zusammen !
Sorry das meine antwort erst jetzt kommt aber war beruflich sehr eingespannt!
Also der Doc hatte leichtes Spiel, weil der Grinsch ( die Bartagame ) sich selbst des Problems angenommen hat, weil am nächsten morgen war die Kralle ab ! Aber gut wir sind trozdem zum Doc, dachte drauf schauen schadet nicht , war aber alles okay kam etwas Silberspray drauf und das Thema war erledigt !
Grinsch geht es auch super und er hat keine Probleme!
Netterweise erwähnte der Doc aber noch das mein guter doch etwas gut in Futter wäre :oops: Aber da arbeiten wir jetzt dran !
Benutzeravatar
Don und Sonne
Pogona Nullarbor Adult
Pogona Nullarbor Adult
Beiträge: 216
Registriert: 01.03.2008, 14:27
Wohnort: DD

Beitrag von Don und Sonne »

mein einer hat sich mal ne kralle komplett ausgerissen die war ganz weg, ich hab ihn weiter laufen lassen, weil er wohl keine schmerzen hatte ( ist nicht gehumpelt oder hat de fuß hochgehalten oder so), und nach 2 monaten war die kralle wieder komplett da!
Jo, war bei mir auch so. Mein Bock hatte bereits bei seiner Ankunft hier
am linken Hinterfuß eine Zehe ohne Nagel dran :roll:
aber ihm ist sie schnell nachgewachsen und mittlerweile sieht man nicht
mal mehr das da mal was war :)

Drücke dir die Daumen, dass es bei deinem auch so wird!
Zuletzt geändert von Don und Sonne am 03.02.2009, 18:00, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Zahlreich sind doch die Dinge, derer ich nicht bedarf. - Sokrates
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag