Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Barti hat nen Buckel

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
timeshare666
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 31.08.2006, 21:45
Wohnort: schöningen

Barti hat nen Buckel

Beitrag von timeshare666 »

mein neuer kleiner hat nen kleinen bucke oben auf dem rücken.habe auch bemerckt das er kaum seine hinterbeine benutzt.laut vorbesitzer frisst er und ist auch gut gewachsen.habe ihn auch erst seit heute,werde ihn genau beobachten.hoffe das mir hier jemand etwas mehr dazu sagen kann
lg toni
Benutzeravatar
Phoenix
Administrator
Administrator
Beiträge: 3411
Registriert: 23.06.2006, 10:39
Wohnort: 66996 Erfweiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Phoenix »

Würde ich sofort zu einem TA, könnte ein Geschwür sein! Oder weißt du wie er vorher mit UV-Versorgt wurde? Wie alt ist das Tier?

Denn es könnte auch Rachitis sein (Auszug aus der Hauptseite):

Rachitis:
Bei Rachitis handelt es sich nicht um eine Erkrankung des Rachenraums sondern um ein Knochenerweichung wegen Vitamin D³ Mangel. Die Erkrankung ist nur schwer zu erkennen, Symptome können ein gebäugter Rücken oder Nachschleifen des Schwanzes sein. Dadurch, dass die Knochen weich werden, kann es schnell zu Knochenbrüchen kommen, die Bewegungsabläufe werden unkoordinierter.

Um Rachitis vorzubeugen, ist die Versorgung des Tieres mit Kalzium und UVB Strahlen sehr wichtig. Kalzium kann man über Vitaminpräparate verabreichen oder seine Futtertiere damit füttern oder Bestäuben. Meist enthalten diese Präparate auch Vitamin D³. Die Vitamin D³ Bildung geschieht auch im Körper der Tiere. Dazu müssen die Tiere mit UV-Strahlen versorgt werden. Hier ist es wichtig Leuchten mit mindestens 8% UVB Strahlen einzusetzen oder spezielle Leuchten wie die Osram Vitalux einzusetzen.


Aber etwas genaueres wird dir nur ein TA sagen können!
julz
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 08.11.2006, 15:31

Beitrag von julz »

es kann aber auch sein das du vll. die osram lampe nicht besitzt, dies kann doch auch dazu führen oder????
Benutzeravatar
Phoenix
Administrator
Administrator
Beiträge: 3411
Registriert: 23.06.2006, 10:39
Wohnort: 66996 Erfweiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Phoenix »

Steht doch oben ;), Rachitis, fehlende UV-Bestrahlung.
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag