Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Entzündung der Augen?

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
humphreysammy
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 74
Registriert: 17.03.2007, 17:56

Entzündung der Augen?

Beitrag von humphreysammy »

Hallo liebe Leute :-)

Wir haben seit ein paar Tagen ein Pogona vitticeps - Pärchen mit etwa sechs Monaten.

Nun sieht es so aus, als ob die Beiden eine Augenentzündung hätten. Die ersten Tage war alles normal und dann hat der Bub erst das eine und dann das ander Auge nicht mehr aufgemacht. Jetzt hat das Mädel auch mit einem Auge angefangen.
Kot wird soweit normal abgesetzt nur mit'm Fressen ist's derzeit eher schlecht.

Hat schon mal jemand so etwas erlebt bzw. weiss jemand einen Rat für uns bitte?
Wenn's nicht baldigst besser wird geh' ich aber natürlich sowieso zu TA.


Danke schon mal

mfg
Humphrey
Benutzeravatar
cicci
Pogona Nullarbor Adult
Pogona Nullarbor Adult
Beiträge: 235
Registriert: 30.12.2006, 13:22
Wohnort: Ortenburg

Beitrag von cicci »

Tierarzt ist einfach immer die bessere lösung sind die Augen irgendwie angeschwollen?
Mfg
»»»ÇÎÇÇΫ««
Benutzeravatar
Phoenix
Administrator
Administrator
Beiträge: 3411
Registriert: 23.06.2006, 10:39
Wohnort: 66996 Erfweiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Phoenix »

Könnte Vitamin A Mangel oder Parasiten sein.
Benutzeravatar
TrunX
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 536
Registriert: 05.03.2007, 12:29
Wohnort: Heiligenhaus
Kontaktdaten:

Beitrag von TrunX »

bei den augen ist aber nicht zu spassen.
am besten sofort zum arzt.
humphreysammy
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 74
Registriert: 17.03.2007, 17:56

Beitrag von humphreysammy »

Phoenix hat geschrieben:Könnte Vitamin A Mangel oder Parasiten sein.
Kann ich ihnen da bis Montag was gutes tun?
Benutzeravatar
TrunX
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 536
Registriert: 05.03.2007, 12:29
Wohnort: Heiligenhaus
Kontaktdaten:

Beitrag von TrunX »

nen arzt-termin machen.
manche haben die handy-nummer oder so angegeben.

du kannst nichts machen, weil du die ursache nicht 100% kennst.
und vitamin-überschuss ist genauso schlimm, wie vitamin mangel.
humphreysammy
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 74
Registriert: 17.03.2007, 17:56

Beitrag von humphreysammy »

TrunX hat geschrieben:nen arzt-termin machen.
manche haben die handy-nummer oder so angegeben.

du kannst nichts machen, weil du die ursache nicht 100% kennst.
und vitamin-überschuss ist genauso schlimm, wie vitamin mangel.
Vitamin-Überschuss?
Das kanns auch sein. Weil seit wir sie haben bekommens aufs Futter das "Reptimineral C".
Und ich glaube nicht, dass sie das oder ein ähnliches vorher vom Züchter erhalten haben.
Futter gibts das gleiche das unsere Adulten Tiere schon seit Jahren bekommen und das auch unsere eigenen Nachzuchten immer gut vertragen haben.

Heute, Sonntag sind wir um 16:00 beim TA. Mal sehen was der sagt.

lg
Humphrey
humphreysammy
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 74
Registriert: 17.03.2007, 17:56

Beitrag von humphreysammy »

cicci hat geschrieben:Tierarzt ist einfach immer die bessere lösung sind die Augen irgendwie angeschwollen?
Nein, da ist nix geschwollen.

lg Humphrey
Benutzeravatar
TrunX
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 536
Registriert: 05.03.2007, 12:29
Wohnort: Heiligenhaus
Kontaktdaten:

Beitrag von TrunX »

dann drück ich mal die daumen.
halt uns doch bitte auf dem laufenden.
humphreysammy
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 74
Registriert: 17.03.2007, 17:56

Beitrag von humphreysammy »

Hallo :-)

Also wie gesagt, wir waren beim TA.
Der meinte, es handelt sich "nur" um eine Infektion - so eine Art Verkühlung die Bartis ganz gerne mal haben wenn sie Stress durchs Übersiedeln haben, bekommen.
Es wurde sicherheitshalber ein Abstrich aus dem Maul genommen und die Kotproben die ich gleich mitgenommen habe werden auch untersucht.
Dann gabs noch ein kleines Spritzerl mit Antibiotika und Tropfen zur weiteren Behandlung.

Heute Morgen gabs schon mal die erste Ration davon und nachher gingen beide mit offenen Augen fressen :-)

Das mit dem Vitaminpulver haben wir aber dennoch etwas übertrieben. Obwohl diese Infektion natürlich nicht davon kommt werden wir jetzt nur mehr alle zwei bis drei Tage ein wenig Vitamine zugeben.


Danke für Eure Tipps und Anteilnahme

lg
Humphrey
Benutzeravatar
TrunX
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 536
Registriert: 05.03.2007, 12:29
Wohnort: Heiligenhaus
Kontaktdaten:

Beitrag von TrunX »

schön zu hören :)
Antworten