Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

bartagame verkrampfen !

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Schleifer
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 07.08.2008, 22:11
Wohnort: Peine

bartagame verkrampfen !

Beitrag von Schleifer »

hallo

ich habe zwei kleien bartagame seit ca 8 wochen!habe die beidne auch schon gut aufgezohgen.
aber seit gestern liegt mein weibchen, mit krämpfen wie ich sie von einem menschen kenne wenn er einen epileptischen anfall hat,nur noch rum.
heute komme ich von der arbeit heim und mein männchen hat das gleiche!
habe die beiden erstmal raus geholt und mit einer spritze wasser gegeben.anschliessend gebadet!nun scheint es ihnen besser zu gehen,aber immer noch krämpfe!
was kann das sein?
kenne sowas gar nicht.
ich habe auch alles richtig gemacht!
habe noch ein über 1 jahr altes blood weibchen und dem geht es auch gut!
den beiden kleinen ging es auch bis vorgestern gut!
dann hat gestern mit einmal das weibchen angefangen damit und heute das männchen auch .
ich bin am verzweifeln :(

weiß nicht was ich noch machen soll.weil es auch so plötzlich kam!
normaler weise wird ein bartagame ja träge wenn er krank wird. und bei denen von jetzt auf nun!.und die waren echt richtig fit!gut gefressen und richtig aktiv!
gibt es epileptische anfälle überhaupt bei bartagamen ?

gruß
Schleifer
Benutzeravatar
britta
Moderator
Moderator
Beiträge: 5212
Registriert: 16.09.2007, 16:42
Wohnort: Neuss

Beitrag von britta »

Da es schon gestern bei dem einen passiert ist, wäre es vielleicht besser gewesen heute den TA aufzusuchen - morgen würde ich sofort gehen, weil hier kann man nur spekulieren, aber bei solch akuten und schmerzhaften Sachen bitte immer sofort zum reptilienkundigen TA gehen :?

Du kannst aber mal deine Haltungsbedingungen durchgeben, vielleicht ist da auch was nicht so in Ordnung :roll:

LG Britta
LG Britta

1.0.0 Pogona Vitticeps
1.5.0 Leopardgeckos
0.0.1 Grammostola Rosea
0.0.1 Chromatopelma cyaneopubescens
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.3 Phyllocrania paradoxa
Bild
Schleifer
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 07.08.2008, 22:11
Wohnort: Peine

Beitrag von Schleifer »

ja das hätte ich ja auch gemacht,aber habe lange gearbeitet . morgen leider auch!
wir haben hier bei uns in hannover die tierärztliche hochschule,da werd ich auf jeden fall hin fahren mit den beiden!
die haltung ist auf jeden fall ok!
habe so schon öffters welche groß gezohgen!den ging es ja auch die ganze zeit gut.
naja hätte ja sein können,das jemand weiss was das ist .

trotzdem danke ;)
Benutzeravatar
bidoubleu
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 476
Registriert: 05.04.2008, 12:08
Wohnort: Adnet

Beitrag von bidoubleu »

Diese Anfälle sind meist auf zuwenig/zuviel Vitaminpulver und falsche Beleuchtung zurückzuführen. Tauscht du die Lampen regelmäßig aus?

Deine Haltungsbedingungen wären trotzdem sehr interessant. :wink:
Bild
0.1.0 Chamaeleo calyptratus
und natürlich Pogona vitticeps
Schleifer
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 07.08.2008, 22:11
Wohnort: Peine

Beitrag von Schleifer »

hmm .
ja habe ich den eventuell zu viel vitamine gegeben ?
kann das sein ?
habe so mango zeug,das geb ich denen einmal die woche mit der spritze .
also ins maul ;)

vielleicht ist das zu viel gewesen für die kleinen .
weil das hatte ich bei meiner grossen auch schon einmal,aber da hat sie nicht verkrampft!
Schleifer
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 07.08.2008, 22:11
Wohnort: Peine

Beitrag von Schleifer »

meien haltungsbedingungen :

habe ein terri aus glas wo ich die beiden hoch ziehe!
dadrin ist ein wärme spot mit uv . tight beam oder so . damit habe ich mein anderen auch groß gezohgen!
wasser ist auch drin
ein stein und ein baumstamm. fütter die ja noch mit heimchen,sonst verstecken die sich immer .
luft kommt auch genug dran.

wenn die grösser sidn kommen die mit zu meinem anderen (sollten sie eigentlich)
das ist ein 1,90m langes terri mit fluß und wasserfall drin!
hölen und eien hälfte wüste!
zwei wärme spots! 150w und 60 w
und noch so ne lange leuchtstoffröhre!
also ganz erlich an der haltung kann es nicht liegen.
ich stell morgen mal nen foto rein vom terri.
damit ihr es seht :)

muss auch pennen jetzt!moprgen wieder früh raus .

danke erstmal :)
Benutzeravatar
britta
Moderator
Moderator
Beiträge: 5212
Registriert: 16.09.2007, 16:42
Wohnort: Neuss

Beitrag von britta »

Tut mir leid, aber das geht ja gar nicht :? Was bitte heisst so ein "Leuchtstoffröhre" - WAS für eine??? Was ist mit UVB Versorgung bei dir und das mit der Hypervitaminose find ich auch heftig - wenn du doch weisst, dass dir das schon mal passiert ist - WIE kann sowas nochmal passieren :evil: In was für einem Terra sind die Kleinen untergebracht?? Was heisst, das kommt schon genug Luft rein - ist es ein Terra mit Lüftungen oder hast du nur nen Glaskasten ?? Wann hast du das letzte Mal ne Kotprobe abgegeben ?? Was für eine Luftfeuchtigkeit hast du im Terra ?? Und nur weil du schon was großgezogen hast - heisst das nicht, dass deine Haltungsbedingungen in Ordnung sind - sonders vielleicht hast du bisher einfach nur Glück gehabt :?

Britta
LG Britta

1.0.0 Pogona Vitticeps
1.5.0 Leopardgeckos
0.0.1 Grammostola Rosea
0.0.1 Chromatopelma cyaneopubescens
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.3 Phyllocrania paradoxa
Bild
katinka
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 83
Registriert: 12.05.2008, 15:43
Wohnort: 57368 Lennestadt

Beitrag von katinka »

warum gibst du den Tieren Vitamine ins Maul?
Ich kenne Zwangsernährung nur bei richtig kranken Tieren und dann auch mit Sonde und vorher vom Tierarzt erklärt und gezeigt.

Auch wenns ne Verwrnung geben sollte:
Ich finds scheiße dass du deine Tiere leiden lässt, ich muss auch arbeiten, aber für Tierarzt war bis jetzt immer Zeit, egal ob für Hund, Hase oder Bartagamen. Krämpfe sind für keine Tiere normal und wenns dir wirklich am Herzen liegen würde, könntest du auch jemanden die Tiere geben und er bringt sie dann für dich zum Arzt.
Ich denke mal, dass die anderen Bartagamen auf die du dich beziehst einfach nur Glück hatten.
zenni

Beitrag von zenni »

Vorallem, reine Vermutung, wird die UV Lampe auch schon älter sein und kein/kaum noch UV abgeben.
Ich tippe auch drauf das dein "Großes" Terrarium mit Wasserfall und Fluss viel zu feucht sein wird.
Ist dieses "Mango-Zeug" für Reptilien? Kenn das nur von meiner Freundin die das mal ne zeitlang selber (!) genommen hat.
Schleifer
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 07.08.2008, 22:11
Wohnort: Peine

Beitrag von Schleifer »

na dann . ich denke schon das ich die richtig halte!
ja die leutstoffröhre hat alles was sein muss !
kann ja nicht angehen das ich hier so angeschissen werde .

auch egal .
ich kümmer mich gut um meine tiere!. ob ihr es glauben wollt,oder nicht.
war wohl nen fehler mich hier anzumelden und zu fragen was es sein könnte !
weil so blöde angemacht zu werden habe ich nicht nötig!
ich habe mit einem sehr guten züchter kontakt,der mir immer gut geholefen hat bei fragen .dan werd ich das wohl so weiter machen .

schade das man hier so runter gebuttert wird!
ich habe seit genau drei jahren bartagame und meien freundin hat auch welche und wir halten die vernünftig!
ich glaub so nen geiles terri wie ich habe,haben die wenigsten .
naj aegal ich werd mich hier wieder abmelden .
schade eigentlich .
dachet ich helfe auch mal,aber sowas hab eich nicht nötig mich so doof anmachen zu lassen .
echt nicht !

tschüss
Benutzeravatar
Tiernan
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile
Beiträge: 111
Registriert: 03.08.2008, 15:48
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Tiernan »

da sieht man mal wie eingeschnappt gewisse leute sein können, wen man sie versucht des besseren zu lehren. ich hab zwar auch erst seit kurzem 2 bartagamen, dennoch weis ich welche beleuchtung in meinem terra hängt. vor allem weis ich das ein tier welches unter guten haltungsbedingungen gehalten wird KEINE krämpfe oder ähnliches haben.

was mich etwas stutzig macht ist die aussage: so ein geiles terra wie ich habt ihr eh noch nie gesehn . hmm für mich gehört ein "wasserfall mit fluss" keinenfalls in ein terrarium in dem wüstentiere leben. und wen doch ist so ein wasserfall eine extrem pflegeintensive terrarieneinrichtung.

meine leuchtstoffröhre hat auch alles was sein muss.sie leuchtet so oder so :lol:
Benutzeravatar
JeyJey
Pogona Nullarbor Subadult
Pogona Nullarbor Subadult
Beiträge: 154
Registriert: 03.08.2008, 11:03
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von JeyJey »

also ich kapier des auch nicht.wie passt ein wasserfall und ein fluss in ein wüstenterarium? :?
und wieso werden die kleinen zwangsgefüttert?
Benutzeravatar
Sören J.
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 326
Registriert: 26.06.2008, 21:25
Wohnort: Bielefeld

Beitrag von Sören J. »

bedeutet das deine "leuchtstoffröhre" auch UV-licht abgibt? wenn ja dann reicht das einfach nicht! ich glaub kaum das dein terra nur 40cm hoch ist und wenn der abstand größer ist bringen die UV strahlen rein gar nichts mehr. zum thema "leuchtstoffröhren" mit UV gibt es hier ungefähr 100 threads und in ALLEN wird gesagt das sie viel zu wenig UV-licht abgeben.

der wasserfall + fluss muss raus. reinste keim-bombe selbst wenn du das ding täglich sauber machst.

der umgangston hier im forum ist vielleicht manchmal etwas hart, ABER du bekommst die richtigen antworten von sehr erfahrenen haltern. das hab ich als anfänger in keinem anderen forum so erlebt.
MFG Sören

Heutzutage kennen die Leute nur noch den Preis, doch nicht seinen Wert.
zenni

Beitrag von zenni »

Ich würde ja gerne das ach so tolle Terrarium sehen. Da sind vermutlich die meisten Quarantäne Terras von vielen besser :D
Benutzeravatar
AWP-66
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 06.08.2008, 02:52
Wohnort: Südbayern

Beitrag von AWP-66 »

Leute, Leute

ich bin zwar auch verdammt neu in diesem Forum aber lest Euch bitte mal das ganze von oben nach unten nochmal durch.

Auch ich war verdammt nochmal davon überzeugt, alles richtig gemacht zu haben und es ging verdammt schief! Ob ich schuld bin oder nicht ist noch gar nicht raus - wenn überhaupt.

Seid doch mal so nett und versetzt ihr Euch mal in die Lage von Schleifer: Hat ein Problem, sucht Antworten und wenn er alles richtig gemacht hätte, wär's ja vielleicht nicht passiert oder das Tier war von Haus aus ein hoffnungsloser Fall.

Mag sein, dass Schleifer ein wenig zu überzeugt ist von seinen Haltungsbedigungen. Seh' ich vielleicht auch so, selbst als Nicht-Profi. Aber so werden (hoffentlich) noch 100erte hier ins Forum reinschneien wie ich vor kurzem, jeder hat vielleicht ein kleines oder großes Problem.

Also Schleifer, solltest Du trotzdem hier nochmal vorbeikommen:

Geb' den Leuten nochmal eine Chance und geb' Deine Haltungsbedingungen bitte so präzise wie möglich durch. Bitte achte auch auf die Details, einige Lampen altern z.B. sehr schnell, die UV-Ausbeute wäre zu gering. Schreib was Du weißt und so präzise wie möglich. Warum hast Du wasser im Terra, was hast Du Dir dabei gedacht? Mag' ja vielleicht eine gute Denke sein. Wenn was fehlt, werden die Leute sich schon melden. Aber: sei mal nicht zu überzeugt, dass alles 100% ist, Du suchst ja auch Hilfe - klar keinen Anschiss.

Wenn Du Vitamin-zwangsernährst (warum erstmal auch immer) kann die Überdosis z.B. von Vitamin B zu solchen Krämpfen führen. Das mit der Dosierung sollte man aber bitte dem Arzt überlassen.

Und bitte eines noch zum Schluss - und da reagieren so ziemlich alle hier immer sehr nervös: Wenn's den Tieren nicht gut geht, MUSST Du bitte dafür sorgen, dass Du Zeit für die Tiere hast, egal wie stressig Dein Job ist. Notfalls such' Dir jemanden, der Dein Hobby teilt und der dann mit den Tieren zum Arzt gehen kann. Ich denke, diese Verantwortung bist Du Deinen Tieren immer schuldig - die hast quasi miteingekauft oder mitgeschenkt bekommen. Da gibt's keine Ausreden!

Gruß, Armin
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag