Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

neue Bartagame - Rachitis

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Lara
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 46
Registriert: 14.10.2006, 17:42
Wohnort: SH

neue Bartagame - Rachitis

Beitrag von Lara »

Hallo,

ich habe mir gestern ein 2. Bartagamen Weibchen für mein Pärchen gekauft. Allerdings hat sie glaube ich eine leichte Rachitis. Sie hat auch nicht richtige Muskeln oder so und es sieht so aus, als würde ihr das Klettern usw. schwer fallen. Sie bewegt sich etwas ruckartig und irgendwie unkoordiniert. Über dem Schwanzansatz sieht sie total "zusammengefallen" aus. Ich traue mich garnicht richtig sie anzufassen, da sie so zerbrechlich und "weich" wirkt. Ihr Bauch dagegen ist total dick und hängt sozusagen runter, und ihre Augen sehen dick aus.

Ansonsten ist sie aber eigentlich okay, sie frisst Grünzeug und Heuschrecken, ist total aufmerksam und beobachtet alles, was um sie rum passiert. Sie macht eigentlich sonst einen sehr gesunden und neugierigen Eindruck.

Reicht es, wenn ich erstmal die UV-Bestrahlung verstärke und sie ordentlich mit Calcium und Vitaminen versorge? Oder soll ich lieber mal mit ihr zum Tierazt gehen?

Ich glaube, dass sie demnächst Eier legen wird, ist das schlimm? Also ich meine kann es sein, dass sie in ihrem jetzigen Zustand zu schwach dafür ist?

Wäre nett, wenn ihr mir helfen könntet!

LG Lara
Lösungen sind Probleme in Arbeitskleidung... xD
Benutzeravatar
cicci
Pogona Nullarbor Adult
Pogona Nullarbor Adult
Beiträge: 235
Registriert: 30.12.2006, 13:22
Wohnort: Ortenburg

Beitrag von cicci »

Tierarzt ist meiner meinung nach immer die beste Lösung dass kann nie schaden
Mfg
»»»ÇÎÇÇΫ««
Benutzeravatar
Phoenix
Administrator
Administrator
Beiträge: 3411
Registriert: 23.06.2006, 10:39
Wohnort: 66996 Erfweiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Phoenix »

Neben dem Besuch beim TA würde ich ne gescheite UV-Versorgung dazunehmen, mein Tip: Osram Vitalux.
Lara
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 46
Registriert: 14.10.2006, 17:42
Wohnort: SH

Beitrag von Lara »

Danke!

@Phönix: Die Vitalux habe ich, wie lange würdest Du sie in dem Fall an lassen?

LG Lara
Lösungen sind Probleme in Arbeitskleidung... xD
Benutzeravatar
Phoenix
Administrator
Administrator
Beiträge: 3411
Registriert: 23.06.2006, 10:39
Wohnort: 66996 Erfweiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Phoenix »

Nicht länger als 30 Minuten am Tag. Das ist egal, länger laufen heißt nicht besser! Wenn die zu lange an ist können sich selbst Bartagame verbrennen.

Meine läuft 2 mal 15 Minuten, Mittags um 13 Uhr und Abends um 17 Uhr.
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag