Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagamen würgen/verkrampfen HILFE

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Micrachris
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 27
Registriert: 20.04.2008, 14:52
Wohnort: Leverkusen

Bartagamen würgen/verkrampfen HILFE

Beitrag von Micrachris »

Hallo,
ich bin ständig hier am lesen und habe mich nun registriert da ich heute zum ersten Mal selbst ein Problem mit meinen kleinen Babys habe.
Ich habe mir vor 4 Monaten 2 Bartagame geholt die jetzt beide in etwa 1 Jahr alt sind.
Die beiden waren immer putzmunter und verfressen,sehr aktiv und neugierig.
Jedoch hat eins der beiden,(kleiner als das andere,heller und leichter) seit gestern eine Art Husten,würgen.
Es fing gestern einfach so an das es den Mund aufreißt und würgt,nisst und dabei richtig verkrampft.
Der größere der beiden macht seit circa 2 Stunden immer wieder heftige Bewegungen mit dem Hals,es sieht auch aus wie einer Art würgen,drücken.
Ich weiß nicht was ich machen soll,was kann das sein?
Ich kann auch in meiner Umgebung keinen Tierarzt ausfindig machen der spezialisiert auf Echsen ist.
Ich habe gerade ein Video gemacht,kann ich das hier irgendwie einstellen,zeigen?

Bitte um Rat ich mache mir Sorgen um die beiden
Benutzeravatar
Gunman
Moderator
Moderator
Beiträge: 4559
Registriert: 27.12.2007, 19:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gunman »

Ich fürchte, dass mit dem Husten ist gar nicht so abwegig.Wenn es jetzt beide haben ist ein verschluckter Gegestand nahezu ausgeschlossen.
Da kann dir im Grunde nur noch der TA weiterhelfen.Das einzige was mir dazu einfällt steht hier http://www.bartagame-info.de/Forum/view ... highlight=
eventl. gibt es ja einen TA in deiner Nähe. :(
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
Micrachris
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 27
Registriert: 20.04.2008, 14:52
Wohnort: Leverkusen

Beitrag von Micrachris »

danke,ich habe jetzt mal einige Adressen rausgeschrieben.
Habe die beiden heute lange beobachtet.
Der kleine rennt rum und sieht aufgeweckt aus,hat aber circa alle 5 Minuten immer einen dieser würger/huster,
der dicke liegt faul rum,aber das macht der eigentlich immer,aber hat dieses Halsrunzeln nur vorhin ein Paar Male gemacht,macht er jetzt nicht mehr
Benutzeravatar
Gunman
Moderator
Moderator
Beiträge: 4559
Registriert: 27.12.2007, 19:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gunman »

Na das klingt trotzdem alles andere als gut.Wenn du die Möglichkeit hast dann heute noch ab mit den Beiden zum TA, ansonsten morgen.Nicht vergessen falls möglich eine Kotprobe der beiden mitnehmen, damit der TA auf Parasiten untersuchen kann.Ich drück dir die Daumen.Gib mal Bescheid wie es ausgegangen ist :bash:
Hoffentlich geht es deinen Beiden bald wieder besser :hurt:
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
Micrachris
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 27
Registriert: 20.04.2008, 14:52
Wohnort: Leverkusen

Beitrag von Micrachris »

Ok ich habe einen Arzt gefunden,mal sehen was er sagt.
Mal ein paar andere Fragen,was würdet ihr anders machen?
Ich habe 2 Bartis, der eine 32cm,der andere 37cm,beide ungefähr 1Jahr alt,sind beide aus einem Wurf und werden zusammen gehalten.
Geschlecht ?
Die beiden gehen sich meist aus dem Weg,liegen aber auch öfter mal zusammen rum oder hängen aufeinander.
Sie beobachten sich allerdings immer genau wenn es um das liebe Essen geht!
Ich halte die beiden in einem Terrarium 170x70x70 aus 19mm OSB Platten.
Vorne 5mm starkes Glas,gefüllt mit zwei verschiedenen Arten Sand.
Heller Sand,für Aquaristik (empfohlen vom Händler),gemischt mit braunem Wüstensand.
Den Rest siehe Bild!
Zur Wärme:Tagsüber 31°C,unter dem Strahler 43°C,Luftfeuchtigkeit 35%
Nachts:20°C,Luftfeuchtigkeit circa 60-70%

Ich habe rechts und links jeweils 100Watt drin,und UV in der Mitte 10.0

Wie stelle ich hier ein Bild mit rein? :D [/img]
Honigtopf
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 29
Registriert: 02.04.2008, 16:44
Wohnort: Gütersloh

Beitrag von Honigtopf »

hallo,
das mit dem krampfen und husten hört sich fast an wie eine lungenentzündung die meine vorkurzem hatte wenn das maul von innen schleimig ist dann kann es gut sein
LG Honigtopf
und wer Fehler findet darf sie behalten ;-)
Micrachris
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 27
Registriert: 20.04.2008, 14:52
Wohnort: Leverkusen

Beitrag von Micrachris »

Hi ihr,
also folgendes.
Er hat trotz seiner "Anfälle" richtig gegessen,ist rumgeturnt und seine Neugierde hat er auch nicht verloren.
Hab Sie dann Sonntag mit Vitaminen versorgt und ihnen Kalzium gegeben,und sim sa la bim alles weg.
Kein einziges würgen mehr,ich denke er hatte wirklich nur was im Hals sitzen das ich so beim füttern nicht sehen konnte.
Benutzeravatar
Gunman
Moderator
Moderator
Beiträge: 4559
Registriert: 27.12.2007, 19:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gunman »

Na das klingt ja schon besser. :D
Würde aber die Sache trotzdem weiterbeobachten, aber das machst du ja bestimmt :wink:
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
Philipp1907
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 32
Registriert: 25.04.2008, 21:39

Beitrag von Philipp1907 »

hmmm.meine verstorbene bartagame hatte auch sowas. sie hatte entweder eine rückenmarkquetschung oder einen rückenmarkbruch. die ist immer wieder verkrampft und hatte den rücken ganz krumm. dann hatte sie dabei immer das mäulchen auf. musste eingeschläfert werden :'-(
Benutzeravatar
Gunman
Moderator
Moderator
Beiträge: 4559
Registriert: 27.12.2007, 19:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gunman »

Nanana Leute wir wollen doch hier nicht unken und schwarz malen.Die wahre Ursache kann eh nur ein TA feststellen. :roll:
Also wie gesagt weiter beobachten und sollte es wieder auftreten sofort ab zum TA. :wink:
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
Micrachris
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 27
Registriert: 20.04.2008, 14:52
Wohnort: Leverkusen

Beitrag von Micrachris »

Ja werde ich auf jeden Fall machen,möchte ja nicht das meinen Babys was passiert.
Ich habe für einen Notfall auch die Telefonnr.und die Adresse eines Arztes direkt in meiner Nähe.
Seitdem das war,war nichts mehr,alles ganz normal und top fit!

Ich habe noch eine Frage ich stelle diese einfach mal hier obwohl sie hier nicht hin gehört.
Meine Stinker sind jetzt 1 Jahr alt,wie groß sollten sie jetzt sein?
Ich messe 27cm
Benutzeravatar
Gunman
Moderator
Moderator
Beiträge: 4559
Registriert: 27.12.2007, 19:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gunman »

Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag