Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Blut an der Kloake

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
MIEZE
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 11.05.2007, 12:04

Blut an der Kloake

Beitrag von MIEZE »

Hallo

War mir heute eine Barti Dame angegucken die war total abgemagert und hatte blut an der kloake. Was kann das sein?
Im Terra krochen Mehlwürmer rum und es brannte nur eine Glühbirne im Terra. Das Tier sah echt aus wie eine vertrocknete Bartileiche.
Hat das Tier überhaupt ne chance zu Überleben?
Es tat mir echt in der Seele weh.

Lg
Franzi

Beitrag von Franzi »

Das mit dem Blut ist wahrscheinlich auf eine Verletzung zurückzuführen. Bei gewissem Grün- bzw. eigentlich Rotzeug (Tomate und sowas) sieht es zwar auch manchmal so aus, aber es klang eher nicht danach, als ob der Barti sowas bekommen würde. Wo hast das arme Tier denn gesehen? Denke eher nicht, dass es noch eine Chance hat, so wie du es beschreibst. Da kann man eigentlich nur noch nen schnellen Tod wünschen. Echt, bei solchen Haltern/Händlern könnt ich. :evil:

LG, Franzi.
MIEZE
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 11.05.2007, 12:04

Beitrag von MIEZE »

In Essen. Hatte halt nach nem weibchen gesucht und auf eine anzeige im Internet geantwortet.

Mein Freund war stinke sauer und wollte schon den Tierschutzbund anrufen.
Ich hatte ihr gesagt das das Tier krank ist und sie wollte auch zum tierarzt, aber bis jetzt habe ich keine antwort.
Benutzeravatar
Lana und Sam
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile
Beiträge: 146
Registriert: 21.02.2008, 13:43
Wohnort: Hildesheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Lana und Sam »

Wenn man sowas liest können einem echt die Tränen kommen, es ist eine Schande wie manche ihre Tiere halten.
Hoffe auch das die Arme nicht zu sehr leiden muss :(
Gruß Lana und Sam
Benutzeravatar
Wüstendrachen
Co-Administrator
Co-Administrator
Beiträge: 3286
Registriert: 14.05.2007, 13:22
Wohnort: Neuss

Beitrag von Wüstendrachen »

Dann würde ich dir raten dieses Tier nicht zu kaufen!
Wie schon Franzi schrieb sind die Chancen das es Überlebt recht gering, vorallem wenn man sich überlegt durch welche eventuellen Behandlungsprozeduren das Tier durch müsste -> und rein von deiner Beschreibung her dürfte es dafür zu schwach sein dies (gut) zu überstehen.
Mein Freund war stinke sauer und wollte schon den Tierschutzbund anrufen.
Solltet ihr euch nochmal überlegen ;) Wäre dann nicht der erste Halter der gemeldet würde und keine Reptilien mehr halten dürfte :roll:
Mfg Wüstendrachen

Phrynosoma p. calidiarum - Tribolonotus gracilis - Haplopelma lividum - Lampropelma violaceopes - Lampropelma sp. borneo black - Lampropelma nigerrimum - Poecilotheria regalis
Benutzeravatar
Schlaubi24
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 46
Registriert: 14.10.2007, 20:27
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Schlaubi24 »

wenn es blut ist würde ich ganz schnell zum Arzt ich kann ein lied von singen unsere Snopy hatte Eier gelegt und vor zwei Tagen sehe ich das sie am pressen ist ich dachte da kommt noch ein Ei aber pustekuchen bin diereckt zu Arzt und sie hatte verstopfung der hat da was rausgeholt ich was baff nun gehts ihr wieder besser aber bei sowas zählt jede stunde sagte er
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag