Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Meine Zwerge haben Kokzidien

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Nuelia
Neuling
Neuling
Beiträge: 22
Registriert: 17.03.2008, 21:24

Meine Zwerge haben Kokzidien

Beitrag von Nuelia »

Hab gegen das Kokzidien verdünntes Baycox mitbekommen für die beiden, er ist total fit und sie liegt nur mit geschlossenen Augen auf dem Boden. Blut ist auch noch immer im Kot. In 10 Tagen bekommen sie das gleiche nochmal.

Wie lange dauert es bis das Baycox anschlägt?

Die kleine tut mir so leid. :cry:
Gixxer
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 80
Registriert: 12.01.2008, 18:25
Wohnort: Lengerich

Beitrag von Gixxer »

mein ta hat immer gesagt man soll nach 2 wochen nochmal ne probe abgeben.genau sagen kann ich dir das auch nicht. aber wenn er die augen ständig zu hat und blut im kot :( hatte auch mal so einen fall :( das ist schon ziemliches endstadium.

ist das ein reptilienkundiger ta gewesen ? meiner hat auch ne aufbauspritze bekommen
0.2 Felis silvestris forma catus
2.1 Pogona vitticeps
1.2 Python regius
0.1 Lampropeltis pyromelana knoblochi
0.0.2 Varanus exanthematicus
0.1 Tupinambis merianae
Nuelia
Neuling
Neuling
Beiträge: 22
Registriert: 17.03.2008, 21:24

Beitrag von Nuelia »

Na heute morgen war es soweit, ich mußte mit der kleinen zum Tierarzt zum einschläfern. Die Kloake hing raus und war auch schon vertrocknet.

Ich könnt echt heulen :cry: Das ist jetzt der 2 den ich einschläfern mußte. War letzte Woche bei der Händlerin aber die will sich nichts davon annehmen. Sie hat Sie auch von einem Zwischenhändler. Jetzt hoffe ich das der 3 überlebt.

Kann man da nix machen, ich mein die Händlerin in Verantwortung ziehen?! Alle waren hochgeradig positiv. Hab nen Haufen Geld hingelegt für die Tiere und jetzt auch noch für die Tierarztrechnungen.
Benutzeravatar
Wüstendrachen
Co-Administrator
Co-Administrator
Beiträge: 3286
Registriert: 14.05.2007, 13:22
Wohnort: Neuss

Beitrag von Wüstendrachen »

Mein Beileid.

Rein rechtlich kannst du nach der Tierübernahme wenig machen - du hast bei dem Kauf das Tier in Augenschein genommen und warst sowohl mit dem Körperlichen sowie dem Gesundheitszustand des Tieres einverstanden (sonst hättest du's ja nicht gekauft).
Wenn du ein unwissentlich krankes Tier kaufst ist ist das rein rechtlich dein problem auser du machst einen Kaufvertrag schriftlich oder mündlich in dem der Gesundheitstatus des Tieres und ebenso im Falle einer Krankheit die schon beim Kauf bestanden hat eine zusatzklausel zwecks Schadensersatz oder ähnlichem.

Dazu solltest du dir mal gut überlegen wo anderst deine Tiere zu kaufen ;)
Und eventuell wenn schon so viele bei dir gestorben sind erstmal nur bei dem noch vorhandenen Tier zu bleiben :roll:
Mfg Wüstendrachen

Phrynosoma p. calidiarum - Tribolonotus gracilis - Haplopelma lividum - Lampropelma violaceopes - Lampropelma sp. borneo black - Lampropelma nigerrimum - Poecilotheria regalis
Benutzeravatar
britta
Moderator
Moderator
Beiträge: 5212
Registriert: 16.09.2007, 16:42
Wohnort: Neuss

Beitrag von britta »

Es tut mir sehr leid um deinen Kleinen und natürlich auch für dich :( Du könntest dich beim Ordnungsamt deiner Stadt erkundigen, ob da jemand für zuständig ist, das nächste wäre der Tierschutzverein oder dein reptilienkundiger TA - meiner ist immer ganz scharf auf solche Sachen und kümmert sich drum, das das weitergeleitet wird :? Kopf hoch - ich drück die Daumen, dass dein letzter Barti jetzt gesund bleibt :wink:

LG Britta
Nuelia
Neuling
Neuling
Beiträge: 22
Registriert: 17.03.2008, 21:24

Beitrag von Nuelia »

Also den Händler werde ich defintiv wechseln !

Wir haben heute nochmal mit der Händlerin telefoniert und ihr gesagt das heute der 2 eingeschläfert werden mußte aber sie will sich weiterhin nichts von annehmen. Sie würde die Tiere selber von einem Zwischenhändler kaufen und jdees Tier vorher auf Gesundheit prüfen zu lassen bevor es in den Verkauf geht, das könne sich keiner mehr leisten.

Ich werd auf jeden Fall das Veterinäramt informieren.
Benutzeravatar
Sancho
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 38
Registriert: 23.12.2007, 13:03
Wohnort: NRW/KREIS R´hausen

Beitrag von Sancho »

hört sich arg nach meiner händlerin an. aber wir haben draus gelernt.
tut mir sehr leid für dich, wenn du´s gelesen hast, bei uns was es letzten montag, dass wir einen einschläfern mussten, tat sehr weh, und heute kam der hammer, aber dazu schreib ich im anderen thread
gruß
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag