Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Rechte Pfote..

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Pat5392
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 24.01.2022, 20:00

Rechte Pfote..

Beitrag von Pat5392 »

Servus zusammen,

Ich bin neu hier.
Hier erstmal meine Terrarien Daten

Anzahl Tiere: 2 männlich und weiblich.. beide 8 Monate alt
220x80x80.. ein ca ein Meter ist noch eine zweite Etage eingebaut.
2x Bright Sun 70 Watt
2x T5 Röhren
Letzter TA Besuch: Vor 2 Wochen

Mir ist heute aufgefallen das mein Weibchen eine recht merkwürdige rechte Pfote hat. Sie verhält sich aber ganz normal. Klettert ganz normal, frisst und so weiter. Ist momentan mit Häuten beschäftigt.

Beide Tiere verstehen sich gut.

Bild

Kann mir jemand sagen was es damit auf sich hat oder ob das mit der Häutung zu tun hat?

Danke
Grüße
Admin
Administrator
Administrator
Beiträge: 26
Registriert: 22.06.2006, 01:39

Re: Rechte Pfote..

Beitrag von Admin »

Hi,

für mich sieht das so aus, als ob dem Tier ein paar Zehen fehlen...
So etwas kommt öfter mal vor. Wichtig ist, die Ursache zu finden und abzustellen.

Mögliche Gründe:

- Konflikt mit einem anderen Tier: Wenn ein Tier nach dem anderen schnappt, ist schnell mal eine Kralle ab.
- Hängenbleiben: Das Tier bleibt irgendwo mit der Kralle dran hängen und diese reißt ab. Sehr gefährlich sind z.B. Lochbleche oder auch Stoff.
- Häutungsproblem: Die Zehe wird von alter Haut, die sich nicht lösen will "abgeschnürt". Die Zie Zehen sterben ab. Das dürfte dann aber bereits bei einer vorherigen Häutung passiert sein.

Bist du sicher, dass sich die beiden gut vertragen? Meist ist es besser wenn ein Männchen mit zwei Weibchen zusammengesetzt wird, da ein einzelnes Weibchen sonst oft zu stark dem Paarungsdrang des Männchens ausgesetzt ist. Wie lange hast du beiden Tiere schon und woher? Möglicherweise fehlen die Krallen schon seit du das Tier hast?

Es sieht auf dem Bild jedenfalls nicht nach einer frischen Verletzung aus, insofern kannst du nicht viel machen und das Tier wird damit leben müssen. Du solltest aber wie gesagt auf jeden Fall die Ursache finden, falls diese bei dir im Terrarium liegt und diese dann abstellen (Hängenbleiben, Kämpfe...)

Alles Gute!
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag