Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Fermoral Drüsen "stehen raus"?!

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
onkel-howdy
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 464
Registriert: 30.12.2008, 11:02
Wohnort: 73037 Göppingen
Kontaktdaten:

Fermoral Drüsen "stehen raus"?!

Beitrag von onkel-howdy »

Informationen zur Haltung:
Anzahl: 1
Alter: 8 Jahre
Geschlecht: m
Größe:
Gewicht: 260gr
Terrariumgröße:
Beleuchtung: Reptogo 26
Vitamin und Calziumversorgung: Reprocal
letzte Kotuntersuchung: 12/15
bisherige Krankheiten: keine
bisherige Behandlungen: Bäder
Tierarztbesuch: letzte Woche
Auffälligkeiten: keine
Ernährungszustand: gut
Wie lange schon in Besitz des Tieres: 8 Jahre

Hallo zusammen...Ich hab da ein kleines Problem mit unserem Kumpel. Und zwar sieht das so aus als ob die Fermoral Drüsen "rausfallen/rauswachsen". Ihn juckt es auch sichtlich. Sprich wen er sich hinlegt dann zappelt er erstmal etwas mit dem Schwanz. Der TA hat (Reptilienerfahren, hier im Forum auch bekannt und bisher seit 8 Jahren immer bestens gewesen) hat sowas wohl auch noch nie gesehen. Ich mache jetzt Täglich Bäder weil der TA ggf auch einen Pilz oder ähnliches tipt.

Gibts den Erfahrungen oder hatte schonmal jemand sowas?
Antworten