Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Milben-Pilz oder einfach nur Dreck ?

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

wolf100
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 67
Registriert: 18.09.2015, 23:42
Wohnort: Wien

Milben-Pilz oder einfach nur Dreck ?

Beitrag von wolf100 »

Mein Männchen hatte erst vor 4 Tagen seine Häutung beendet. Jetzt habe ich ihn heute beobachten können, wie er seinen Kopf an einer Wurzel gescheuert hat. Seine Kopfoberseite sieht irgendwie wieder nach Häutung aus. Kann das so schnell gehen ?

Am Bauch hat er so "schmutzige " schwarze Stellen - am rechten Hinterfüßchen auch. Können das Milben oder ein Pilz sein - oder ist das einfach nur Dreck ?


Bild
wolf100
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 67
Registriert: 18.09.2015, 23:42
Wohnort: Wien

Beitrag von wolf100 »

Bild
wolf100
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 67
Registriert: 18.09.2015, 23:42
Wohnort: Wien

Beitrag von wolf100 »

Die anderen Bilder kommen morgen...
wolf100
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 67
Registriert: 18.09.2015, 23:42
Wohnort: Wien

Beitrag von wolf100 »

Bild
wolf100
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 67
Registriert: 18.09.2015, 23:42
Wohnort: Wien

Beitrag von wolf100 »

Bild
wolf100
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 67
Registriert: 18.09.2015, 23:42
Wohnort: Wien

Beitrag von wolf100 »

Bild
wolf100
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 67
Registriert: 18.09.2015, 23:42
Wohnort: Wien

Beitrag von wolf100 »

Bild
wolf100
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 67
Registriert: 18.09.2015, 23:42
Wohnort: Wien

Beitrag von wolf100 »

Bild
wolf100
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 67
Registriert: 18.09.2015, 23:42
Wohnort: Wien

Beitrag von wolf100 »

Bild
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 746
Registriert: 21.06.2012, 16:36

Beitrag von Xineobe »

Hi

Also ich kann da so nichts auffälliges sehen. Am Bauch und Fuß sieht einfach nach ein wenig Dreck aus, nicht schlimm, am Kopf könnte die Häutung wieder beginnen.

Junge Tiere häuten sich noch sehr oft, gerade wenn UV stimmt und sie nun die Parasiten los werden.

Grüße
Xin
wolf100
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 67
Registriert: 18.09.2015, 23:42
Wohnort: Wien

Beitrag von wolf100 »

Hi Xin. Danke ! Ja, er scheint sich wieder zu häuten. Die Kranke hat wieder 1 Gramm zugenommen, nach der Breifütterung. Die anderen Beiden - auch dieses Männchen fressen wie Staubsauger und haben in 6 Tagen je 6 Gramm zugenommen. Kein Wunder, dass sie da von einer Hätung in die Andere stolpern. Die Kranke hat heute aber wieder einen teil ihres breis ausgespien... Passiert ihr immer ein paar Stunden nach dem Panacur und der Fütterung.....
wolf100
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 67
Registriert: 18.09.2015, 23:42
Wohnort: Wien

Beitrag von wolf100 »

Ich glaube, die kranke Bartagame stirbt. Sie hatte gestern ihre 2. Panacur Behandlung. Sie saß heute mit geschlossenen Augen am Wärmeplatz. So ca.2 Std. Plötzlich hat sie sich verkrampft, ist umgekippt. Dann hat sie den Kopf hochgeworfen und hat sich am Boden gewälzt - auf den Rücken. Dann saß sie wieder, schien aufgeweckt. Sie war aggressiv und saß mit offenem Maul und aufgestellte Bart da. Dann war sie wieder ruhiger. Sie hat heute 1,5 Ml Critical Care und Carnivore Care bekommen und ein wenig BeneBac. Jetzt hatte sie wieder so einen Anfall und liegt nur mehr ganz ruhig.... Ihr Kot war
mehr ein Schleim....
Ich geb schön langsam die Hoffnung auf :-(((
wolf100
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 67
Registriert: 18.09.2015, 23:42
Wohnort: Wien

Beitrag von wolf100 »

Sie ist gerade gestorben. Sie hatte ganz kleine Pupillen. Wenigstens hat sie ausgelitten. Kann das vom Panacur kommen ?
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 746
Registriert: 21.06.2012, 16:36

Beitrag von Xineobe »

Hallo

Ohje mein Beileid. Das tut mir sehr leid. Vielleicht war die kleine einfach zu geschwächt. So jung und schon so voller Parasiten kann leider zum Problem werden.

Daher ist es so unheimlich wichtig, das Züchter wirklich regelmäßig ihre Tiere kontrollieren lassen :(

Aber nun muss sie nicht mehr weiter leiden.

Wie geht es den anderen Tieren? Hatten alle Parasiten oder nur sie?

Grüße
Xin
wolf100
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 67
Registriert: 18.09.2015, 23:42
Wohnort: Wien

Beitrag von wolf100 »

Hallo. Es war ein Sammelprobe aller drei Tiere. Ich nehme aber an, dass sie krank war. Die anderen beiden hatten immer festen Kot. Sie von Anfang an so gräulich, zerfahrenen Kot mit vielen unverdauten Nahrungsstückchen . Sie hat auch von Tag zu Tag weniger gegessen - bis sie ganz aufgehört hat. Ich habe echt alles probiert. Habe sie jeden Tag gefüttert, mich um sie gekümmert. Leider vergebens. Den anderen Beiden geht es gut. Haben jeder zwischen 11 und 12 Gramm zugenommen und wachsen gut. Die spüren das Panacur gar nicht. Ich glaube auch, dass am Schluß der Adenovirus bei ihr ausgebrochen ist, weil sie so schwach war. Den hat eh fast jedes Tier. Aber meist latent - ohne Ausbruch....

Schade. Sie war die liebenswerteste. Ich werde sie echt vermissen.....
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag