Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Was ist los? Bartagame nur am selben Platz und appetitlos

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
SleazeRocker
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 38
Registriert: 25.10.2014, 18:01

Was ist los? Bartagame nur am selben Platz und appetitlos

Beitrag von SleazeRocker »

Informationen zur Haltung:
Anzahl: 1
Alter: Jungtier
Geschlecht: ?
Größe: GKL: 12-13 cm
Gewicht:?
Terrariumgröße:150x80x80
Beleuchtung:2x 54w T5 Lucky Reptile Daylight, 2x 70w SolarRaptor HID, 1x 60w PAR38
Vitamin und Calziumversorgung:Sepiaschale, Nekton-REP
letzte Kotuntersuchung:noch nicht erfolgt
bisherige Krankheiten:-
bisherige Behandlungen:-
Tierarztbesuch:-
Auffälligkeiten:Wirkt müde, appetitlos
Ernährungszustand:normal
Wie lange schon in Besitz des Tieres:seit mitte Dezember 2014

Hallo,

meine neue junge Bartagame macht mir seit ca. 1,5 Wochen sorgen.

Die Bartagame hält sich nur noch im oberen Bereich des Terrariums auf.
Dort ist zwischen Decke und Rückwand ein ca. 5cm großer Spalt... dort sitzt sie den ganzen Tag und Nacht.
Wenn es hochkommt, frisst sie maximal 1-2 kleine bis mittlere Steppengrillen. Grünzeug wird weitgehend ignoriert. 2x mal hat sie Petersilie gefressen, als ich ihr es hinhielt.

Wenn ich die Bartagame von dort Oben herunterhole, bleibt sie auch einen Moment Unten... und meistens kotet sie dann auch. Der Kot sieht normal und gut geformt aus.
Dann klettert sie aber auch wieder nach oben.
Sie ist meistens hell/gelb gefärbt. Wirkt aber müde/dösig. Hat die Augen nicht immer weit offen.
Wie ich mitbekommen habe, nutzt sie auch nie die Sonnenplätze.

Temperaturen sind alle im grünen Bereich.
Grundtemperatur ist zwischen 30-35° kälteste Stellen sind bei 23-27° und die Sonnenplätze haben zwischen 45° und 55°.
Luftfeuchte ist tagsüber bei 30-35% und nachts bis ca. 45%

Vor einer Woche hat sie sich ohne Probleme gehäutet. Lag dabei aber auch nur im oberen Bereich.

Heute habe ich eine Kotprobe zu Exomed gesendet, weil wir hier keinen Reptilien-kundigen TA haben.

Woran könnte dieses verhalten liegen?
Will sie evtl. in die Winterruhe?
Ich wollte das Tier nicht in die Winterruhe schicken, da sie erst seit mitte Dezember bei mir ist und mir noch sehr jung vorkommt.

Ich habe die Bartagame zum Test auch mal dirket zu den Grillen in die Faunabox gesetzt... nichts. Sie hat nicht eine Grille geschnappt. :(
Zuletzt geändert von SleazeRocker am 05.01.2015, 19:25, insgesamt 2-mal geändert.
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 746
Registriert: 21.06.2012, 16:36

Beitrag von Xineobe »

Hallo

Die Grundtemperatur würde ich etwas nach unten fahren, so 28-31 Grad.

Die Tiere brauchen Zeit um sich einzugewöhnen, Heit sie brauchen Ruhe und Zeit.

Erscheint das Tier aber kränklich, sollte ein reptilienkundiger Tierarzt augesucht werden.

Grüße
Xin
Benutzeravatar
SleazeRocker
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 38
Registriert: 25.10.2014, 18:01

Beitrag von SleazeRocker »

Hallo, danke für die Antwort. :)

Ok... dann war es wohl nur unnötiger Stress mit dem Umsetzen.

Mal sehen, was die Kotuntersuchung ergibt.

Da es meine erste Bartagame ist, habe ich leider keine Erfahrungswerte im Verhalten.

Wie lange braucht es grob gesagt, bis die Tiere sich an ihre neue Umgebung gewöhnt haben?
Ich weiß... sicher von Tier zu Tier unterschiedlich... mich würden aber mal die Erfahrungen interessieren.
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 746
Registriert: 21.06.2012, 16:36

Beitrag von Xineobe »

Ja, einfach da sitzen lassen wo er möchte, dann bald möglich eine Sammelkotprobe untersuchen lassen und wenn er wirklich krank erscheint, Augen schließt, Bart schwarz färbt usw. zum Tierarzt.

Die Eingewöhnungszeit kann schon einige Wochen dauern. Fressen sollte er dann aber doch bald richtig.

Grüße
Xin
Benutzeravatar
Claudi
Pogona Nullarbor Adult
Pogona Nullarbor Adult
Beiträge: 201
Registriert: 07.03.2009, 19:38
Wohnort: Au/Hallertau

Beitrag von Claudi »

Hey

ich kenn das von meiner damaligen Bartagame. Sie ist die ersten Wochen auch nur ganz oben zwischen Decke und Rückwand in nem Spalt gesessen und nur ab und an mal runter, meistens wenn man sie mit Lebendfutter gelockt hat. Das hat sich dann einfach von selber gegeben.
Aber trotzdem ist es gut das du ne Kotprobe abgegeben hast, denn auch Krankheiten können Ursache für solch Verhalten sein.

Lass sie sich erstmal richtig eingewöhnen und warte mal ab was bei Exomed rauskommt.

LG
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen,
dass Menschen nicht denken.
Benutzeravatar
SleazeRocker
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 38
Registriert: 25.10.2014, 18:01

Beitrag von SleazeRocker »

Der Appetit ist wieder da. :D

Frisst jetzt wieder regelmäßig und sieht auch nicht mehr so müde aus.

Zum Koten wird auch immer die Rückwand verlassen. :lol:

Ich warte immer noch auf die Ergebnisse von Exomed.
Benutzeravatar
SleazeRocker
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 38
Registriert: 25.10.2014, 18:01

Beitrag von SleazeRocker »

Hallo!

Der Befund von Exomed ist nun angekommen.

Wie ich finde, ziemlich ernüchternd. :(

Folgendes wurde festgestellt:

Parasitologische Untersuchung: Oxyuren ++

Mikobiologie/Mykol.: Citrobacter sp. +++ und Candida sp. +

Resümee: Physiologische Darmflora. Rundwurmbefall.

Empfohlen wird eine Behandlung mit Panacur-Pet oder Welpan.

Muss ich jetzt das ganze Terrarium ausräumen?
Es ist gerade neu und alles fertig... das Tier lebt ja erst seit mitte Dezember im Terra.

Habt ihr Tipps?

Ich werde gleich morgen mit dem Befund zum Tierarzt und eine Entwurmungskur holen.

Das Tier macht aber einen aufgewckten Eindruck und frisst gut.
Tommy6551
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 559
Registriert: 19.02.2011, 07:26
Wohnort: Setterich / Baesweiler

Beitrag von Tommy6551 »

Leider ja.
Denn Sand weck schmeißen. Wenn das Terra aus Holz ist neu mit Klarlack versiegeln, ansonsten mit der Dampfente gründlich reinigen. Decko kannste Einfrieren oder in den Backofen schmeißen.
Das Tier sollte in nen Quarantäne Terra, dass nur mit Zewa ausgelegt ist und Täglich gereinigt wird. Ansonsten an die Behandlung vom Reptilienkundigen TA halten, beidem du die Medikamente besorgst.
...
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag