Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Kot Milben ahhh, hilfe

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

pase123
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 544
Registriert: 01.06.2007, 16:04
Wohnort: Lake Constance

Kot Milben ahhh, hilfe

Beitrag von pase123 »

Hi,

mein Barti hat seit einer Woche Milben, aber diese Milben habe ich bis jetzt nur immer im Augenbereich gesehen und sofort entfernt.

Auf dem Körper hat er keine Milben, bzw ich habe noch keine gesehen.

Das habe ich bereits gemacht:

- Sand raus
- Korksachen raus
- Steine erstmal gekocht
- Terra desinfiziert
- alles mit Küchenrolle ausgelegt
- für den Barti ein milben Spray gekauft, welches auf irgendeinen Öl baisert

Doch leider kommen die Milben an den Augen immer wieder, mit dem Spray möchte ich dort nicht hingehen, da es mir selber auch in den Augen brennt (ja ich habe es anhand eines Testes selbst an mir versucht). Was kann ich da machen ?

Ich bin solangsam echt am verzweifeln.


Grüße
Cheza
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 84
Registriert: 27.03.2007, 13:13

Beitrag von Cheza »

Was du schon gemacht hast ist schon mal nicht verkehrt. Das Küchenpapier am besten täglich wechseln.

Aber am besten fragst du mal deinen Tierarzt. Eine Kotprobe abgeben um zu bestimmen ob es wirklich Milben sind. Und der wird dir dann auch die richtigen Anweisungen und Mittel geben.
pase123
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 544
Registriert: 01.06.2007, 16:04
Wohnort: Lake Constance

Beitrag von pase123 »

Cheza hat geschrieben:Was du schon gemacht hast ist schon mal nicht verkehrt. Das Küchenpapier am besten täglich wechseln.

Aber am besten fragst du mal deinen Tierarzt. Eine Kotprobe abgeben um zu bestimmen ob es wirklich Milben sind. Und der wird dir dann auch die richtigen Anweisungen und Mittel geben.
Okay vielen Dank, das mit der Kotprobe kann auch ein 08/15 Tierarzt oder ?
Cheza
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 84
Registriert: 27.03.2007, 13:13

Beitrag von Cheza »

Das weiß ich leider nicht. Ich denke aber schon. Aber du solltest dir eh einen Spezi für Reptilien suchen, falls wirklich mal etwas sehr ernstes ist, von daher kannst du das ja auch jetzt schon machen.
Achja Kostenfaktor je nach Arzt 6-15 Euro.
Benutzeravatar
Wüstendrachen
Co-Administrator
Co-Administrator
Beiträge: 3286
Registriert: 14.05.2007, 13:22
Wohnort: Neuss

Beitrag von Wüstendrachen »

Kann ich bejan auch ein 08/15 Tierarzt kann Kotproben machen und/oder einschicken :wink:

Aber wie Cheza schon schrieb-> du solltest unbedingt einen Reptilienkundigen Tierarzt suchen dan immer mal was sein kann wo man einen solchen brauch :wink:
Mfg Wüstendrachen

Phrynosoma p. calidiarum - Tribolonotus gracilis - Haplopelma lividum - Lampropelma violaceopes - Lampropelma sp. borneo black - Lampropelma nigerrimum - Poecilotheria regalis
mark80
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 44
Registriert: 27.03.2007, 02:37

Beitrag von mark80 »

Ich habe es genau so gemacht wie @pasw123 was schon mal gut zu wissen ist das ich täglich das zewa wechseln muss. Was ich aber dringend wissen muss, die Tiere müssen ja 2 Wochen in den Extra Teri bleiben bis sie Milben frei sind. Wie oft muss ich sie jetzt zum Baden rausnehmen, und wie oft Sprühe ich sie mit den Milben Spray ein ? ich kann sie ja nicht täglich der puren Chemie aussetzen.
knx

Beitrag von knx »

omg warum willst die tiere baden ? sind das badeagamen?

mal nen tip geht zu nem tierarzt.
Gast

Beitrag von Gast »

kommt drauf an was du für ein milbenzeug hast.
das frontline machste dir in die hand und streifst
dann über die bartis, in den 2 wochn wo das zeug
auf den bartis is badest du die tiere garnicht!
Aber hol dir lieber noch mal Rat beim TA
Benutzeravatar
TrunX
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 536
Registriert: 05.03.2007, 12:29
Wohnort: Heiligenhaus
Kontaktdaten:

Re: Kot Milben ahhh, hilfe

Beitrag von TrunX »

pase123 hat geschrieben:Doch leider kommen die Milben an den Augen immer wieder, mit dem Spray möchte ich dort nicht hingehen, da es mir selber auch in den Augen brennt (ja ich habe es anhand eines Testes selbst an mir versucht).
Erstmal, MEGAGEIL :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Da können sich alle mal ne Scheibe abschneiden, dass ist Einsatz :D

So, nun zum Thema:
Also, Kotprobe und TA sind erstmal Pflicht. Reinigung der Gegenstände und Desinfizieren hast du anscheinend auch getan, mit Abkochen, oder Abbacken im Backofen gehts sehr wirkungsvoll, dann das Spray, naja, kann wirken, muss aber nicht, weil sich immer irgendwo welche verstecken, können, die erwischt du nicht. und so weiter. deshalb ja TA.

Ich hab noch nen Tipp, der bei meinen kornis super gewirkt hat. Ein Bad in Wasser in das ein bisschen Olivenöl getropft ist.
Der Effekt dabei ist, dass sich ein leichter Ölfilm auf der Haut bildet, und alle Milben darunter erstickt und einigermaßen verhindert, dass sich neue auf die Tiere setzen. Problem danach ist nur die nächste Häutung muss aufmerksam beobachtet werden, dass keine Hautfetzen zurückbleiben.

Hat bei meinen Schlangen wie gesagt super funktioniert, bei Bartis hab ich kA, aber es ist ja ganz natürlich.
ViSiT:
Bild
pase123
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 544
Registriert: 01.06.2007, 16:04
Wohnort: Lake Constance

Beitrag von pase123 »

So die Milben sind weg und wie ich hoffe die Kokzidien auch, aber das wird erst am Freitag nach einer erneuten Kotprobe festgestellt.
Benutzeravatar
TrunX
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 536
Registriert: 05.03.2007, 12:29
Wohnort: Heiligenhaus
Kontaktdaten:

Beitrag von TrunX »

*Daumen drückt*
ViSiT:
Bild
mark80
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 44
Registriert: 27.03.2007, 02:37

Beitrag von mark80 »

@knx Der Spruch war überflüssig, hat nix zum Thema beigetragen.
Ich kann dir sagen warum, weil wenn du sie badest siehst du wie die Milben im Wasser schwimmen und abgehen mal ein Tipp von mir an dich :wink:


Milben Spray habe ich das Bye Bye Mites heißt das von Lucky Reptile. Wie oft soll ich das Anwenden ?
Gast

Beitrag von Gast »

Aus Erfahrung weiss ich das du das milbenmittel nur einmal auftragen musst.
danach müssten die kleinen Biester weg sein
mark80
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 44
Registriert: 27.03.2007, 02:37

Beitrag von mark80 »

Hmm also ich habe sie jetzt schon 4 mal damit eingesprüht, und die Milben sind noch da.
Benutzeravatar
TrunX
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 536
Registriert: 05.03.2007, 12:29
Wohnort: Heiligenhaus
Kontaktdaten:

Beitrag von TrunX »

siehe, was ich geschrieben habe.
ViSiT:
Bild
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag