Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Frage zur Kotuntersuchung

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Mais
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 56
Registriert: 17.07.2013, 17:17

Frage zur Kotuntersuchung

Beitrag von Mais »

Informationen zur Haltung:
Anzahl:2
Alter:von Mai 2013
Geschlecht:2 Weibchen
Größe:insgesamt mit Schwanz 30 und 32 cm
Gewicht:60 und 65gr
Terrariumgröße:150x80x80
letzte Kotuntersuchung:vor 10 Wochen
bisherige Krankheiten:nicht bekannt
Auffälligkeiten:keine
Wie lange schon in Besitz des Tieres:12 Wochen

Die erste Kotprobe war unauffällig.
Nun habe ich es wiederholt und es ist positiv:(
Meine Frage können die Werte verfälscht werden. Habe die Probe am Sonntag Vormittag aus dem Terrarium genommen und in ein Röhrchen mit ein paar Tropfen Wasser auf das Terrarium gelegt. Beim Tierarzt hab ich es erst am Montag Abend abgegeben. Ging beruflich nicht anders.
Hätte ich die Probe kühlen sollen, sind die Werte verfälscht und deshalb positiv?
Sollte ich noch eine Probe abgeben?
Oder Sand und alles raus?
Wäre über eine Antwort dankbar.
Liebe Grüße Maren
Hackeldorsch
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 93
Registriert: 28.09.2012, 18:54
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Hackeldorsch »

Gute Frage, interessiert mich auch mal
Tommy6551
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 559
Registriert: 19.02.2011, 07:26
Wohnort: Setterich / Baesweiler

Beitrag von Tommy6551 »

Wenn da Positiv raus kam hat dein Tier auf jeden Fall nen Parasitenbefall.

Das Ergebniss kann sich nur verfälchen, wenn die Kotprobe zu alt und ausgetrockenet ist. Dann sind auch semtliche Parasiten in den Kot tot und dann kommt halt Negativ raus :D

Am besten solltest du aber nur Sammelkotproben einreichen. Heißt von 2-3 aufeinanderfolgenden Tagen. Und die Kotrobe mit nen kleinen Tropfen Wasser kühl lagern. Weil es werden nicht bei jeden mal koten Parasiten oder Würmer ausgeschieden.

Was haben deine Tiere denn jetzt genau?
...
Benutzeravatar
Beauty-Dragons
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 605
Registriert: 29.02.2012, 21:43
Wohnort: Tholey
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Kotuntersuchung

Beitrag von Beauty-Dragons »

Hallo
Mais hat geschrieben: Meine Frage können die Werte verfälscht werden.
Werte können schon verfälscht werden...allerdings in die andere Richtung.
Heißt im Klartext: Ist zuviel Wasser in der Kotprobe oder wird diese zu warm gelagert oder ist diese zu alt, werden unter Umständen keine Parasiten mehr nachgewiesen, obwohl vielleicht welche vorhanden sind.

Umgekehrt funktioniert das aber nicht. Sind keine Parasiten vorhanden, werden auch keine gefunden. Da spielt falsche Lagerung keine Rolle . Da deine abgegebene Kotprobe positiv war sind auch Parasiten da und du solltest das Tier oder die Tiere behandeln lassen.

Zu warme Lagerung spielt nur bei Bakterien eine Rolle...
Benutzeravatar
Mais
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 56
Registriert: 17.07.2013, 17:17

Beitrag von Mais »

Okay danke :)
Ich werde das Ergebnis am Montag beim Tierarzt abholen ... bis jetzt weiß ich nicht was genau drin ist.
Benutzeravatar
Mais
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 56
Registriert: 17.07.2013, 17:17

Beitrag von Mais »

Kleines Update...
Kokzidien und Oxyuren juhu
:|
die erste Behandlung steht an ...
Kimba + Kami *05/13
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag