Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Vielleicht habt ihr ja eine kleine Ahnung was es sein könnte.

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Hippo91
Neuling
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 18.09.2013, 18:42

Vielleicht habt ihr ja eine kleine Ahnung was es sein könnte.

Beitrag von Hippo91 »

Informationen zur Haltung:
Anzahl:2
Alter:2 und 4 Jahre
Geschlecht:Männchen + Weibchen
Größe:
Gewicht:
Terrariumgröße:2 Meter Lang, 80 cm Breit & 1 Meter Hoch.
Beleuchtung: Tageslichtlampe, Uv a /Uv b, Wärme spot, im ganzen Terrarium 30-35 grad und unter der lampe 40 Grad.
Vitamin und Calziumversorgung:Korvimin
letzte Kotuntersuchung: vor 2 Monaten
bisherige Krankheiten: Keine
bisherige Behandlungen:Entwurmung
Tierarztbesuch:Vor 2 Monaten
Auffälligkeiten: einer von 2, Schläft fast nur, Frisst nichts mehr und Nimmt viel ab. setzt keinen Kot mehr ab.
Ernährungszustand:Meiner meinung ist das eine Tier zu Dünn da er nicht mehr frisst
Wie lange schon in Besitz des Tieres:2 Jahre

Ja ich weiß das ist kein Tierarzt ersatz aber hier gibt es wohl nur einen Tierarzt der sich mit Reptilien auskennt.
Folgendes: meine Männliche Bartagame hatte generell nie großen Hunger, war aber nicht abgemagert oder Dünn entwurmt werden sie regelmäßig, so seit einiger zeit habe ich gemerkt das er kaum was futtert dachte erst hm okay er häutet sich evt hat er deswegen einen nicht sooo großen hunger, dann hat er wieder Normal gefressen nun liegt er aber nur noch schlafend rum hat vllt 3 mal am tag ne Phase wo er 5 min durchs Terrarium wandert. Fressen will er auch nichts und wird immer Dünner, Nun dachte ich ich brauche definitiv ne kot probe, bevor ich Morgen zum Tierarzt gehe und hab ihm futter ins Mäulchen getan was er dann auch erstaunlicher weise gut genommen hat.

meinem Weibchen dagegen geht es echt super sie flitzt rum frisst viel sonnt sich etc..

hat evt jemand eine Idee was es sein könnte ? :/ wie gesagt ich gehe Morgen mit Ihm zum Tierarzt !
Tommy6551
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 559
Registriert: 19.02.2011, 07:26
Wohnort: Setterich / Baesweiler

Beitrag von Tommy6551 »

Hört sich so an, als würde das Weibchen das Mänchen unterdrücken.
Es müssen nicht immer die Mänchen die dominateren sein.
...
Hippo91
Neuling
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 18.09.2013, 18:42

hm

Beitrag von Hippo91 »

Okay, mein Weibchen ist auch kleiner als er aber sie sitzt halt auch immer auf dem ast & lässt Ihn nie dort sitzen, mehr ist mir selber auch noch nicht aufgefallen, aber da habe ich auch schon dran gedacht und dann dachte ich mir wieder hm vllt gehts ihm gesundheitlich nicht so super, aber bestreiten würde ich es jetzt nicht. Würmer kann ich eigentlich auch ausschließen die beiden würden vor 2 Monaten erst entwurmt.
Benutzeravatar
Beauty-Dragons
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 605
Registriert: 29.02.2012, 21:43
Wohnort: Tholey
Kontaktdaten:

Re: hm

Beitrag von Beauty-Dragons »

Hallo

Wurden denn die Geschlechter eindeutig bestimmt ?
Hippo91 hat geschrieben:Würmer kann ich eigentlich auch ausschließen die beiden würden vor 2 Monaten erst entwurmt.
Wie kannst du sicher Würmer ausschließen ?
Hippo91
Neuling
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 18.09.2013, 18:42

:D

Beitrag von Hippo91 »

:D
weil die beiden grade erst auf Parasiten Würmer etc untersucht worden sind & haben laut Tierarzt auch keine, japs sind Männlein & weiblein, hat er heute auch nochmal bestimmt, laut dem Tierarzt hat mein Männlein zu viel Sand im Magen & hat deswegen Verstopfungen, hat nun nen Abführmittel bekommen, hat Ihn Geröngt etc das volle Programm was auch nicht grade günstig war ^^ hat mich aber sonst über den Gesundheitszustand & Haltung etc gelobt :>
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 746
Registriert: 21.06.2012, 16:36

Beitrag von Xineobe »

Hallo

Warum werden deine Tiere denn regelmäßig entwurmt? Prophylaktisch entwurmen ist sinnfrei und schadet oft einfach nur der Darmschleimhaut. Auch weiß man ohne Probe nicht, welche Parasiten vorhanden sind und welches Medikament wirksam ist.

Wenn vorher Proben abgegeben wurden, verstehe ich aber nicht wieso ein regelmäßiger Befall vorhanden ist. Hatten sie den Parasiten?

Eine erhöhte Aufnahme von Bodensubstrat weißt eben oft auf einen Parasitenbefall oder einer Mangelerscheinung hin. Mit was supplementierst du und welche UV-Lampen nutzt du? Sitzen die Tiere auf einem Sand-Lehm-Gemisch oder reinem Sand?

Auch dass das Männchen immer sehr inaktiv ist und wenig frisst, könnte darauf hinweisen, dass es etwas nicht stimmt. Es könnte aber auch wie Astrid sagte Unterdrückung sein.

Grüße
Xin
Benutzeravatar
Baduhenna
Pogona Nullarbor Subadult
Pogona Nullarbor Subadult
Beiträge: 163
Registriert: 22.07.2013, 19:04

Beitrag von Baduhenna »

Hatten deine beiden mal Würmer und hast du danach den Terrariensand komplett ausgetauscht? alle Gegenstände desinfiziert oder abgebacken?
Wenn ja, woher nimmst du deine Futtertiere?

Es ist fast ein Ding der Unmöglichkeit,dass ein regelmäßiger Befall vorliegt. Außer das Terra und die Futtertiere sind nicht clean.
Wenn es faucht, beißt es auch.
Hippo91
Neuling
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 18.09.2013, 18:42

hmpf

Beitrag von Hippo91 »

:roll:
Ja Sorry ich habe mich Falsch ausgedrückt nein sie haben nicht ständig Würmer ich meinte damit das der Kot regelmäßig untersucht wird, was denkt ihr bitte von mir. :roll:

Ich habe einen Sand/lehm gemisch drinnen, ja als ich die beiden bekommen habe hatten beide Würmer habe sie beide aus schlechter Haltung, ich habe alles danach abgebacken & mein Terrarium erst sauber gewischt mit allzweck Reiniger dann desinfiziert.

Meine Futter Tiere habe ich immer von der Arbeit mit Heim genommen hatten in unserer Wildtierstation einen Händler der auch an Zoos liefert.
Hippo91
Neuling
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 18.09.2013, 18:42

Beitrag von Hippo91 »

Vor allem hatte ich dich vorher geschrieben das der Tierarzt keine gefunden hat ? warum denkt ihr dann bitte das sie ständig würmer haben ? vllt sollte man sich alles vorher mal richtig durchlesen & dann mal Logisch denken. soll jetzt keine anspielung etc sein.. aber ich lass mir hier nicht vorwerfen das nur mal vorne bei falls jemand auf ne Dumme idee kommt ;)
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 746
Registriert: 21.06.2012, 16:36

Re: Vielleicht habt ihr ja eine kleine Ahnung was es sein könnte.

Beitrag von Xineobe »

Ich kann eigentlich recht gut lesen ;)
Hippo91 hat geschrieben:meine Männliche Bartagame hatte generell nie großen Hunger, war aber nicht abgemagert oder Dünn entwurmt werden sie regelmäßig ...
Du schriebstr dass sie regelmäßig entwurmt werden und ich fragte wieso regelmäßig. Ob es jedesmal ein Befall vorlag.
Hippo91
Neuling
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 18.09.2013, 18:42

;)

Beitrag von Hippo91 »

Na wenn du lesen kannst dann hättest du auch gelesen das ich mich falsch ausgedrückt habe ! & mich dafür entschuldigt habe !
Tommy6551
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 559
Registriert: 19.02.2011, 07:26
Wohnort: Setterich / Baesweiler

Beitrag von Tommy6551 »

Jetzt lange rumzudiskutieren wer hier was geschrieben hat bringt keinen was :wink:
Also mal zurück zum Thema.
Warste beim TA? Und was war seine Meihnung?
...
Hippo91
Neuling
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 18.09.2013, 18:42

:D

Beitrag von Hippo91 »

Ja ich war beim Tierarzt er hat das Tier Geröngt um auszuschließen das irgendein Fremdkörper im Magen ist oder er irgendwas gebrochen hat etc.. war alles okay, er meinte ein bisschen Sand ist okay das ist Normal, nur es kann sein das er durch den Umzugs Stress zu viel Sand gefressen hat, und dadurch Verstopfungen hat, weil er ja auch keinen kot absetzt.
Er fand es schon mal gut das ich ihn zwang ernährt habe da er es runter schluckt wird er wohl keine schmerzen haben, hat nun biozerin bekommen und ein Abführmittel. Was beides Wunderbar geholfen hat er ist wieder Lebendiger & frisst auch wieder. Ne Kot probe (allerdings vom Weibchen weils Männchen ja nicht gekackt hat ) hab ich gleich mit genommen um Parasiten auszuschließen, Parasiten hatten sie nun auch nicht hab heute angerufen was die Probe nun ergeben hat.
Tommy6551
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 559
Registriert: 19.02.2011, 07:26
Wohnort: Setterich / Baesweiler

Beitrag von Tommy6551 »

Wenn ein Tier Parasiten oder Würmer hätte, hätten es eh beide. Vondaher ist es egal von welchen Tier du die Kotprobe untersuchen lässt.

Haste den nur ein Haufen untersuchen lassen? Besser währe es ne Sammelkotprobe von 2-3 Aufeinanderer folgenden Tagen untersuchen zu lassen, weil nicht bei jedes mal koten Parasiten oder änliches ausgeschieden werden.
...
Hippo91
Neuling
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 18.09.2013, 18:42

:)

Beitrag von Hippo91 »

ja das weiß ich :) deswegen hatte ich es ja mit genommen weil ich eh dachte joa dann werden es eh beide haben.

nee das war nur ein Haufen wollte so schnell wie möglich mit ihm zum Tierarzt aber ich sehe durch meine arbeit unseren Tierarzt regelmäßig und kann ihm die probe auch mit geben :> Deswegen dachte ich jetzt erstmal Lieber einen Haufen statt noch zu warten.
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag