Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Erkennung Nekrose

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Franzi89
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 06.06.2013, 22:29
Wohnort: Obernkirchen

Erkennung Nekrose

Beitrag von Franzi89 »

Hallo liebe leute,

ich weiß zwar was eine nekrose ist, aber wie sieht der beginn aus und wie schnell schreitet sie voran? also wie lange brauch es damit ein körperteil abgestorben ist?

mein kleiner hat einen winzigen knick im schwanzende, man muss schon wirklich genau hinschauen. an dem knick ist eine leicht dunkle färbung der schuppen zu erkennen. aber schon seit ca 1,5 wochen, es verändert sich auch nicht. er hatte da mal eine schuppe die abstand und ein pünktchen blut hinterlassen hat. schmerzen hat er da nicht. und meistens haut er ab wenn man ihn da anfässt :D er mag es halt nicht.

fotos hab ich versucht zu machen, da sieht man aber nichts drauf.

danke für antworten
kunstlicht
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 71
Registriert: 30.10.2011, 15:31

Beitrag von kunstlicht »

Wir haben auch so ne kleine Dame bei uns sitzen, die hat, seit wir sie haben, ne Verengung am Schwanzende.. Haben es anfangs immer mit lauwarmen Wasser eingerieben und gemacht, damit sich der vermeintliche Häutungsfehler löst.. Aber sieht bis heut noch genau so aus.
Wir vermuten, dass sie beim Vorbesitzer mal gebissen wurde und das direkt in der Häutung geschah.. Aber abgestorben ist bisher noch nichts und ich glaube auch nicht, dass das passiert..
Franzi89
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 06.06.2013, 22:29
Wohnort: Obernkirchen

Beitrag von Franzi89 »

ja ich hoffe auch dass da nichts weiter passiert, ich denke auch wenn es eine nekrose wäre, wär der schon längst abgetrocknet. ich muss eh noch mal zu ta zur nachuntersuchen wegen würmern. da kann die sich das angucken, aber da hat sie das ja auch nicht gesehen. naja man macht sich ja schon sorgen um seine kleinen.
Benutzeravatar
Gunman
Moderator
Moderator
Beiträge: 4559
Registriert: 27.12.2007, 19:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gunman »

Hallo Franzi,
also ohne Bilder kann man natürlich nicht viel dazu sagen, aber es ist auf jeden Fall sicher wenn du es bei der Vorstellung beim TA mit ansprichst.
Mit einer Nekrose ist nicht zu spaßen.
Einen direkten Zeitfaktor gibt es da leider nicht an dem man es festmachen kann.
Es dauert schon eine ganze Weile bis es sichtbar wird und ist auch abhängig davon wie stark die Blutgefäße zerstört wurden.
Solltest du vor dem TA-Besuch feststellen dass sich die betroffene Stelle vergrößert, wäre es auf jeden Fall gut wenn du den Termin vorverlegst.
Zuletzt geändert von Gunman am 26.06.2013, 21:21, insgesamt 3-mal geändert.
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
Franzi89
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 06.06.2013, 22:29
Wohnort: Obernkirchen

Beitrag von Franzi89 »

Gunman hat geschrieben:Hallo Franzi,
also ohne Bilder kann man natürlich nicht viel dazu sagen, aber es ist auf jeden Fall sicher wenn du es bei der Vorstellung beim TA mit ansprichst.
Mit einer Nekrose ist nicht zu spaßen.
Einen direkten Zeitfaktor gibt es da leider nicht an dem man es festmachen kann.
Es dauert schon eine ganze Weile bis es sichtbar wird und ist auch abhängig davon wie stark die Blutgefäße zerstört wurden.
Solltest du vor dem TA-Besuch feststellen dass sich die betroffene Stelle vergrößert, wäre es auf jeden Fall gut wenn du den Termin vorverlegst.

ich werd mal eins reinstellen moment
Franzi89
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 06.06.2013, 22:29
Wohnort: Obernkirchen

Beitrag von Franzi89 »

Bild


ist bei dem 2. großen dunklem streifen
kunstlicht
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 71
Registriert: 30.10.2011, 15:31

Beitrag von kunstlicht »

Also ich sehe da irgendwie nichts..?
Benutzeravatar
Gunman
Moderator
Moderator
Beiträge: 4559
Registriert: 27.12.2007, 19:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gunman »

Also ich hab mal eine Stelle eingekreist die verdächtig sein könnte.
Liege ich da richtig?

Bild
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
Franzi89
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 06.06.2013, 22:29
Wohnort: Obernkirchen

Beitrag von Franzi89 »

Gunman hat geschrieben:Also ich hab mal eine Stelle eingekreist die verdächtig sein könnte.
Liege ich da richtig?

Bild

ja genau an der stelle ist es, die ich meine, sorry hät ich ja auch mal einkreisen können :D
Benutzeravatar
Gunman
Moderator
Moderator
Beiträge: 4559
Registriert: 27.12.2007, 19:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gunman »

Franzi89 hat geschrieben:...sorry hät ich ja auch mal einkreisen können :D
Ist doch nicht schlimm, wenn man sich Sorgen macht ist es ja normal dass die Gedanken auch mal wo anders sind. ;)

Vom Bild her sieht man schon deutlich eine Einkerbung.
Hab mir die Sache nochmal angesehen und finde auch noch einen zweiten Punkt der etwas verdächtig aussieht.
Bild

Jetzt kann man schlecht abschätzen wie das Größenverhältnis ist, aber das sieht mir schon nach einem Schwanzbiss aus.
Die erste Stelle (weiter oben) sieht auf jeden Fall bedenklich aus, die andere (unten) ist nicht ganz so ausgeprägt, aber das liegt sicherlich daran dass an dieser Stelle ja auch weniger Gewebe um den Knochen ist und dadurch eine Quetschung nicht so sehr auffällt.

Ich will keine Panik machen, aber das solltest du auf jeden Fall gut beobachten und unbedingt bei deinem Besuch beim TA ansprechen und kontrollieren lassen.
Wann hast du denn den Termin zur Nachuntersuchung?
Zuletzt geändert von Gunman am 27.06.2013, 00:00, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
Franzi89
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 06.06.2013, 22:29
Wohnort: Obernkirchen

Beitrag von Franzi89 »

Gunman hat geschrieben:
Franzi89 hat geschrieben:...sorry hät ich ja auch mal einkreisen können :D
Ist doch nicht schlimm, wenn man sich Sorgen macht ist es ja normal dass die Gedanken auch mal wo anders sind. ;)

Vom Bild her sieht man schon deutlich eine Einkerbung.
Hab mir die Sache nochmal angesehen und finde auch noch einen zweiten Punkt der etwas verdächtig aussieht.
Bild

Jetzt kann man schlecht abschätzen wie das Größenverhältnis ist, aber das sieht mir schon nach einem Schwanzbiss aus.
Die erste Stelle (weiter oben) sieht auf jeden Fall bedenklich aus, die andere (unten) ist nicht ganz so ausgeprägt, aber das liegt sicherlich daran dass an dieser Stelle ja auch weniger Gewebe um den Knochen ist und dadurch eine Quetschung nicht so sehr auffällt.

Ich will keine Panik machen, aber das solltest du auf jeden Fall gut beobachten und unbedingt bei deinem Besuch beim TA ansprechen und kontrollieren lassen.
Wann hast du denn den Termin zur Nachuntersuchung?

der nächste wäre nächsten freitag, da dann die wurmkur vorbei ist. bis jetzt verändert sich die stelle auch nicht, sieht die ganze zeit so aus. ansonsten werde ich den termin vorverlegen, ganz klar!
Benutzeravatar
Beauty-Dragons
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 605
Registriert: 29.02.2012, 21:43
Wohnort: Tholey
Kontaktdaten:

Beitrag von Beauty-Dragons »

Guten morgen
Franzi89 hat geschrieben: der nächste wäre nächsten freitag, da dann die wurmkur vorbei ist. bis jetzt verändert sich die stelle auch nicht, sieht die ganze zeit so aus. ansonsten werde ich den termin vorverlegen, ganz klar!
Wie Gunman schon geschrieben hat, ist besonders die obere Stelle etwas "verdächtig" und sollte kontrolliert werden.
Ich würde dir empfehlen , einen früheren Termin zu machen,einfach um auf der sicheren Seite zu sein.

Je früher eine eventuelle beginnende Nekrose erkannt wird, umso besser. Unter Umständen brauchst du dann nur ne zeitlang den Schwanz in einem bestimmten Mittel zu baden.
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag