Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Atmung normal?

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Hilzerak
Pogona Minima Juvenile
Pogona Minima Juvenile
Beiträge: 274
Registriert: 08.04.2012, 19:23
Kontaktdaten:

Atmung normal?

Beitrag von Hilzerak »

Informationen zur Haltung:
Anzahl:1
Alter: 7 M
Geschlecht: weibl
Größe: 31 cm
Gewicht: 76 g

Hallo,
ich wollte mal Fragen ob ihr auf diesem Video etwas ungewöhnliches erkennen könnt:
Video
Am besten ihr stempelt mich einfach als "übervorsichtig" ab und fertig :D

Ist die Atmung des Tieres normal? Irgendwie kommt es mir so vor, als ob sie manchmal etwas schwer Atmet (besser zu erkennen ab 0:33).
Sie atmet einfach tief ein und aus, zumindest sieht das so aus.
Es sind sonst keinerlei Auffälligkeiten am Tier festzustellen. Sie öffnet auch nicht den Mund oder "hustet" oder so.

Ist das was ich meine evtl. einfach nur eine tiefere Atmung wenn sie etwas entdeckt oder angespannt ist oder so?

Allgemein sitzt sie auch 60% des Tages (sie schläft auch da) vor dem Lüftungsschacht. Gut das mag evtl. nichts heißen, da sie von dort auch den besten Überblick über ihr Territorium hat und dies der wohl "sicherste" Ort ist, da dieser am schwersten zugänglich ist...

Ich weiß ja auch nicht... :(

PS: Temperaturen & Luftfeuchtigkeit sind normal. Es gibt sowohl wärmere als auch kühlere Stellen wie diesen Schacht.
Zuletzt geändert von Hilzerak am 16.12.2012, 17:21, insgesamt 1-mal geändert.
Erster Terrarienbau:
Hier gehts zu dem Thread / Bildern
Digitale Überwachung & Regelung der Terrarientechnik
http://www.bartagame-info.de/Forum/voll ... 13689.html
Benutzeravatar
BartiP+P
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 480
Registriert: 31.10.2011, 15:49
Wohnort: Dresden

Beitrag von BartiP+P »

Hallo,

Lieber vorsichtig als nachsichtig :)

Alos ist ganauso wie bei unseren atmen auch mal flach und dan tief ein und aus.

denk kein grund zur sorge.
Benutzeravatar
Beauty-Dragons
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 605
Registriert: 29.02.2012, 21:43
Wohnort: Tholey
Kontaktdaten:

Beitrag von Beauty-Dragons »

Hallo,

also wenn Tiere krank sind und anders atmen verhalten sie sich auch anders.Soll heißen, daß sie bei Erkrankungen dann meist den Mund öffnen.Bei Lungenentzündungen zum Beispiel. Oder auch "husten/quaken"...Wobei ja Bartagamen im ursprünglichen Sinn gar net husten können,weil sie ja gar keine Bronchien haben.

Ich würde das dennoch weiter beobachten,wenn dann ein Mund öffnen hinzu kommen sollte,dann zum Tierarzt.

Auf dem Video an sich würde ich da momentan aber keinen Grund dazu sehen.
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag