Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Tierarzt hat falsche Diagnose gestellt

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Eleanor2710
Neuling
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 27.05.2012, 00:53
Wohnort: Sachsenheim

Tierarzt hat falsche Diagnose gestellt

Beitrag von Eleanor2710 »

Informationen zur Haltung:
Pogonaart:
Alter:
Geschlecht:
Größe:
Gewicht:
Anzahl der Tiere:
Terrariumgröße:
Beleuchtung:
Vitamin und Calziumversorgung:
letzte Kotuntersuchung:
letzter Tierarztbesuch:
Auffälligkeiten:
Ernährungszustand:
Wie lange schon in Besitz des Tieres:

Hallo ich bins mal wieder.

Gestern war ich mit meinem Mädel beim Tierarzt, weil ich den verdacht hatte das sie Legenot hat. Die TA wusste nich weiter und hat mich dann zu einer Tierklinik geschickt, da sie kein Risiko eingehen wollte. Die Ärztin in der Klinik hat meine Blubb dann geröngt und meinte das Keine Eier vorhanden seien und sie keine Legenot hätte. Das ganze hat mich 98 Euro gekostet. Gerade eben schau ich ins Terra und seh Eier. Ein Haufen frische Eier. 13 Stück. Das kann doch nicht sein. Meint ihr ich kann da was dagegen machen? Es ist ja nicht so das ich zu geizig wäre mit meinen Tieren zum TA zu gehn, aber die gute Frau hat eindeutig falsch diagnostiziert und meiner Meinung nach meine Süsse falsch behandelt. Was wäre wenn sie wirklich Legenot gehabt hätte und wäre mir gestorben, nur weil sie falsch lag.

Ich hoffe die Fragen sind hier richtig, wenn nicht Entschuldige ich mich schonmal im vorraus:-)

Die Eier möchte ich nicht ausbrüten. Soll ich sie 24 Std in den Froster tun und dann wegwerfen? da lebt noch nichts drin, oder? Ich bring jetzt keine Babys um oder so?
Sorry für die vielen Fragen und das ich so verwirrt bin. Ich bin aber grad soooo aufgeregt. Zum Glück ist meiner Blubb nix passiert:-)

Lg Nela
Wer Teppiche verlegt, findet sie irgendwann vielleicht wieder:-)
Benutzeravatar
Beauty-Dragons
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 605
Registriert: 29.02.2012, 21:43
Wohnort: Tholey
Kontaktdaten:

Beitrag von Beauty-Dragons »

Hallo,

ja, du kannst die Eier in den Froster tun. Da ist ja noch gar nix entwickelt. Bei mir sind auch zig Eier in der Gefriertruhe gelandet.

Und das andere-Du müsstest ja dann beweisen,daß sie nun wirklich Eier gelegt hat. Was nicht so einfach wäre....Hast du nur das eine Mädel ?
Eleanor2710
Neuling
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 27.05.2012, 00:53
Wohnort: Sachsenheim

Beitrag von Eleanor2710 »

Huhu danke erst mal für die Antwort. Eier sind im Froster.

Ja ich habe nur das eine Mädel und noch einen Bub. Wäre also machbar. Zumal ich es gestern gefilmt hab, hätte also auch beweise.:-)

Lg Nela
Wer Teppiche verlegt, findet sie irgendwann vielleicht wieder:-)
Benutzeravatar
IXIMoeweIXI
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 369
Registriert: 25.03.2012, 21:37
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von IXIMoeweIXI »

Hy,
ich würde mich erstmal direkt an die Tierklinik wenden und sehen was die dazu sagen. Außerdem kannst du dich an die Tierärztekammer wenden.
Hier findest du die Bundestierärztekammer!

Vom Tierarzt wirst du höchstens eine Entschuldigung bekommen. Aber bei der Kammer wird das dann registriert und falls das öfter vorkommt unternhemen die was dagegen.
Zuletzt geändert von IXIMoeweIXI am 04.07.2012, 10:21, insgesamt 1-mal geändert.
ich bin wie ich bin
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 746
Registriert: 21.06.2012, 16:36

Beitrag von Xineobe »

Hallo

also ich würde mit der Klinik mal in Kontakt treten, event. mit denen das Röntgenbild durchsprechen, auf dem ja anscheinend keine Eier zu sehen waren. (was bei richtig BEschalten Eier aber wenigstens Schatten werfen sollte)

Mit der Ärztekammer finde ich übertrieben. Ärzte sind auch nur Menschen und Fehler passieren immer wieder. Es gibt keinen Arzt der jede Prognose richtig stellt.

Aber wie gesagt ich würde mit der Klinik das Röntgenbild anschauen lassen und zumindest eine Entschuldigung erwarten, event. nach Entschädigung fragen.

Grüße
Xin
Benutzeravatar
IXIMoeweIXI
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 369
Registriert: 25.03.2012, 21:37
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von IXIMoeweIXI »

Natürlich sind das nur Menschen und wenn der Arzt "nur" einen Fehler gemacht hat, passiert da auch nichts weiter. Aber sollte das öfter vorkommen wird sich die Kammer schon drum kümmern! Abegsehen davon habe ich ja nur gesagt das sie sich an die Kammer wenden KANN!
ich bin wie ich bin
Eleanor2710
Neuling
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 27.05.2012, 00:53
Wohnort: Sachsenheim

Beitrag von Eleanor2710 »

Hallo ihr lieben. Ich hab heute Mittag nochmal mit der Ärztin telefoniert und sie meinte das sie das Röntgenbild einem spezialisten für Reptilien gezeigt hat. Er meinte auch das keine Eier zu sehen sein. Es kam mir echt vor als ob sie denken das ich lügen würde.
Da kann ich wohl nix machen. Ich weiss auf jedenfall das ich da nicht mehr hingehe und die Klink auch nicht weiter empfehle. Ich hatte gehofft das sie mir etwas entgegen kommen, aber sie blieben bei ihrer Meinung. Zum Glück geht meiner süssen gut. Sie frisst viel und ist wieder ganz normal und fit.

Ich danke euch für eure Antworten. Ich bin froh das es so ein tolles Forum gibt. Vielleicht treffe ich ja mal den einen oder anderen von euch persönlich. Es wohnen ja sicherlich welche in meiner nähe.

Lg Nela
Wer Teppiche verlegt, findet sie irgendwann vielleicht wieder:-)
STylus
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 72
Registriert: 30.05.2012, 00:34
Wohnort: Österreich

Beitrag von STylus »

...also ich finde das ganze Mysteriös^^ ich meine ich bin mir sicher das die Eier frisch und gerade gelegt geworden sind aber auch wenn ich kein Experte bin glaube ich auch fest daran WENN eier im bauch sind kann das sicher JEDER auf dem bild sehen ich meine es sind 13 eier das ist (finde ich) ein ding der Unmöglichkeit die auf einem Röntgenbild zu übersehen oder?!

mfg
Eleanor2710
Neuling
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 27.05.2012, 00:53
Wohnort: Sachsenheim

Beitrag von Eleanor2710 »

Es waren sogar 15. Sie hatte am nächsten morgen nochmal 2 gelegt. Ich kann es auch nicht verstehen. Vorallem verstehe ich nicht das die Ärztin net einfach sagen konnte das sie keine Ahnung von Reptilien hat und mich trotzdem drangenommen hat. Ich hätte gestern nochmal hin sollen, weil da der Spezi da war,aber ich bin jetzt nicht hin. Für was auch, das sie mich noch mehr abzocken und noch mehr falsche Diagnosen stellen. Eier sind draussen und ihr gehts gut.

Lg Nela
Wer Teppiche verlegt, findet sie irgendwann vielleicht wieder:-)
Benutzeravatar
skyline1608
Pogona Nullarbor Subadult
Pogona Nullarbor Subadult
Beiträge: 175
Registriert: 07.02.2011, 18:19
Wohnort: Goslar

Beitrag von skyline1608 »

Hallo Eleanor2710

also ich denke mal das das nicht mit der Fähigkeit der Tierärtztin zu tun hatt sondern mit den Röntgengeräten. Bei mir ist es auch schon oft sehr oft passiert das man im Röntgenbild keine Eier sehen tut ( warum auch immer )

man sollte dann beim Tierartzt ein UltraschalBild machen lasen dann bist du auf der sicheren Seite.

Mein Tierartzt ist Reptielienkundig und wir sehen es auch meißtens nicht auf dem Röntgenbild also würd ich jeden lieber gleich Ultraschall empfehlen :wink:
Eleanor2710
Neuling
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 27.05.2012, 00:53
Wohnort: Sachsenheim

Beitrag von Eleanor2710 »

Huhu
Dann werde ich nächstes mal gleich auf einen Ultraschall bestehen. Ich danke euch für die Antworten. Ich hoffe das ich so schnell keinen Tierarzt mehr brauch:-)

Lg Nela
Wer Teppiche verlegt, findet sie irgendwann vielleicht wieder:-)
doctora

Beitrag von doctora »

Im Röntgenbild sieht man halt in der Regel nur die röntgendichten Materialien wie Knochen oder eben Eier, wenn sie genügend Kalzium in der Schale haben. Ohne die kalkhaltigen Eierschalen reicht es nicht für genügend Verschattung. Im Ultraschall hätte man es eher gesehen.
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag