Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Barti hört nicht auf sich zu häuten

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Agi
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 03.10.2010, 10:23
Wohnort: Wien

Barti hört nicht auf sich zu häuten

Beitrag von Agi »

Informationen zur Haltung:
Anzahl: 1
Alter: bald 2 Jahre
Geschlecht: der erste TA war der meinung sie ist weiblich nach dem letzten TA besuch (bei einem anderen TA) ist es nun ein männchen
Größe: ca. 50 cm mit langem schwanz
Gewicht:375g
Terrariumgröße:160 x 80 x 90
Beleuchtung:jbl solar uv spot 160 w, bright sun desert
Vitamin und Calziumversorgung: ich bestreue die futtertiere damit ca. jedes 2-3 mal
letzte Kotuntersuchung: im märz
bisherige Krankheiten: kokzidien

Hallo zusammen,

ich hatte in der letzten zeit einige problemchen mit meinem barti. Ich bin umgezogen und konnte das terrarium nicht mitnehmen, da es viel zu groß war, also habe ich ein neues gebaut. nachdem ich ihn umgesetzt hatte, hat er das fressen eingestellt und ich war dann mit ihm bei einem TA, er hat diverse untersuchungen gemacht (auch eine blutuntersuchung) und konnte nicht festellen was ihm fehlt. er wurde dann ca. 2 monate zwangsgefüttert und von heute auf morgen fand er das futter wieder total spannend. jedoch habe ich dann gemerkt, dass er das futter nicht sehen kann wenn man es ihm nicht bis dirket vor die nase hält und auch ist er des öftern beim klettern abgerutscht oder vor dinge vorgelaufen. also bin ich mit wieder zum TA, der dann festgestellt hat, dass er keinen lichtreflex hat. ob er vollkommen erblindet ist lässt sich leider nicht so einfach sagen. soweit mal zur geschichte....

mein aktuelles "problem" ist, dass mein barti sich nicht aufhört zu häuten. das häuten hat ca. mitte märz angefangen und es hört einfach nicht auf. er fängt an sich am schwanz zu häuten und kaum ist die erste schicht ab geht schon wieder die nächst ab. anfangs habe ich mir nichts dabei gedacht, denn ich habe die uv lampe ausgewechselt...aber mitlerweile finde ich es etwas komisch und es scheint ihm auch ganz und gar nicht mehr zu gefallen sich überall die haupt abzuscheuern. die haut löst sich zwar gut von alleine, aber ich bin mir nicht sicher ob es normal ist das er sich so oft hintereinander häutet

hat jemand vllt erfahrungen damit?

liebe grüße
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag