Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

schwanz BLUTIG gebissen

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
genia
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 19.02.2010, 17:51
Wohnort: marburg

schwanz BLUTIG gebissen

Beitrag von genia »

Hallo erfahrene Halter!

Meine große hat gerade die kleine in den Schwanz gebissen.
Der sieht richtig böse aus: rot, blutig und deformiert zusammengequetscht.

Kann man sich ein Bild machen?...

Wie sehe ich der kleinen an ob und wie sie leidet? Sie wirkt ganz normal.
Was kann schlimmstenfalls passieren?
Muss ich zum NotfallTA, oder sollte es Di früh reichen?

Wie (kann) ich die große belehren/bestrafen?

Sowas ist bisher noch nicht vor gekommen!

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!
Bin über jeden Tipp und jeden ernsten Rat dankbar!

DANKE schon mal

Genia :cry: :cry:
Benutzeravatar
Bimo
Pogona Minor Juvenile
Pogona Minor Juvenile
Beiträge: 1177
Registriert: 03.12.2009, 13:37
Wohnort: Wilnsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Bimo »

Zunächst einmal solltest du die beiden sofort trenne, da es sonst auch noch böser kommen kann.
Und ja, an deiner stelle würde ich sofort zum NotTA fahren, da es sonst ganz böse Entzündungen geben kann, ich persönlich würde in dem fall nicht noch bis Dienstag warten.

Aber bitte trenn die zwei am besten SOFORT
Terrarium: 170/70/80
Bright Sun: 70w
Halogen Sun Spot: 50w und 75w
Tageslicht: 2x T5 49w
lilith

Beitrag von lilith »

Wie Bimo gesagt hat, am besten direkt zum TA und die beiden trennen.
bestrafen kannst Du das Tier gar nicht, es liegt in der Natur der Tiere. Sie lernen nicht durch Bestrafung oder Belehrungen.
Es sind eigentlich Einzelgänger und eine Vergesellschaftung kann klappen, muss aber nicht.
Trennen ist die einzige Möglichkeit, das andere Tier zu schützen.
Und was genau heißt die Kleine und die Große. Wie groß ist denn der Größenunterschied?
Gruß
lilith
genia
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 19.02.2010, 17:51
Wohnort: marburg

Beitrag von genia »

danke für die ersten tips!

getrennt hab ich sie schon, soweit mir möglich.
habe seider nur ein terra und hab die verletzte jetzt in der transportbox mit wärmflasche.

was mich wundert: die beiden leben zeit ihres lebens zusammen in einem terra.- sind geschwister, drei jahre alt- soetwas hab ich noch nie gesehen. und als studentin sitze ich viel am schreibtisch und beobachte meine kleinen nebenbei :)

die große ist etwa doppelt so groß wie die kleine...habe die beiden vor 1,5 jahren von nicht ganz artgerechter kinderhaltung übernommen...
lilith

Beitrag von lilith »

der Größenunterschied ist viel zu groß. Ein Wunder, dass noch nicht früher etwas passiert ist. Auf Dauer kannst Du das verletzte Tier aber nicht in der Transportbox halten. Entweder brauchst Du ein zweites Terrarium oder Du musst ein Tier abgeben.
Gruß
lilith
genia
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 19.02.2010, 17:51
Wohnort: marburg

Beitrag von genia »

uff,

ja, habe auch schon überlegt ob ich die große abgebe.
möchte aber erst mal nach einere anderen lösung suchen...

werde am dienstag erstmal nach einem zweiten terra schauen. hab sie jetzt unter ständiger beobachtung mal wieder zusammen getan. aber die große unterdrückt die kleine ziemlich: legt sich auf sie, nimmt ihr das fressen weg...


kann ich eines der tiere über nacht in der transportbox lassen? um sicher zu gehen, dass nachts nicht passiert?

oder wäre das noch ungesünder für das tier?
Benutzeravatar
britta
Moderator
Moderator
Beiträge: 5212
Registriert: 16.09.2007, 16:42
Wohnort: Neuss

Beitrag von britta »

Warst du denn jetzt bei einem Not-TA ? Wenn nicht - behandel die Wunde bitte mit Betaisadona und ein TA muss auf jeden Fall drauf gucken und das Ganze auch in der nächsten Zeit im Auge behalten - falls die Wunde nekrotisch wird !

Trennen musst du sie -aber diest sollte tagsüber sein -nachts werden sie nix machen - wenn es dunkel und kalt wird - bewegen sie sich nicht wirklich und da kann dann auch nichts passieren 8)
LG Britta

1.0.0 Pogona Vitticeps
1.5.0 Leopardgeckos
0.0.1 Grammostola Rosea
0.0.1 Chromatopelma cyaneopubescens
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.3 Phyllocrania paradoxa
Bild
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag