Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Baby Bartagame ist krank und frisst nicht , Zwangsernährung ?!

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Benutzeravatar
Gunman
Moderator
Moderator
Beiträge: 4559
Registriert: 27.12.2007, 19:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gunman »

NatalieB. hat geschrieben: Naja wenn der Tierarzt meint das es richtig ist noch abzuwarten und ihr nur Wasser + Antibiotika zu geben wird's wohl richtig sein oder ?
Wie gesagt ich bin kein Vet. und wenn du bei dem TA warst den Britta dir empfohlen hat sollte der schon wissen was er tut.Er muss ja dann schließlich auch die Rübe hinhalten wenn es nicht klappt.

Wenn es dir zu unheimlich wird würde ich einfach nochmal dort anrufen, wenn du da keinen erwischst kannst es ja mal bei Dr. Biron versuchen.

Was anderes kann ich dir da jetzt auch nicht raten. :|
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
Benutzeravatar
NatalieB.
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 27
Registriert: 06.06.2011, 19:32
Wohnort: Dormagen

Beitrag von NatalieB. »

Hallo

Hab ja gestern mit Dr.Gilles (von Britta empfohlen) nochmal telefoniert und gestern sah der Stand der Dinge ja genauso aus ...

Er hat so geklungen als wär das normal das Ginger jetzt so drauf ist , allerdings ist das bei Krümmel gar nicht der Fall er läuft herum und frisst als wäre er kern gesund ...

War auch schon am überlegen ob ich Ginger in der Vorwerksmaschine ein bisschen Möhre pürrieren soll und ihr das in einer Spritze geben soll , aber traue mich nicht :? :(

Sie verliert auch ganz dünnen Kot fast wie Wasser ... habe ich Dr.Gilles aber gestern auch schon gesagt :cry:

Naja kann nur hoffen das er Recht behält und alles gut wird :(
♥Sei stark und werd' gesund meine liebe Ginger, ich bete für dich ! ♥
Benutzeravatar
Gunman
Moderator
Moderator
Beiträge: 4559
Registriert: 27.12.2007, 19:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gunman »

Hi,
NatalieB. hat geschrieben: Sie verliert auch ganz dünnen Kot fast wie Wasser ... habe ich Dr.Gilles aber gestern auch schon gesagt :cry:
Das wird er wohl mit der ganzen Aktion beabsichtig haben.
Würde mal sagen "Spülvorgang" damit die Parasiten und Oozysten schnell aus dem Körper entfernt werden.Auf jeden Fall musst du dann immer gleich die Einlage erneuern.
Er hat den Barti ja gesehen und kann daher auch einschätzen ob es angemessen ist.
Von einer Zwangsfütterung würde ich weiterhin abraten, wenn es der TA nicht ausdrücklich gesagt hat.
Der Barti hat ja schon genug Stress und wenn du es ihm gestern noch mal beschrieben hast sieht er wohl keine Notwendigkeit.
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
Benutzeravatar
NatalieB.
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 27
Registriert: 06.06.2011, 19:32
Wohnort: Dormagen

Beitrag von NatalieB. »

Hm ,na gut okay ..

Einlage wechseln ist klar , werd später nochmal das ganze Zewa wechseln .

Also bei Krümmel sieht der Kot aber ganz anders aus.
Von der Härte normal und es sah so aus als wäre da ein Wurm mit herausgekommen.

Oh man das macht mich so verrückt hier herum zu sitzen und nicht wirklich was tuen zu können :( :(
♥Sei stark und werd' gesund meine liebe Ginger, ich bete für dich ! ♥
Benutzeravatar
NatalieB.
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 27
Registriert: 06.06.2011, 19:32
Wohnort: Dormagen

Beitrag von NatalieB. »

Hallihaalloo :)

Alsooo ..
Waren gestern beim TA ,haben mit der Kokzidien Behandlung angefangen und ein Zeug's zum aufpäppeln für Ginger bekommen .

Ihr geht's wieder richtig supii , sie ist wieder ziemlich fit und hat heute das erste Mal wieder was gefressen , 2 Heimchen :D :D
Ihr glaubt gar nicht wie ich mich freue :D

Ich danke euch sehr für euren Beistand und eure Hilfe :)

Demnächst werd' ich erstmal ein paar Bildchen von den Kleinen hier reinstellen .

Ehm beim TA hat mir eine Frau gesagt das sie eine Heizmatte im Terra hat haltet ihr das für nötig ?
♥Sei stark und werd' gesund meine liebe Ginger, ich bete für dich ! ♥
Benutzeravatar
Gunman
Moderator
Moderator
Beiträge: 4559
Registriert: 27.12.2007, 19:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gunman »

Hallo,
das freut mich sehr dass es aufwärts geht. :P
Eine Heizmatte halte ich nicht für nötig sondern für totalen Schwachsinn.
Die Wärme im Terra muss immer von oben (also durch Lampen) kommen so ist es in der Natur ja auch.Im Gegenteil wenn es dem Barti zu warm wird gräbt er sich ja in den Sand ein um sich abzukühlen.Wenn da unter ihm eine Heizmatte wartet geht die Sache ja nach hinten los. :|

Lass dir da bitte nichts einreden und wenn dir die Frau nochmal über den Weg laufen sollte kannst du ihr mal Grüße von uns aus dem Forum bestellen und sie soll sich doch bitte erstmal etwas Bildung über Bartagamenpflege beschaffen eh sie kluge Ratschläge erteilt. :evil:
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
Benutzeravatar
NatalieB.
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 27
Registriert: 06.06.2011, 19:32
Wohnort: Dormagen

Beitrag von NatalieB. »

Okay gut danke !

Ja ich glaube die Frau hält sowieso nichts von artgerechter Haltung ..

Sie hält ihre Bartagamen in 'nem 1Meter langen Terra .... :shock:

Als ich ihr dann sagte das das Mindestmaß 150*80*80 ist antwortete sie nur

'Das ist Quatsch die liegen doch eh den ganzen Tag nur herum '

:roll:

Naja .. braucht man nix zu sagen ..
♥Sei stark und werd' gesund meine liebe Ginger, ich bete für dich ! ♥
Benutzeravatar
Gunman
Moderator
Moderator
Beiträge: 4559
Registriert: 27.12.2007, 19:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gunman »

Yap ohne Worte :zip:
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
Benutzeravatar
NatalieB.
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 27
Registriert: 06.06.2011, 19:32
Wohnort: Dormagen

Beitrag von NatalieB. »

Soo haalloo alle zusammen :)

Meiner kleinen Ginger geht's fast wieder gut ..

Kokzidien &' Würmer sind weg allerdings hat der TA jetzt nach erneuter Kotuntersuchung einen leichten Befall von Milben festgestellt , er meinte das die Milben 'angegriffen' haben als sie so geschwächt war .. naja halte die zwei deshalb noch eine Weile in Quarantäne ..

So zu meiner Frage ..

Dadurch das Ginger so krank war hat sie extrem abgenommen , nun wollte ich euch mal fragen ob ihr ein paar Geheimtipps habt wie ich sie aufpäppeln kann ?

Hab erstmal ein paar Wachsmotten verfüttert um sie zu animieren , mittlerweile frisst sie zwar immernoch wenig an manchen Tagen aber sie ist wieder ziemlich aktiv :D

Sie wiegt bei ihrer Größe von 22 cm 25 gramm ...
Sieht jedoch sehr dürr aus ...

Krümmel wiegt bei seiner Größe von 24 cm jedoch 35 gramm ...

Naja ich wär euch dankbar über ein paar Tipps unter Berücksichtigung ihres Alters :)
♥Sei stark und werd' gesund meine liebe Ginger, ich bete für dich ! ♥
Benutzeravatar
Gunman
Moderator
Moderator
Beiträge: 4559
Registriert: 27.12.2007, 19:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gunman »

Hallo,
von den Wachsmotten würde ich eher abraten da sie fetthaltig sind.
Da hast du zwar für den Moment eine Verbesserung des Gewichts aber es ist ungesund für die Organe.
Für solche Sachen gibt es spezielle Aufbaupräparate.
Das solltest du mal deinen TA dazu befragen. :roll:
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag