Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Hilfe gesucht Dringend (Parasiten)

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Sebastian25
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 13.04.2011, 10:43
Wohnort: Mühlheim am Main

Hilfe gesucht Dringend (Parasiten)

Beitrag von Sebastian25 »

Informationen zur Haltung:
Pogonaart: Pogona Viticeps
Alter: das Mänchen 3 Mon und das Weibchen 4 monate
Geschlecht: m / w
Größe: Männchen ca 25 weibchen ca 30 mit Schwanz
Gewicht: Mänchen 36 gr Weibchen 38 gr
Anzahl der Tiere: 2
Terrariumgröße:
Beleuchtung:
Vitamin und Calziumversorgung: jawohl
letzte Kotuntersuchung: jawohl
letzter Tierarztbesuch: heute
Auffälligkeiten: nein
Ernährungszustand: gut
Wie lange schon in Besitz des Tieres: 2 Wochen

Hey

bin ein eine neuer Papa zwei netter Bartis (Pogona Viticeps)
Habe ein Männchen und ein Weibchen habe die Tiere vor 2 und 3 Wochen bekommen.Beide leben aber noch in getrennten Terras wegen dem Kot Test.

Nun habe ich Heute das ergebnis von meiner Freundin gesagt bekommen das sie es bei Sich in der Klinik untersucht hat.Meine beiden haben Hakenwürmer Spulwürmer und Kokzidien im Kot
was kann ich dagegen tun und was ist zu bachten Vorallem wenn sie diese Vicher los sind.
Beim Terra reinigen was hab ich zu beachten!?


Währe nett von Euch wenn mir jemand Hilft!

8)
Pflege deine Bartis genauso gut wie Dich ;)
Benutzeravatar
Barta_Sid
Pogona Nullarbor Adult
Pogona Nullarbor Adult
Beiträge: 213
Registriert: 07.10.2009, 20:57
Wohnort: Dresden

Beitrag von Barta_Sid »

Hallo Sebastian,

also erstmal ganz von vorne. Die beiden Terras die du hast, sind selbst für die Einzelhaltung von Bartis deutlich zu klein. Für die Quarantäne, die du jetzt machen musst wird es grad so reichen. Aber im Anschluss solltest du sie in ein deutlich größeres Terra setzen. (min. 150*80*80 cm)
Kannst du uns bitte noch die derzeitige Beleuchtung beschreiben?

Jetzt zu deinem Problem?

Die Kotuntersuchung: Ist deine Freundlin Tierärztin oder wieso hat sie den Kot untersucht?
Kotuntersuchungen sollten von einem reptilienkundigen Tierarzt durchgeführt werden. (oder bei exomed einschicken) Der TA kann dir dann auch die entsprechenden Medikamente geben und die Dosierung für das jeweilige Tier angeben.
Bei Kokzidien würdest du beispielsweise Baycox als Medizin brauchen. Mit den anderen beiden Krankheiten kann ich leider nichts anfangen.

Du hast angegeben, dass du heute beim Tierarzt warst: Hat er dir da nicht gleich Medikamente mitgegeben?

Bei der Quarantäne solltest du beachten, dass die Bartis auf Küchenpapier gehalten werden sollten. Somit lässt sich der Kot leichter entfernen und die Parasiten können sich nicht so schnell ausbreiten wie im Sand. Du solltest auch den Kot immer schnellst möglich aus dem Terra räumen.
Das Terra kannst du mit einer Dampfente reinigen, da wirst du die Parasiten meist gut los. Desinfektionsmittel kannst du verwenden, lass dich aber da auch nochmal von deinem Tierarzt beraten, welche Sorte du da bedenkenlos nehmen kannst.
LG Barta_Sid.
Sebastian25
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 13.04.2011, 10:43
Wohnort: Mühlheim am Main

Beitrag von Sebastian25 »

Hey Barta Sid
hey habe beide Terras vom Händler empfohlen bekommen whussaa da Stellt sich gleich bei mir der Bart noch mehr!


Jetz kommts gleich nochmal wegen der Beleuchtung kotz!
im Großen is ein UV Spot von JPL
und eine Sun Glow UVB 10.0 UVB alles empfohlen vom Händler
Temperaturen 35 grad 27 grad und unterm spot 45 grad

im kleinen
nur eine Sunglow 50w von Exo terra auch alles ne empfehlung von meinem händler wo ich die Tiere auch gekauft habe

Jetz brauch ich nur noch Tipps hierbei ums perfekt zu machen damits meine 2 auch gut haben

Tut mir leid aber dafür kann ich echt nichts Natürlich werd ich sofort en größeres Besorgen.....man man man mein Bart steht schon ;)

Meine Freundin arbeite in ner Tierklink und die sind auch auf Reptilien Spezifiziert und untersucht sowas ständig...Medikamente bekomme ich gleich mitgebracht un den rest auch.....
Das heist für mich sand Wurzeln etc alles raus Desinfizieren und alles auf Zewa umrüsten!?Richtig!?

Kot habe ich natürlich gleich nach ausscheidung wenn möglich rausgeräumt.Hab mich ja vohrer Informiert um Wenigsten ein Paar Grundregeln in den Foren nachzulesen was zu beachten ist.....

Ist es nromal das die Tiere so krank sind wenn man sie aus ner Handlung holt!?
Pflege deine Bartis genauso gut wie Dich ;)
lilith

Beitrag von lilith »

Hallo,
normal sollte das nicht sein, kommt aber oft vor. Ich habe von meinen vieren einen aus einem "fachhandel (auch mit ach so toller Beratung) und er hatte auch direkt Parasiten und ist bei allem anfälliger als die anderen.

bei Deiner Beleuchtung fehlt noch das Tageslicht. da kann ich Dir die Phillip Tornados 23 Watt 6500K empfehlen. Wenn Du das große Terrarium baust, solltest Du Deine Beleuchtung direkt etwas mit umstellen.

Ach ja, eine 1.1 Haltung ist nnicht zu empfehlen, da das Weibchen durch den Paarungsdrang des Männchens zu sehr gestresst wird, was zu Krankheit und im schlimmsten Fall zum Tod führen kann.

Ich hoffe, Deinen beiden geht es bald wieder gut.

Gruß
lilith
Benutzeravatar
Barta_Sid
Pogona Nullarbor Adult
Pogona Nullarbor Adult
Beiträge: 213
Registriert: 07.10.2009, 20:57
Wohnort: Dresden

Beitrag von Barta_Sid »

Ja, also wenn man sieht, wie in vielen Zoohandlungen die Bartis gehalten werden, ist es kein Wunder, dass die dann Krank sind.

Und hier ist wieder dieses Dilemmer, das man in Zoohandlungen und bei diversen Händlern einfach komplett falsch beraten wird, da diese nur verkaufen wollen.

Terra-Größe ist ja bereits geklärt. Ich empfehle dir noch ein Holz Terra zu kaufen / bauen, da diese die Wärme besser speichern.

Bei der Beleuchtung im größeren Terra fehlt eine Tageslichtbeleuchtung. Hierzu würde ich in diesem Fall noch 2 Phillips Tornados (erhätlich im Baumarkt einbauen)
Im zweiten Terra fehlt die UV Versorgung und das Tageslicht. Zum Tageslicht kannst du ebenfalls die Tornados nehmen. Für die UV Versorgung kannst du dieselben Lampen wie im ersten Terra nehmen.
Wenn du dann ein größeres Terra hast, muss du dir dann die Beleuchtung wieder neu überlegen.
Hier mal ein Beispiel von mir zum Terra-Bau

Terra-Bau

Aber das ist nur ein Beispiel.


Der Sand muss auf jedenfall raus. Du kannst entscheiden ihn auszubacken oder wegzuwerfen und komplett neuen zu holen. Als Bodengrund für das große Terra empfehle ich dann ein Sand-Lehmgemisch.
Wurzeln ebenfalls raus und desinfizieren - das ist richtig soweit.

Ich hoffe ich konnte dir erstmal weiterhelfen.
LG Barta_Sid.
Sebastian25
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 13.04.2011, 10:43
Wohnort: Mühlheim am Main

Beitrag von Sebastian25 »

ich merkeschon das das öfters der Fall is !

ne 1.1 haltung heist!?
die Tiere einzeln halten!?!?

Hat ich nich vor wollte bloß wie gesagt abwarten wegen der Probe!
Kann ich sie zusammen setzte während des Behandlungs Zeitraumes oder immer noch getrennt lassen

Besser warscheinlich getrennt richitg?!

Bin übrigens suuper Dankbar für die Tipps Daumen Hoch =))

NA dann werd ich mal beide Terras leer räumen!
Pflege deine Bartis genauso gut wie Dich ;)
Benutzeravatar
Barta_Sid
Pogona Nullarbor Adult
Pogona Nullarbor Adult
Beiträge: 213
Registriert: 07.10.2009, 20:57
Wohnort: Dresden

Beitrag von Barta_Sid »

Eine 1.1 Haltung heißt: 1 Männchen un ein Weibchen in einem Terra. Es empfiehlt sich immer 2 Weibchen mit einem Männchen zu halten.

Ja ich würde empfehlen sie während der Behandlung getrennt zu lassen, zu mal ja deine Terras für 2 Tiere eh deutlich zu klein sind
LG Barta_Sid.
Sebastian25
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 13.04.2011, 10:43
Wohnort: Mühlheim am Main

Beitrag von Sebastian25 »

gut dann weis ich bescheid!

Fettes Daaaaankkeeeschöööön!
Pflege deine Bartis genauso gut wie Dich ;)
lilith

Beitrag von lilith »

Wenn Du die beiden wirklich zusammen halten möchtest, dann solltest Du Dir noch ein zweites Weibchen dazu holen. Das neue Terrarium muss dann aber mindestens 180*80*80 sein.
Gruß
lilith
Sebastian25
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 13.04.2011, 10:43
Wohnort: Mühlheim am Main

Beitrag von Sebastian25 »

hey lilith

danke das werd ich machen aber wird grösser habe im neuem Heim en eigenen Raum dafür und massig platz also werd ich da en ordentliches aufjedenfalll holen

auch wenn ich se erst seit kurzem habe will ich sie ungern schlecht halten genausowenig verlieren

meine 2 kleinen sind mir ans herz gewachsen =)
Pflege deine Bartis genauso gut wie Dich ;)
lilith

Beitrag von lilith »

Kann ich gut verstehen, die Kleinen erobern einen im Sturm. Geht mir genauso. Schön, dass du die Möglichkeit und den Willen hast, ihnen ein großes Terra zu bauen. ich hoffe, wir bekommen dann auch mal Bilder zusehen. Von den Tieren und dem Terrarium. Würde mich freuen.
Gruß
lilith
Sebastian25
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 13.04.2011, 10:43
Wohnort: Mühlheim am Main

Beitrag von Sebastian25 »

hehe Ja na türlich Terra bau von Anfang bi ende und natürlich en paar Bilder von Fridolin und Fridoline beim Erwachsen werden :)
Pflege deine Bartis genauso gut wie Dich ;)
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag